Neue Rezepte

Süßkartoffel-Karamellisierte Zwiebel Taquitos


Diese einfachen Taquitos sind gefüllt mit Süßkartoffeln und karamellisierten Zwiebeln, gewürzt mit Kreuzkümmel und einer Prise Zimt. Statt mit Brot wird der würzig-süße Maulwurf mit Kürbiskernen angedickt.MEHR+WENIGER-

Für die Taquitos

1

mittelsüße Zwiebel (wie Walla Walla oder Vidalia), in dünne Scheiben geschnitten

1

Tasse gekochte, zerdrückte Süßkartoffel

Kochspray (am besten Olivenöl)

Für den Maulwurf

1

Chipotle-Chili (in Adobo)

2

Ancho-Chilis (getrocknete Poblanos)

2

getrocknete Pasilla-Paprika (Chiles Negros)

2

Tassen Gemüsebrühe (oder Hühnerbrühe)

2

Quadrate Bittersüße (70% Kakao) Schokolade

Bilder ausblenden

  • 1

    Das Olivenöl in einer Bratpfanne bei schwacher Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebeln und das Salz hinzu und braten Sie sie unter gelegentlichem Rühren etwa 20-30 Minuten an, bis sie sehr welk und klebrig sind. Versuchen Sie zu vermeiden, sie zu bräunen, aber eine tiefgoldene Farbe ist das Ziel.

  • 2

    Während die Zwiebeln karamellisieren, bereiten Sie den Maulwurf vor. Entfernen Sie die Stiele und Kerne von den getrockneten Chilis und schneiden Sie sie mit einer Küchenschere oder Schere in Streifen, damit sie vollständig von der Gemüsebrühe bedeckt werden können.

  • 3

    Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen, dann die Chilis, Rosinen, Knoblauch, Lorbeer und Kreuzkümmel dazugeben, dann abdecken und die Hitze zum Köcheln reduzieren. Köcheln lassen, bis die Chilis und Rosinen weich sind, etwa 10 Minuten.

  • 4

    Lorbeerblatt entfernen und entsorgen, Kürbiskerne dazugeben und in einem Mixer oder einer Küchenmaschine zu einer glatten und samtigen Masse pürieren. Kehren Sie in die Pfanne zurück und fügen Sie die Schokolade und die Gewürze hinzu und lassen Sie sie bei schwacher Hitze köcheln, bis Sie servierfertig sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn Sie möchten, können Sie etwas Butter oder Öl hinzufügen, um die samtige Textur zu verbessern.

  • 5

    Wenn die Zwiebeln karamellisiert sind, mit der Süßkartoffel (aufgewärmt), Kreuzkümmel, mexikanischem Oregano und Pfeffer mischen.

  • 6

    Auf jede Tortilla eine dünne Schicht auftragen und sie dann wie eine Zigarre aufrollen. Besprühen Sie sie mit dem Kochspray, um sicherzustellen, dass sie knusprig und schön braun werden.

  • 7

    Backen Sie die Taquitos bei 400 ° F für 15 Minuten oder bis sie goldbraun und knusprig sind.

  • 8

    Servieren Sie die Taquitos mit dem Maulwurf. Extra Maulwurf kann eingefroren oder für Enchiladas verwendet werden.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden


    • 2 EL ungesalzene Butter
    • 2 bis 3 große gelbe Zwiebeln (ca. 2 Pfund), halbiert, in dünne Scheiben geschnitten, dann noch einmal halbiert
    • Koscheres Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 3 große Süßkartoffeln (ca. 3 Pfund), Haut intakt, in 1/4"-1/2" Würfel geschnitten
    • 1/4 Tasse Olivenöl
    • 1 1/2 TL geräucherter Paprika
    • 2 EL (abgepackt) fein gehackte frische Rosmarin- oder Oreganoblätter
    • 4 bis 6 große Eier
    • gehobelter Parmesan, zum Servieren (optional)
    1. Backofen auf 450° vorheizen. Ein großes Backblech mit Folie oder Pergamentpapier auslegen.
    2. Butter in einer gusseisernen oder anderen schweren Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Wenn es schäumt, Zwiebeln hinzufügen und leicht mit Salz und Pfeffer bestreuen. (Keine Sorge, wenn sie in die Pfanne gestopft sind, werden sie schnell einkochen.) Die Hitze leicht reduzieren und unter gelegentlichem Rühren kochen (die Hitze weiter reduzieren, wenn sie zu brennen scheinen), bis sie dunkelbraun sind, etwa 20-30 Minuten.
    3. In der Zwischenzeit Süßkartoffeln, Öl, 1 1/2 TL Salz, geräuchertes Paprikapulver, eine großzügige Portion schwarzen Pfeffer und gehackten Rosmarin oder Oregano in einer großen Schüssel vermischen. Zwiebeln einrühren.
    4. Die Süßkartoffelmischung auf dem vorbereiteten Backblech verteilen und 25-40 Minuten rösten, dabei alle 10-15 Minuten umrühren, bis die Süßkartoffeln weich und gebräunt sind.
    5. Ofentemperatur auf 425° reduzieren. Verteilen Sie eine relativ dünne Schicht des gekochten Süßkartoffel-Hashes in einzelnen Auflaufförmchen, einer gusseisernen Pfanne oder einer 9 x 13 Zoll großen Auflaufform.
    6. Machen Sie kleine Mulden im Hasch und schlagen Sie die Eier auf. Leicht mit Salz und Pfeffer bestreuen. Backen Sie für 10-20 Minuten oder bis das Hasch heiß ist und die Eier nach Ihren Wünschen gebacken werden. Testen Sie die Eier, indem Sie sie mit einer Gabel anstoßen, um die Festigkeit des Eiweißes und die Fließfähigkeit des Eigelbs zu überprüfen.
    7. Sofort servieren, wenn gewünscht mit Parmesan.

    Nachgedruckt von Das Küchen-Kochbuch, von Sara Kate Gillingham und Faith Durand, Copyright 2014. Herausgegeben von Clarkson Potter.


    Wie man eine Süßkartoffelkruste macht

    Als ich dieses Rezept zum ersten Mal entwickelte, dachte ich daran, dass das Zerkleinern der Süßkartoffeln und das Hinzufügen von Olivenöl in die Pfanne eine haschartige Kruste ergeben würde. Das ist nicht passiert, aber das Endergebnis war so gut, dass es mir egal war.

    Ich beginne damit, zerkleinerte Süßkartoffeln in eine Auflaufform zu geben, sie mit Folie zu bedecken und sie zu backen, um sie weicher zu machen. Danach drücke ich die Süßkartoffeln zu einer Kruste und drücke sie an den Rändern der Form hoch.

    Nachdem die Zwiebeln karamellisiert sind, ist es so einfach, ein paar Eier mit Gewürzen, frischem Spinat und Parmesan zu schlagen. Die Eiermischung, karamellisierte Zwiebeln und optional Parmesankäse darauf schichten und abgedeckt 30 Minuten backen und weitere 15 Minuten offen backen, um die Oberseite leicht zu bräunen.


    Rezeptzusammenfassung

    • 2 Süßkartoffeln
    • 1 Esslöffel Olivenöl
    • 2 rote Paprika, in dünne Scheiben geschnitten
    • 1 süße Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
    • ¼ Tasse fettfreie saure Sahne
    • Salz und Pfeffer nach Geschmack

    Heizen Sie einen Ofen auf 450 Grad F (230 Grad C) vor. Die Süßkartoffeln schrubben und trocknen, dann mehrmals mit einer Gabel einstechen und auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen backen, bis sich die Süßkartoffeln leicht mit einer Gabel einstechen lassen, 50 Minuten bis 1 Stunde.

    Das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Rühren Sie die Zwiebel und die Paprika an, kochen Sie und rühren Sie, bis die Zwiebel weich und durchscheinend ist, etwa 5 Minuten. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel bis niedrig und kochen und rühren Sie weiter, bis die Zwiebel sehr zart und dunkelbraun ist, weitere 20 bis 30 Minuten.

    Die gebackenen Süßkartoffeln aufschneiden und mit der Zwiebelmischung, Salz, Pfeffer und einem Klecks Sauerrahm belegen.


    Suchen Sie nach Bio-Süßkartoffeln

    Da es sich um nur drei Zutaten handelt, ist es wichtig, dass Sie die bestmöglichen Süßkartoffeln, Grünkohl und Zwiebeln beziehen.

    Ich empfehle dringend, für dieses Gericht die frischesten Bio-Süßkartoffeln zu verwenden, da die Süßkartoffeln der Star des Gerichts sein werden und Sie die süßesten, frischesten Süßkartoffeln möchten, die es gibt. Bauernmärkte sind normalerweise der beste Ort, um sie zu finden, aber frisches Bio auf Ihrem lokalen Markt funktioniert perfekt.

    Frischster Grünkohl erhältlich

    Und wenn wir schon beim Thema Frische sind, holen Sie sich auch den frischesten Bio-Grünkohl mit kräftigen, leuchtend grünen Blättern, die beim Kochen gut mithalten. Sie könnten auch Rotkohl oder Lacinato-Grünkohl verwenden, aber ich finde Grünkohl, der sich in diesem Gericht am besten hält.

    Gelbe oder süße Zwiebel?

    Das liegt ganz bei Ihnen. Ich tendiere oft zu süßen Zwiebeln, wenn ich dieses Gericht zubereite, aber ich habe es schon oft mit gelben Zwiebeln gemacht. Der Trick besteht darin, die Zwiebel langsam und langsam kochen zu lassen, bis alle natürlichen Zucker freigesetzt sind und die Zwiebel zu karamellisieren beginnt. Es ist verlockend, es überstürzen zu wollen, aber Sie werden bei jedem einzelnen Bissen eine deutliche süße Zwiebel im Mund zergehen lassen.


    Schau das Video: Karamellisierte Zwiebeln ganz einfach selber machen. Blitzrezept (Januar 2022).