Neue Rezepte

SpaceX bringt der Besatzung der Internationalen Raumstation dringend benötigten Senf und Weihnachtsgeschenke


Lebensmittel, darunter Senf, wurden an eifrige Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation ISS geliefert

Die Gewürzschublade in der Internationalen Raumstation hatte wegen der Abnutzung noch schlimmer ausgesehen.

Am Montag, den 12. Januar, brachte das Versorgungsschiff von SpaceX, bekannt als Dragon, den Astronauten auf der Internationalen Raumstation einen lang erwarteten Vorrat an Lebensmitteln sowie eine Lieferung verspäteter Weihnachtsgeschenke, berichtet The Associated Press.

Die vollständige Lieferung von insgesamt 5.000 Pfund Fracht, die über den Roboterarm der Raumstation gesammelt wurde, war ein willkommener Anblick für die sechs Astronauten der Station, deren letztes erwartetes Versorgungsschiff im Oktober bei einer Startexplosion zerstört wurde. Auch der Dragon von SpaceX verzögerte sich um mindestens einen Monat.

Später in diesem Jahr werden Russland und Japan zusätzliche Lieferungen senden, von denen wir uns vorstellen, dass sie einige wichtige Snacks enthalten.

An Bord befinden sich derzeit drei russische Besatzungsmitglieder, zwei Amerikaner und ein Italiener.

Details zu den Geschenken und Lebensmitteln waren spärlich, aber US-Astronaut Butch Wilmore sagte gegenüber The Associated Press, dass die Lieferung von Senf besonders willkommen sei.

"Wir freuen uns, es an Bord zu haben", sagte Wilmore. "Wir graben uns bald ein."


Die derzeit besten Restaurants in Hongkong

Roji ist ein japanisches Izakaya mit französischen Akzenten, das sich in einer bescheidenen Seitenstraße vom Chaos von Lan Kwai Fong entfernt befindet. Der japanische Namensgeber Roji ura bedeutet passenderweise ein Versteck in einer Gasse, während die entspannte und entspannte Atmosphäre eine willkommene Flucht vor dem Wahnsinn der Stadt darstellt. Die Gerichte reichen von rohen, frischen kleinen Häppchen bis hin zu heißen Tellern und Reisboxen, während zu den bemerkenswerten Highlights gehören die Hamachi mit Lachsrogen, geriebener Bottarga und knusprigen Knoblauchchips und ein köstliches, bescheidenes Tomatengericht, das frische und süße Ochsenherz, Kirsche und Jubiläum Tomaten energetisiert und perfekt ausbalanciert mit einem pikanten Yuzu-Dressing, eingelegten Zwiebeln und Shiso. Getränke sind auch ein unverzichtbarer Teil des Erlebnisses – der klassische Highball verschmilzt Bonito Umeshu und Sherry mit Miyagiko Whisky von Sendai, der Drink verströmt rauchigen Apfel und blumige Aromen, während der Bonito Umeshu einen einzigartigen herzhaften Hit hinzufügt. Der Nori hebt Aromen aus Japan mit Algen Sous Vide mit Campari, Jalapeño, Limette und Erdbeere für die perfekte Balance von süß, salzig, sauer und würzig.


50. ‘Gimme Shelter’ – Die Rolling Stones

Für einen Song, den Keith Richards in 20 Minuten geschrieben hat, machte “Gimme Shelter” einen großen Eindruck. Der Opener des Rolling Stones-Albums “Let It Bleed” von 1969 wurde nie als Single veröffentlicht, wurde jedoch in viele Compilation-Alben aufgenommen und war ein fester Bestandteil der Live-Gigs der Band. Während ihrer 50-jährigen Jubiläumstour im Jahr 2012 sangen die Rolling Stones dieses Lied mit Lady Gaga, Mary J. Blige und Florence Welch.


12-1-20 Artikel

LOS ANGELES (AP), 20. November – Die kalifornischen Behörden haben im Rahmen einer landesweiten Razzia 50 Mitglieder der Gefängnisgang der Aryan Brotherhood und der Straßengang Fresnecks in Fresno County festgenommen, teilten Beamte am Freitag mit.

Die Strafverfolgungsbehörden behaupten, dass die gewalttätigen kriminellen Organisationen über „erhebliche Ressourcen“ verfügen, die ihre Mitglieder zum Kauf und Verkauf von Waffen und Drogen verwenden. Die Mitglieder werden auch beschuldigt, Morde, Hausinvasionen, Entführungen, groß angelegten Identitätsdiebstahl und Betrug sowie andere Gewaltverbrechen in Fresno County und in ganz Kalifornien begangen zu haben.

Die Fresnecks arbeiteten unter der Leitung der Aryan Brotherhood, teilten die Behörden während einer Pressekonferenz mit.

Die Polizei hat am Donnerstag in fünf Landkreisen 26 Durchsuchungsbefehle und 65 Haftbefehle vollstreckt, teilten Beamte mit. Fünfzig Personen wurden festgenommen und die Behörden fanden vier Schusswaffen, Methamphetamin, Heroin und mehr als 40.000 US-Dollar.

Die Gesamtermittlung, einschließlich der Operationen am Donnerstag, führte zu 102 Festnahmen sowie zur Beschlagnahme von 47 Schusswaffen, 89 Pfund (40,37 Kilogramm) Methamphetamin, 5,75 Pfund (2,61 Kilogramm) Heroin und 136.156 Dollar in bar.

23. November
Um 17:49 Uhr Die Beamten kontaktierten Carmichal, Therren (12.01.78, Oakland) an der Fremont Station. Es wurde festgestellt, dass Carmichal fünf ausstehende Optionsscheine hat. Carmichal wurde aufgrund der Haftbefehle festgenommen und im Santa Rita Gefängnis eingebucht.
BART-Polizeiprotokoll
Eingereicht von Les Mensinger und BART PD

Montag, 23. November
• Um 17.49 Uhr Ein Mann, der von der Polizei als Therren Carmichal identifiziert wurde, wurde am Bahnhof Fremont gefunden. Es wurde festgestellt, dass Carmichal fünf ausstehende Optionsscheine hat. Er wurde aufgrund der Haftbefehle festgenommen und im Santa Rita Gefängnis eingebucht.

Kalifornischer Analyst prognostiziert einmaligen Gewinn von 26 Mrd. USD
Von Adam Beam
Zugehörige Presse

SACRAMENTO, Kalifornien (AP), 18. November – Kalifornien hat das seiner Meinung nach atemberaubende Haushaltsdefizit von 54 Milliarden US-Dollar überschätzt, was dem Gesetzgeber einen einmaligen Gewinn von 26 Milliarden US-Dollar für das nächste Jahr verursachte, sagte der überparteiliche Gesetzesanalyst des Staates am Mittwoch.

Der Ausgabenplan des Staates wurde in diesem Jahr durch die Coronavirus-Pandemie auf den Kopf gestellt, die die Schließung vieler Unternehmen erzwang und Millionen von Menschen veranlasste, Arbeitslosengeld zu beantragen.

Der Gesetzgeber des Bundesstaates war sich der wirtschaftlichen Auswirkungen des Virus nicht sicher und genehmigte einen Ausgabenplan für 2020-21, der sein Sparkonto anzapfte und sich auf eine Kombination aus Steuererhöhungen, Ausgabenkürzungen und Aufschiebungen verließ, um ein Defizit von 54,3 Milliarden US-Dollar auszugleichen.

Der Legislativanalyst Gabriel Petek sagte, der Staat habe zu viel getan, da die wirtschaftlichen Auswirkungen des Virus bisher nicht so schwerwiegend seien, wie der Gesetzgeber befürchtet hatte.

Während die Pandemie Millionen von Menschen arbeitslos gemacht hat, waren die meisten von ihnen Niedriglohnarbeiter, die weniger als 20 US-Dollar pro Stunde verdienen. Petek sagte, dass die Menschen, die mehr als 60 US-Dollar pro Stunde verdienen und den größten Teil der kalifornischen Steuerzahlungen ausmachen, finanziell weitgehend unberührt geblieben sind, da viele weiterhin von zu Hause aus arbeiten.

Der im Juni vom Gesetzgeber genehmigte Haushalt sah aufgrund der Pandemie einen Rückgang der Steuereinnahmen um 15 % vor. Bisher sind die Steuereinnahmen jedoch um 9 % höher als im letzten Geschäftsjahr, wobei der Staat 11 Milliarden US-Dollar mehr einbringt als erwartet. Das Ergebnis ist ein einmaliger Glücksfall, den Petek auf 26 Milliarden US-Dollar schätzt, aber je nachdem, was passiert, zwischen 12 Milliarden US-Dollar und 40 Milliarden US-Dollar schwanken könnte.

Er warnte davor, dass das Geld nur einmal ausgegeben werden könne. In Zukunft übersteigen die Ausgabenverpflichtungen des Staates immer noch die prognostizierten Einnahmen, was zu einem kleinen Betriebsdefizit in den Jahren 2020-21 führt, das bis 2025 voraussichtlich auf 17 Milliarden US-Dollar anwachsen wird, sagte Petek. Die Staatseinnahmen müssten 2021-22 um 5 Milliarden US-Dollar höher sein als prognostiziert, um dieses Defizit zu beseitigen.

Kaliforniens Haushaltsjahr läuft von Juli bis Juni.

Zur Unsicherheit trägt der jüngste Anstieg der Coronavirus-Fälle bei, der Gouverneur Gavin Newsom dazu veranlasste, den meisten Unternehmen strengere Beschränkungen aufzuerlegen und eine landesweite Ausgangssperre in Betracht zu ziehen, die eine weitere Runde von Arbeitsplatzverlusten auslösen könnte.

“Aktuelle Unbekannte über die Wirtschaftsaussichten schaffen eine noch nie dagewesene Unsicherheit in Bezug auf dieses fiskalische Bild,” laut einer vom Legislative Analyst's Office veröffentlichten Analyse.

Petek empfahl Newsom und dem Gesetzgeber, die Hälfte der erwarteten 26 Milliarden Dollar auf das Sparkonto des Staates zu legen und den Rest zu verwenden, um die Folgen der Pandemie zu bekämpfen.

Newsom wird seinen Ausgabenplan im Januar veröffentlichen. Am Montag sagte er, seine oberste Priorität sei es, „unsere kleinen Unternehmen zu unterstützen, die ihr Bestes geben, um diesen Sturm zu überstehen.“

Die Führer der demokratischen Legislative begrüßten die Nachricht von dem Glücksfall, sagten jedoch, sie würden vorsichtig sein. Senatspräsident Pro Tempore Toni Atkins sagte: „Herausfordernde Zeiten liegen nicht hinter uns.“

Phil Ting, demokratischer Vorsitzender des Haushaltsausschusses der Versammlung, sagte, dass die verbesserten Aussichten dem Gesetzgeber zwar "ein wenig Luft zum Atmen" geben, der Staat jedoch immer noch Hilfe von der Bundesregierung benötigt, um beim Wiederaufbau zu helfen. Er sagte, er werde nächsten Monat eine Zusammenfassung des Haushaltsvorschlags der Versammlung veröffentlichen.

"Wir können den Ball nicht aus den Augen lassen", sagte er. “Während die reichsten Einzelpersonen und Unternehmen während der Pandemie reicher geworden sind, gibt es Millionen weitere kämpfende Kalifornier und Unternehmen, die Unterstützung brauchen, um die anhaltende wirtschaftliche Unsicherheit zu überstehen.”

GM schlägt im Kampf gegen die Umweltverschmutzung mit Trump auf Kaliforniens Seite
Von Tom Krisher
AP Auto Writer

DETROIT (AP), 23. November – General Motors sagt, dass es die Trump-Administration nicht länger bei den rechtlichen Bemühungen unterstützen wird, Kaliforniens Recht zu beenden, seine eigenen Standards für saubere Luft festzulegen.

CEO Mary Barra sagte am Montag in einem Brief an Umweltgruppen, dass GM die Klage zurückziehen wird, und fordert andere Autohersteller auf, dies zu tun.

Sie sagte, das Unternehmen stimme dem Plan des designierten Präsidenten Joe Biden zu, die Nutzung von Elektrofahrzeugen auszuweiten. Letzte Woche sagte GM, dass es eine neue Batteriechemie testet, die die Kosten von Elektrofahrzeugen innerhalb von fünf Jahren auf die von Gasfahrzeugen senken wird.

Barra schickte den Brief nach einem Anruf mit dem kalifornischen Gouverneur Gavin Newsom, teilte das Unternehmen mit.

“Wir glauben, dass die ehrgeizigen Elektrifizierungsziele des designierten Präsidenten von Kalifornien und von General Motors aufeinander abgestimmt sind, um dem Klimawandel durch eine drastische Reduzierung der Autoemissionen zu begegnen,” Barra in dem Brief.

Mary Nichols, die Leiterin des kalifornischen Air Resources Board, nannte die Ankündigung von GM „gute Nachrichten“ und sagte, Barra habe ihr am Montagmorgen in einem Telefonat davon erzählt. Der Vorstand ist die Luftreinhaltungsbehörde des Staates.

"Ich war erfreut, wieder mit Mary Barra in Kontakt zu treten", sagte sie. “Es ist schon eine Weile her, seit wir uns unterhalten hatten.”

Dan Becker vom Center for Biological Diversity, einer der Umweltgruppen, an die Barra schrieb, sagte, GM habe sich geirrt, als er versuchte, Kalifornien daran zu hindern, seine Bevölkerung vor Autoverschmutzung zu schützen.

"Jetzt müssen die anderen Autohersteller GM folgen und die Unterstützung für (Präsident Donald) Trumps Angriff auf saubere Autos zurückziehen", sagte er in einer E-Mail.

Das Weiße Haus hatte am Montag keine sofortige Stellungnahme abgegeben.

Letztes Jahr haben sich General Motors, Fiat Chrysler, Toyota und zehn kleinere Autohersteller in einem Rechtsstreit auf die Seite der Trump-Regierung gestellt, ob Kalifornien das Recht hat, seine eigenen Standards für Treibhausgasemissionen und Kraftstoffverbrauch festzulegen.

Die Unternehmen sagten, sie würden in eine Klage des Environmental Defense Fund gegen die Trump-Administration eingreifen, die die nationalen Standards für Umweltverschmutzung und Gasverbrauch zurückgenommen hat, die während der Präsidentschaft von Barack Obama erlassen wurden.

Die Gruppe nannte sich „Koalition oder nachhaltige Automobilverordnung“ und umfasste auch Nissan, Hyundai, Kia, Subaru, Isuzu, Suzuki, Maserati, McLaren, Aston-Martin und Ferrari.

“Da unsere Branche mit der Möglichkeit mehrerer, sich überschneidender und inkonsistenter Standards konfrontiert ist, die die Kosten in die Höhe treiben und die Verbraucher bestrafen, waren wir verpflichtet, einzugreifen,” John Bozzella, CEO von Global Automakers und Sprecher der Koalition, sagte damals .

Toyota, einer der großen Autohersteller in der Koalition, der die Trump-Standards befürwortet, sagte am Montag, er überdenke seine Position.

In einer Erklärung sagte das Unternehmen, dass es die Erhöhung der Kraftstoffverbrauchsstandards im Vergleich zum Vorjahr unterstützt habe und sich der Koalition angeschlossen habe, weil die meisten anderen Autohersteller zustimmten, dass es einen einzigen US-Standard geben sollte.

“Angesichts der sich ändernden Umstände bewerten wir die Situation, bleiben aber unserem Ziel eines einheitlichen, einheitlichen Satzes von Kraftstoffverbrauchsstandards verpflichtet, die in allen 50 Bundesstaaten gelten,“ Toyota.

Der erste Schritt brachte die Autohersteller der Koalition in Konflikt mit fünf anderen Unternehmen – BMW, Ford, Volkswagen, Volvo und Honda –, die Kalifornien unterstützten und strengere Emissions- und Kraftstoffverbrauchsstandards befürworteten, als von der Trump-Regierung vorgeschlagen.

Aber die Haltung der Koalition war nicht so einfach. Obwohl es zum Beispiel Kalifornien ablehnte, wollte es immer noch, dass Trump und der Staat Kompromisse bei einer nationalen Regelung eingehen.

Im September 2019 kündigte Trump an, dass seine Regierung versuchen werde, Kaliforniens vom Kongress erteilte Befugnis zu widerrufen, strengere Standards festzulegen als die der Bundesaufsichtsbehörden.

Der Schritt erfolgte, nachdem Ford, BMW, Honda und Volkswagen einen Vertrag mit dem California Air Resources Board unterzeichnet hatten, das seit Monaten im Widerspruch zur Trump-Regierung stand.

Viele Autohersteller haben in der Vergangenheit gesagt, dass sie die Erhöhung der Standards unterstützen, aber nicht so sehr wie in den nachlassenden Tagen der Obama-Regierung im Jahr 2016.

Gemäß den Anforderungen der Obama-Regierung müsste die Flotte neuer Fahrzeuge bis 2021 durchschnittlich 30 mpg im realen Fahrbetrieb erreichen und 2025 auf 36 mpg steigen. Diese Steigerungen würden etwa 5% pro Jahr betragen. Der Plan der Trump-Administration erhöhte den Kraftstoffverbrauch um 1,5% pro Jahr und unterstützte einen früheren Vorschlag, die Anforderungen auf das Niveau von 2021 einzufrieren.

Autohersteller sagen, dass viele Unternehmen die strengeren Standards nicht erfüllen könnten, weil Käufer auf größere Lastwagen und SUVs umsteigen.
––––

Kathleen Ronayne in Sacramento, Kalifornien, und Aamer Madhani in Washington, D.C., trugen zu dieser Geschichte bei.

Bison-Plan für Kaliforniens Catalina Island sorgt für Diskussion
AP-Wire-Service

AVALON, Kalifornien (AP), 08. November – Die gemeinnützige Organisation, der die Mehrheit der kalifornischen Insel Santa Catalina gehört, plant, den Ökotourismus zu fördern, indem sie mehr Bisons zu bestehenden Herden hinzufügt und eine Debatte über die Umweltauswirkungen der zotteligen Bestien wieder auflädt.

Die Catalina Island Conservancy sagte, dass seit sieben Jahren kein Bisonkalb auf der Insel geboren wurde und die Herdengröße auf 100 geschrumpft ist, berichtet die Los Angeles Times.

Das Conservancy Board arbeitet mit der Laramie Foothills Bison Conservation Herde zusammen, um zwei trächtige Bisons nach Catalina Island, etwa 35 Kilometer südlich der Halbinsel Palos Verdes, zu bringen.

Die Nachkommen von 14 Bisons, die 1924 von einer Filmcrew zurückgelassen wurden, ziehen Öko-Touristen an, die die 197 Quadratkilometer von Catalina mit Bergen, Tälern und Grasland durchstreifen. Häuser in der Gemeinde mit 4.000 Einwohnern sind mit gemalten Bisonbildern geschmückt und Souvenirläden verkaufen Bisonfiguren.

Das Naturschutzgebiet bietet Öko-Touren zum Preis von 79 US-Dollar für zwei Stunden und 119 US-Dollar für drei Stunden an. Die Catalina Island Company bietet auch “Bison Expedition”-Touren zu einem Preis von etwa 90 USD für Erwachsene an.

“Die wichtigste Sache, die Touristen sehen wollen, wenn sie nach Catalina kommen, sind Bisons und die Leute wollen sie lieber in einem eingezäunten Gehege herumlaufen sehen,“ Catalina Island Conservancy Präsident Tony Budrovich.

Die Sichtung von Bisons ist seit 2009 immer schwieriger geworden, als das Naturschutzgebiet ein 5-Jahres-Programm in Höhe von 200.000 US-Dollar startete, um die Population zu begrenzen. Das Programm zielte darauf ab, die Herdengröße durch Impfung auf etwa 150 zu reduzieren, was gesünder und weniger umweltschädlich wäre.

Eine Studie aus dem Jahr 2003, als es 350 Bisons gab, kam zu dem Schluss, dass die Tiere einheimische Pflanzengemeinschaften zertrampelt, Baumkronen veränderten, indem sie an Baumstämmen rieben und nicht-heimische Gräser durch ihren Kot verteilten.

Beamte des Conservancy sagten, dass sich die Gesundheit der Bisons verbessert habe, nachdem die Herde im Jahr 2005 erheblich reduziert wurde, indem einige Bisons zum Schlachten oder zu Zuchtprogrammen geschickt wurden. Das Programm sollte nach Beendigung der Impfungen reversibel gewesen sein.

Der ehemalige Naturschutzbiologe Calvin Duncan sagte, die Bisons der Insel seien nach wie vor in einem schlechten Gesundheitszustand, was dazu beitragen könnte, dass sie nicht in der Lage sind, Kälber zu produzieren. Blutanalysen ergaben Ernährungsmängel, während es Beobachtungen von gebrochenen und brüchigen Hörnern und abgemagerten Tieren gab.

Ökotourismus-Kunden folgen jeden Tag denselben zugewiesenen Routen, aber Bisonherden bleiben auf abgelegenen, isolierten Grasflächen, sagte Duncan.

“Das einfache Hinzufügen von mehr Bisons führt nicht zu mehr Bison-Sichtungen“, sagte Duncan.

Finale Cocktails & Konservierung von 2020
Eingereicht von Oakland Zoo

Nehmen Sie an der letzten Sitzung dieser virtuellen Happy-Hour-Serie mit Naturschützern aus der ganzen Welt teil. Beim Meetup im Dezember ist unser Gast Dr. Patricia Wright, eine der weltweit führenden Experten für Lemuren und Gründerin des Center ValBio in Madagaskar. Pat hat sich 30 Jahre lang der Erforschung der Lemuren des Ranomafana-Nationalparks gewidmet – einem Park, den sie mit aufgebaut hat und der Ort für ihre Entdeckung einer bisher unbekannten Lemurenart ist. Schließen Sie sich dem Oakland Zoo und diesem preisgekrönten Wildtierhelden an!

Wie immer wird die Episode einen benutzerdefinierten Cocktail enthalten, damit wir auf eine sichere Welt für Wildtiere anstoßen können. Achten Sie auf das Rezept, mixen Sie Ihren Cocktail und seien Sie live dabei! Teilen Sie uns mit, was Ihnen an Cocktails & Conservation gefallen hat und was wir für 2021 besser machen können, indem Sie die kurze Umfrage unter https://www.surveymonkey.com/r/8N2JWFW ausfüllen.

Finale Cocktails & Konservierung von 2020
Mittwoch, 9. Dezember
18 Uhr – 19 Uhr
https://www.oaklandzoo.org/programs-and-events/cocktails-conservation

Colleen Janis (Cech) Peters
Einwohner von Kalifornien
1940-2020

Nach 80 Jahren werden Freunde und Familie Colleen Peters bei Gottesdiensten auf dem Irvington Cemetery in Fremont, Kalifornien, am 2. Dezember verabschieden. Colleen legte am Sonntag, den 22. November 2020, in Arizona Ruhe ein. Colleen wurde in Hendricks, Minnesota, als Tochter von Joseph und Ione (Olson) Cech geboren. Nach ihrem Abschluss an der Canby High School im Jahr 1958 besuchte sie die Mankato State University. Colleen und Charles (Chuck) Peters heirateten 1961 in der St. Peters Catholic Church in Canby, Minnesota. Colleen liebte die Natur und war eine begeisterte Reiterin. Colleen arbeitete für die Annabelle Candy Company und ging nach 30 Jahren als Vice President in den Ruhestand. Colleen und ihre Tochter Carie leben seit zwei Jahren in Arizona. Colleen war ihrer Familie und ihren Freunden gewidmet. Ihr gehen im Tod ihre Eltern, ihr Bruder Joseph Cech und ihr Ehemann Charles Peters voraus. Colleen hinterlässt Tochter Carie Peters, ihre Schwester Sandra Eberle und ihren Bruder Jon Cech. Sie wird sehr vermisst! Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Berge Pappas Smith Chapel of the Angels.

Das COVID-19-Testzentrum erfordert eine Krankenversicherung oder einen Personalausweis
Eingereicht von City of Hayward

Das COVID-19-Testzentrum der Stadt Hayward verlangt nun von den Personen, dass sie eine Krankenversicherung oder andere identifizierende Informationen bereitstellen, damit das Zentrum eine Erstattung der Testkosten durch Dritte beantragen kann. Die Änderung wurde vorgenommen, damit Hayward es sich weiterhin leisten kann, COVID-19-Tests für alle ab 12 Jahren bereitzustellen, unabhängig von Wohnort oder Einwanderungsstatus und ohne eine Gebühr zu erheben.

Versicherungs- und andere identifizierende Informationen – ein Führerschein oder eine kalifornische ID-Kartennummer oder Sozialversicherungsnummer –, die vom Zentrum erfasst werden, werden nur verwendet, um die Erstattung von Testkosten von privaten Krankenversicherungen oder öffentlichen Krankenversicherungssystemen wie Medicare und Medicare zu beantragen. Als Sanctuary City sammelt, pflegt oder teilt Hayward keine Informationen mit anderen Regierungsbehörden für die Durchsetzung der US-Einwanderungsgesetze oder beteiligt sich an deren Durchsetzung.

Das Zentrum erfordert zwar keine ärztliche Überweisung oder den Test einer privaten Krankenversicherung, empfiehlt jedoch, sich vor der Vereinbarung eines COVID-19-Testtermins mit den Administratoren der Krankenversicherung bezüglich der individuellen Plananforderungen zu beraten.

Voranmeldung und Terminvereinbarung sind über den Testpartner der Stadt, Avellino Labs of Menlo Park, unter www.avellinocoronatest.com/info-patient/ möglich. Weitere Informationen zum Krankenversicherungsschutz und zu COVID-19 finden Sie auf der COVID-19-Website des Staates Kalifornien unter www.covid19.ca.gov.

COVID-19-Testzentrum
9:30 Uhr – 15:30 Uhr
Montag bis Freitag, außer an Feiertagen
1401 Golf Course Road, Hayward
www.avellinocoronatest.com/info-patient/
www.covid19.ca.gov

Bürgermeister feiern Diwali
Eingereicht von Milind Makwana

Um das Hungerproblem anzugehen, versammelten sich am 22. November viele Organisationen, Bürgermeister und gewählte Bürgermeister zu einer speziellen Diwali-Veranstaltung. Die Veranstaltung präsentierte indische kulturelle Darbietungen von Tanz und Musik. Der Veranstaltungsorganisator Hindu Swayamsevak Sangh hat in Zusammenarbeit mit Sewa International ein Update der Freiwilligenarbeit für den COVID-19-Dienst bereitgestellt.

Durch ein einzigartiges Programm – „Sewa Diwali“ (Sewa bedeutet übersetzt selbstloser Dienst) – kamen Hunderte von Organisationen und Freiwilligen zusammen, um das Problem des Hungers auf nationaler und lokaler Ebene anzugehen. In der gesamten Bay Area haben über zwanzig Städte und fünfzehn Partnerorganisationen an der Sewa Diwali-Initiative teilgenommen und bis heute über 7.000 Pfund Lebensmittel gesammelt.
Mit Hilfe von mehr als 150 engagierten Freiwilligen wurden über 4.000 Familien in der Bay Area versorgt und 5.000 Masken verteilt.

An der Veranstaltung „Community Diwali“ nahmen die Bürgermeister Bob Woemer – Livermore, Sanjay Gehani – Foster City, Lily Mei- Fremont, Alan L Nagy – Newark, Barbara Halliday- Hayward, Melissa Hernandez- Dublin, Dave Hudson . teil - San Ramon und Karla Brown-Pleasanton sowie Vertreter von lokalen Schulbezirken, indischen Gemeindeorganisationen und jüdischen Gemeinden, unter anderem.

Der Bürgermeister von Livermore, Bob Woemer, sagte zu der Versammlung: „Ich freue mich, Teil dieser Feier zu sein. Livermore schätzt die indische Gemeinde für ihre Serviceleistungen“. Er präsentierte eine Proklamation im Namen der Stadt Livermore. Der stellvertretende Bürgermeister von Foster City, Sanjay Gehani, erwähnte den spirituellen Aspekt des Festivals und in Übereinstimmung mit der hinduistischen Philosophie, dass es etwas jenseits des physischen Körpers und Geistes gibt, das reine, unendliche und ewige Aatma ist. Diwali ist ein Ereignis, um das innere Licht unseres Geistes zu erleuchten. Alle Bürgermeister äußerten sich ähnlich.

Der geschätzte Gast Dr. T.V. Nagendra Prasad (Hon. Generalkonsul von Indien – San Francisco) teilte seine Gedanken zu Diwali und der Bedeutung der Unterstützung der lokalen Gemeinschaften mit. Andere bemerkenswerte Teilnehmer waren Herr Sarvajna Dwivedi, Präsident, CEO und Mitbegründer von AngioSafe Inc und Herr Ved Nanda, Distinguished University Professor of Law an der University of Denver und Präsident der HSS America Zone.

Nach einem verlorenen Jahr im Wald vereint sich der Hund mit seinem Besitzer wieder
AP-Wire-Service

ARNOLD, Mo. (AP), 16. November – Fast ein Jahr nachdem Walter der Hund in einem Vorort von St. Louis verschwunden ist, der anscheinend durch den Wald hinter einem Industriepark wandert, ist der Golden Retriever zurück bei seinem Besitzer.

KSDK-TV berichtet, dass Kate Olson aus New Hampshire letztes Thanksgiving in Arnold, Missouri, Verwandte besuchte, als Walter aus seinem Kragen schlüpfte und davonflog. Olson blieb wochenlang in Missouri, suchte nach dem Hund und druckte und verteilte Flugblätter.

Sie kehrte schließlich nach Neuengland zurück, erhielt jedoch Anrufe wegen Sichtungen. Sie kehrte im Januar zurück, um erneut zu suchen. Kein Glück, also erstellte sie eine “Wo ist Walter?” Facebook-Seite und engagierte Tierrettungsgruppen für die Suche.

Am Freitag bekam Olson endlich den Anruf, auf den sie gewartet hatte. Eine Gruppe mit Sitz in Belleville, Illinois, namens Lost Paws Trapping, konnte Walter festnehmen. Olson stieg sofort in ein Flugzeug und wurde Freitagabend wieder mit Walter vereint.

"Er war so eine kleine Liebe"", sagte Olson. “Er ist der gleiche süße Junge, der er vorher war und vielleicht noch süßer, weil er es vermisst hat, geliebt zu werden!”
Benötigte Spenden für das Winter Shelter und CleanStart
Eingereicht von der Personalabteilung der Stadt Fremont

Zur Vorbereitung des am 1. Dezember eröffneten Winter Shelter und der mobilen Hygieneeinheit CleanStart werden verschiedene Dinge benötigt:
• Winterkleidung
• Hygienesets
• Lieferungen
• Unterwäsche

Eine genauere Liste der Elemente finden Sie unter: Volunteer & MOnitor Training (constantcontact.com). Alle gespendeten Artikel müssen nagelneu sein. Kontaktieren Sie Paula, um Ihre Rückgabe zu vereinbaren: 510-574-2049 oder [email protected]

Doppelte Messerstecherei im Viertel Ardenwood.
Eingereicht von Geneva Bosques, Fremont PD

Am 23. November, kurz nach 18:00 Uhr, erhielt Fremont Police Dispatch einen Bericht über einen Messerstich im 5000er Block des Amberwood Drive. Als die Beamten eintrafen, fanden sie zwei jugendliche Jungen im Teenageralter mit Stichwunden. Ein Junge wurde mit einem Rettungswagen in stabilem Zustand mit einer schweren Verletzung in ein Traumazentrum transportiert, während der zweite Junge wegen einer Handverletzung in ein örtliches Krankenhaus gebracht wurde.

Die Beamten sammeln derzeit Beweise und nehmen Aussagen von Zeugen und Beteiligten entgegen, um die Umstände zu verstehen, die zu diesem Angriff geführt haben. Wir gehen davon aus, dass die beteiligten Parteien einander bekannt sind. Aufgrund der laufenden Ermittlungen werden derzeit keine weiteren Informationen veröffentlicht.

Jeder, der Informationen zu diesem Vorfall hat, wird gebeten, sich an die Nicht-Notfall-Telefonnummer der Fremont Police Department unter 510-790-6800 zu wenden und Option 3 auszuwählen.

Invasive Käfer bedrohen viele Wälder
Von den Herausgebern von E — The Environmental Magazine

Liebe EarthTalk: Wo ich im Südosten von Michigan lebe, richtet ein invasives Insekt namens Emerald Ash Borer verheerende Schäden in unseren Wäldern an. Haben andere Teile des Landes mit diesem Schädling zu tun oder andere, die viele Bäume töten?
— John D., Sterling Heights, Michigan

In einer wachsenden Zahl von US-Bundesstaaten sind die Einwohner mit einer anderen Art von Quarantäne konfrontiert, die Anfang der 2000er Jahre begann und bis heute andauert. Aber hier geht es um Holz, nicht um Menschen, und der Täter ist ein Käfer, kein Virus.

Das Problem begann im Jahr 2002, als der Smaragd-Eschenbohrer, ein exotischer grüner Käfer, der wahrscheinlich mit Holzmaterialien aus Asien in die USA gefahren war, in Michigan begann, Eschenwälder zu dezimieren. Seitdem hat dieser kleine Eindringling Hunderte Millionen Eschen in 35 US-Bundesstaaten und fünf kanadischen Provinzen getötet. Ökosysteme, in denen diese Eschen eine zentrale Rolle spielen, werden dezimiert, während die Forstindustrie und Grundstückseigentümer in diesen Gebieten ebenfalls schlechter gestellt sind. Und Holz, das aus betroffenen Regionen kommt, wird unter Quarantäne gestellt, um sicherzustellen, dass es den invasiven Schädling nicht beherbergt, bevor es in andere Teile des Landes oder der Welt verschifft wird.

Während der Smaragd-Eschenbohrer fast ausschließlich auf Eschen zu finden ist, plagen mehrere andere invasive Käfer auch andere Arten von Wäldern auf dem gesamten Kontinent. Asiatische Laubholzbockkäfer, Gefleckte Laternenfliegen, Gebänderte Ulmenborkenkäfer, Braunfichtenbockkäfer, Kiefernsprossenkäfer und Europäische Eichenborkenkäfer sind nur einige der Käfer, die unsere heimischen Wälder jagen.

Ein neuer asiatischer Zigeunermottenstamm ist eine weitere aufkommende Bedrohung für die US-Küstenwälder. Das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) warnt: "Wenn asiatische Zigeunermotten in den Vereinigten Staaten ansässig sind, könnten sie die Landschaft und die natürlichen Ressourcen unseres Landes ernsthaft und weitreichend schädigen." Im Mai 2020 erließ der Gouverneur von Washington, Jay Inslee, eine Notverordnung als Reaktion auf den Befall. Diese Motten haben schon früher Verwüstung angerichtet, und Wissenschaftler haben den Befall mit einer speziellen Art von Moos bei verschiedenen Ostküsten-Sorten ausgeglichen. Hoffentlich können ähnliche Maßnahmen bald auch den Auswirkungen an der Westküste entgegenwirken.

Es gibt viele Faktoren, die die Ausbreitung und das Wachstum schädlicher Arten für Bäume in Nordamerika antreiben. Aus China importierte Kleidung, aus Kanada mitgebrachtes Holz, aus Brasilien transportierter Zucker und vieles andere, was wir hier konsumieren, das aus dem Ausland kommt, bringt absichtliche oder zufällige Artentransporte mit potenziell katastrophalen Auswirkungen mit sich.

Auch der Klimawandel ist ein Faktor. Insekten leben in bestimmten Umgebungen, die vom Wetter abhängig sind, und ihre Verbreitungsgebiete erweitern sich und die Brutzeiten nehmen zu, wenn die globalen Temperaturen steigen. Die Zahl der Latschenkiefernkäfer zum Beispiel ist in den letzten Jahrzehnten aufgrund des sich erwärmenden Klimas stark gestiegen. Kalte Winter, die Käfer normalerweise in den Winterschlaf treiben und die Kiefernwälder für eine Weile schützen, werden kürzer. Käfer können nun in den ausgedehnten warmen Jahreszeiten zwei Fortpflanzungszyklen durchlaufen, was in den betroffenen Regionen zu einer erhöhten Baumsterblichkeit führt. Wenn die Erwärmung mit dem aktuellen Tempo anhält, können sich Bäume nicht schnell genug anpassen, um zu überleben.

Es gibt nicht viel, was Einzelpersonen tun können, um die Ausbreitung invasiver Baumschädlinge zu verhindern, außer durch den Kauf von Holzprodukten, die von lokalen Holzeinschlagsbetrieben oder Holzpartien hergestellt werden. Besorgen Sie sich auch Brennholz aus lokalen Quellen, da viele Schädlinge auf Brennholz hinter dem Familienkombi per Anhalter in neues Terrain treten.

EarthTalk wird von Roddy Scheer und Doug Moss für die gemeinnützige Organisation EarthTalk produziert. Weitere Informationen finden Sie unter https://emagazine.com. Um zu spenden, besuchen Sie https//earthtalk.org. Senden Sie Fragen an: [email protected]

BUDGET '21
Von Dennis Waespi

Wenn das Jahr 2020 zu Ende geht, blickt der East Bay Regional Park District optimistisch auf 2021, dass es ein besseres Jahr werden wird. Das ist keine hohe Messlatte.

Insgesamt besteht die Mission des East Bay Regional Park District darin, natürliche und kulturelle Ressourcen zu bewahren und Freiflächen, Parks, Wanderwege, Erholung und Umweltbildung für 2,7 Millionen Einwohner in den Landkreisen Alameda und Contra Costa und über 25 Millionen jährliche Besucher aus die Bay Area und darüber hinaus.

Der Bezirk arbeitet derzeit am Haushaltsentwurf für das nächste Jahr. Das neue Budget umfasst eine Vielzahl von Projekten, die aufgrund der Coronavirus-Pandemie zwangsläufig verzögert wurden. Im Haushaltsplan 2021 werden insgesamt 232,1 Mio. US-Dollar empfohlen, was 11,6 Mio. Er ist ausgewogen und berücksichtigt die schwierigen finanziellen Umstände und die Ungewissheit in Bezug auf die künftigen Wirtschaftsaussichten. Der vorgeschlagene Haushaltsplan enthält einen ausgewogenen Finanzplan, der die Agentur im kommenden Jahr leiten und die Unterstützung in den für die Öffentlichkeit wichtigen Bereichen aufrechterhalten soll.

Das Budget 2021 enthält eine Vielzahl von Zielen, von denen einige aufgrund der Covid-19-Pandemie aus dem Jahr 2020 übertragen wurden. Darunter die Eröffnung einiger neuer Einrichtungen: Brickyard Cove im McLaughlin Eastshore State Park Dumbarton Quarry Campground im Coyote Hills Regional Park Lone Tree Point Erweiterung des San Francisco Bay Trail und das umgebaute Rocky Ridge Visitor Center im Del Valle Regional Park.

Zu den Zielen im Zusammenhang mit der Umweltsanierung gehören die Wiederherstellung des McCosker Creek im Sibley Volcanic Regional Preserve, der Abschluss der Durchführbarkeitsstudienplanung für die Sedimentreduktion von Jewel Lake für Verbesserungen in Hayward Marsh und weitere Studien zur Verbesserung der Wasserqualität der Badeseen im Park District.

Sie können das gesamte Dokument auf der Website des Parkbezirks http://www.ebparks.org/about/budget#budget-docs einsehen. Der Vorstand des Parkdistrikts soll ihn in seiner Sitzung am 15. Dezember diskutieren und genehmigen, die online für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Ira Bletz und Mark Taylor feiern jetzt jeweils 40 Jahre Beschäftigung im Parkviertel.

Ira begann seine Karriere im Distrikt 1979 als temporärer Naturforscher und wurde sieben Monate später als fester Angestellter eingestellt. Er diente als Naturforscher im Tilden Regional Park, Coyote Hills Regional Park und Ardenwood Historic Farm. 1990 wurde er zum beaufsichtigenden Naturforscher in Ardenwood befördert. Im Jahr 2015 wurde er Dolmetscher- und Erholungsdienstleiter, seine jetzige Position. Iras Profil auf LinkedIn führt ihn als „Grand Poobah“ im East Bay Regional Park District auf. Als national anerkannter Dolmetscher, inspirierender Führer und Bierliebhaber (er hat Heimbrau-Workshops organisiert) ist dies ein sehr passender und wohlverdienter Titel!

Mark Taylor begann seine Karriere im Distrikt 1977 als dreimonatiger saisonaler Parkarbeiter im Redwood Regional Park. Dann wechselte er nach Coyote Hills und wurde 1980 ein regelmäßiger sechsmonatiger Parkarbeiter. Drei Monate später zog er nach Hayward Regional Shoreline. Dort ist er seit 1987 Parkaufseher.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an Ira und Mark für ihre langjährigen Dienste für den Bezirk und die Öffentlichkeit.

Weiße Pelikane wurden an den Quarry Lakes in Fremont, dem Lake Del Valle südlich von Livermore und anderen Wasserstraßen des Parkbezirks gesichtet. Weiße Pelikane nisten in Salzseen des Intermountain-Westens und wandern dann an die Küste, um zu überwintern.

Braune Pelikane fangen Fische beim Tauchen. Die Weißen fangen sie, indem sie sie umzingeln und in einem Ring festziehen. Halten Sie Ausschau, vielleicht sehen Sie diese schönen Vögel in Aktion.

Es gibt einen Feiertag, der unverkennbar amerikanisch ist und Substanz und Stil mit sich bringt. Es sendet mindestens einmal im Jahr eine Botschaft der Nächstenliebe und Selbstlosigkeit. Ein einzigartiger amerikanischer Schriftsteller, William Sydney Porter (11. September 1862 - 5. Juni 1910), besser bekannt unter seinem Pseudonym O. Henry, fing die karitativen Aspekte des Thanksgiving-Festes und seine Ironie ein.

Porter führte ein wechselvolles Leben, das die Launen des Lebens illustrierte, und war gut positioniert, um die Nostalgie und die Widersprüche einer jährlichen Feier zu verstehen, die von vielen mit Großzügigkeit und Fülle erfüllt war und von Hunderten von Tagen der Vernachlässigung getrennt war.

Die Kurzgeschichte, Two Thanksgiving Day Gentlemen (Sammlung 1907, The Trimmed Lamp), konzentriert sich auf die traditionellen Aspekte einer Beziehung zwischen dem mittellosen Stuffy Pete und einem Bekannten – „the Old Gentleman“ – der jeden Thanksgiving Day seit den letzten neun Jahren Jahre, bietet ein üppiges Restaurantessen. Der Name der Hauptfigur ist im Verlauf des Garns passend und führt mit einem charakteristischen O. Henry-Twist zu einem ironischen Schluss. Für Neugierige kann die Geschichte online gelesen werden unter: https://americanliterature.com/author/o-henry/short-story/two-thanksgiving-day-gentlemen.

Als Einführung in die Geschichte erzählt O. Henry, dass Thanksgiving ein Tag der Erinnerung ist, an dem er nach Hause zurückkehrt, um „Saleratus-Kekse [Backpulver] zu essen und zu staunen, wie viel näher die alte Pumpe an der Veranda aussieht als früher.“ Er verweist ein wenig auf die Puritaner, die die Tradition initiiert haben, und sagt, dass, obwohl wir uns vielleicht nicht erinnern, wer sie waren, "Wetten, dass wir sie trotzdem lecken können, wenn sie versuchen, wieder zu landen." Augenzwinkernd fügt er einen Widerhaken zum selbstsüchtigen New York hinzu und im weiteren Sinne noch andere: „Die Großstadt östlich der Cranberry-Sümpfe hat Thanksgiving Day zu einer Institution gemacht. Der letzte Donnerstag im November ist der einzige Tag im Jahr, an dem er den Teil Amerikas erkennt, der über den Fähren liegt.“

Viele Einzelpersonen und Organisationen gehen das ganze Jahr über auf die Bedürfnisse von weniger glücklichen Mitbewohnern ein. O. Henry erkennt dies und veranschaulicht den Gegensatz zwischen einer Tradition, ihren Praktiken und ihrem Ursprung. Obwohl die Charaktere in Two Thanksgiving Day Gentlemen voller gut gemeinter Gedanken und Handlungen sind, sind die Ergebnisse ein dramatischer Kontrast. Der Tradition verpflichtet, leidet Stuffy, normalerweise hungrig und ignoriert, an übermäßigem Genuss, während der Old Gentleman an Hunger leidet. Die freundliche Thanksgiving-Geste offenbart ein fehlerhaftes Ergebnis und eine wichtige Lektion… Die strikte Einhaltung der Tradition ohne vernünftige Reflexion kann zu unerwünschten Ergebnissen führen.

Traditionen sind wichtig. Sie ebnen den Weg von vergangenen Errungenschaften zu zukünftigen Zielen. Wir haben gerade einen wichtigen Bestandteil unseres amerikanischen Erbes gefeiert und selbst in beunruhigenden Zeiten der Pandemie und der politischen Schikanen eine Pause eingelegt, um über die Segnungen unserer Existenz und Menschheit nachzudenken. Inmitten dieser Ferienzeit ist es wichtig zu überlegen, was wir den Rest des Jahres unternehmen können. Obwohl diese Ferienzeit durch COVID-19 gedämpft ist, gibt es Licht in der Dunkelheit. Wenn Lösungen für unsere Prüfungen und Schwierigkeiten auftauchen, können Hoffnung und Optimismus Angst und Negativität ersetzen. In diesem Sinne leiten kommende und vergangene Feiertage, einschließlich Thanksgiving und Diwali, unsere Gedanken und Handlungen in eine vernünftige und strahlende Zukunft.

Skurriles Wunderland der Lichter im Golden Gate Park
Eingereicht von San Francisco Recreation & Parks

Eine Kunstinstallation im Golden Gate Park wird Peacock Meadow in einen verzauberten Wald mit jenseitigen Formen und sich ständig änderndem Licht verwandeln, gaben das San Francisco Recreation and Park Department und die San Francisco Parks Alliance im Oktober bekannt. „Entwined“ des Künstlers Charles Gadeken aus San Francisco wird das 150-jährige Jubiläum des Golden Gate Park ehren.

Die Installation läuft vom 10. Dezember bis 28. Februar mit einer möglichen Verlängerung bis zum 1. Juni. Das Projekt wird durch private Spenden an die Golden Gate Park 150-Kampagne der Park Alliance finanziert und verwendet keine städtischen Mittel. Peacock Meadow liegt am östlichen Ende des Parks zwischen der McLaren Lodge und dem Conservatory of Flowers und gegenüber dem neuen Pop-up-Welcome Center am JFK Drive.

Die Entwined-Installation schafft ein skurriles Wunderland, in dem Besucher Wege erkunden und unter einem Hain von drei ineinander verschlungenen skulpturalen Bäumen sitzen können, während sie soziale Distanzierung üben.Die Bäume reichen von 12 bis 20 Fuß hoch mit beleuchteten Vordächern von bis zu 9 Metern Größe und füllen die Wiese mit wechselndem Licht. Skulpturen aus 2.000 LED-Leuchten gruppieren sich zu kleinen blühenden Büschen in unterschiedlichen Höhen und füllen den Grünraum weiter mit Gipfeln und Tälern aus strahlendem Licht. Die vielfältigen Lichteffekte sind von der Natur inspiriert und wecken Ehrfurcht: Regentropfen auf dem Bürgersteig, Lichter und Gewitter, Wind, der hohes Gras und Blumen weht, und Wellen auf einem Teich.

„Wenn die Tage dunkler werden, wird diese schillernde Installation Parkliebhabern den Weg erhellen, den Golden Gate Park zum Abschluss seines 150-jährigen Bestehens auf eine neue und kreative Weise zu erleben“, sagte Phil Ginsburg, General Manager von San Francisco Recreation and Park. „Ein Spaziergang in der Dämmerung durch den Osten des Parks wird diesen Winter wirklich magisch sein. Die Leute können den offiziellen Weihnachtsbaum der Stadt vor der McLaren Lodge besuchen, bevor sie Entwined erkunden, die jährliche Lichtshow des Konservatoriums bestaunen und das 50-Fuß-Observation Wheel und die beleuchtete Musikkapelle im Music Concourse genießen.“

Entwined ist ein neues Konzept, das für den Golden Gate Park entwickelt wurde, obwohl Teile bereits zuvor installiert wurden, unter anderem beim Electric Daisy Carnival Vegas und dem kanadischen Toronto Light Festival. Das öffentliche Kunstprojekt ist ADA barrierefrei.

„Die Installation ist meine neueste Erforschung dieser Frage und verbindet zeitlose Naturobjekte mit abstrakten Formen und moderner Technologie, um Staunen, Magie und Freude hervorzurufen“, sagte Gadeken.

Für weitere Informationen kann die Öffentlichkeit eine E-Mail an [email protected] senden.

„Verflochtene“ Kunstinstallation
Donnerstag, 10. Dezember – Sonntag, 29. Februar
Pfauenwiese, Golden Gate Park
240 John F. Kennedy Dr., San Francisco
sfreckpark.org

Tödlicher Zusammenstoß mit Radfahrer: Ermittler suchen Zeugen
Eingereicht von San Leandro PD

Am Dienstag, den 24.11.2020 gegen 5:20 Uhr gingen bei der Polizei von San Leandro Notrufe wegen einer Fahrzeugkollision mit einem weißen Lieferwagen und einem Radfahrer an der Davis Street-Überführung in der Nähe der Interstate 880 ein.

Die Beamten trafen ein und entdeckten einen erwachsenen Mann, der am Boden lag. Es wurden jedoch lebensrettende Maßnahmen versucht, die Sanitäter erklärten den männlichen Verstorbenen. Der Fahrer des Lieferwagens blieb vor Ort und kooperierte mit unseren Ermittlern. In der Anfangsphase dieser Ermittlungen scheint es, dass nach der ersten Kollision mit dem Transporter zwei weitere Fahrzeuge den auf der Fahrbahn liegenden Radfahrer aufgefahren haben könnten.

Wir suchen nach Zeugen, die sich in der Gegend aufgehalten haben könnten, einschließlich eines barmherzigen Samariters, der angehalten hat, um andere Autofahrer davon abzuhalten, den Fahrradfahrer zu treffen, aber vor dem Eintreffen unserer Beamten abgereist ist.

Wir möchten auch mit dem Fahrer eines dunklen Ford- oder Chevrolet-Pickups aus den frühen 2000er Jahren und einem Fahrer einer dunklen Limousine sprechen, der sich kurz nach der Kollision in der Nähe befand.

Wenn Sie Informationen haben, die Sie bereitstellen können, wenden Sie sich bitte an den Verkehrsermittler, Officer Daryl Pasut unter 510 577-0464 oder [email protected]

Verdächtiger im Besitz einer Schusswaffe festgenommen
Eingereicht von Geneva Bosques, Fremont PD

Am Montag, den 23. November, gegen 23:56 Uhr, kontaktierte ein Berichterstatter die Polizei von Fremont wegen eines Themas in der Mission Peak Lodge, das versuchte, ihr Zimmer zu betreten. Sie berichtete, dass die Person schließlich das Auto verließ und in ein geparktes Fahrzeug einstieg, das sich noch auf dem Parkplatz befand. Die Beamten trafen vor Ort ein und stellten das Fahrzeug mit einer schlafenden Person auf dem Fahrersitz fest. Die Beamten beobachteten auch eine Handfeuerwaffe auf dem Beifahrersitz in unmittelbarer Reichweite der Person.

Der Beamte positionierte sich neu und wartete auf die Ankunft des gepanzerten BearCat-Fahrzeugs, bevor er versuchte, den Verdächtigen aufzuwecken. Sobald die BearCat vor Ort war, nutzten die Beamten das gepanzerte Fahrzeug als Deckung, während sie den Verdächtigen zur Kapitulation aufriefen. Der Verdächtige erwachte schließlich und ergab sich den Beamten. Bei einer anschließenden Durchsuchung des Fahrzeugs wurde eine geladene Handfeuerwaffe gefunden.

Der 41-jährige Robert Robles aus Fremont wurde festgenommen, weil er ein Schwerverbrecher im Besitz einer Schusswaffe war und eine geladene Schusswaffe in einem Fahrzeug/in der Öffentlichkeit trug. Robles hat frühere Festnahmen wegen Einbruch, Flucht, Identitätsdiebstahl, Besitz von gestohlenem Eigentum und Besitz von Drogen zum Verkauf. Robles ist auf Bewährung wegen des Besitzes von Drogen für den Verkauf.

Robles wurde im Santa Rita Jail gebucht, wo er derzeit inhaftiert ist. Die Anklage gegen Robles ist für den 30. November geplant.

Polizeiprotokoll von Fremont
Eingereicht von Geneva Bosques, Fremont PD

schwerer Diebstahl
Am 18.11. reagierten Beamte auf einen Bericht über einen großen Diebstahl bei Dick's Sporting Goods, 43923 Pacific Commons Blvd.

Am 22.11. wurde Latrell King (23) aus Fairfield im Solano County identifiziert, ausfindig gemacht und festgenommen.

Post-Diebstahl
Am 19.11. reagierten Beamte auf eine Meldung, wonach ein Mann und eine Frau in einen Wohnungsbriefkasten in der Leslie St. 39639 eingebrochen waren. Die Beamten lokalisierten das Fahrzeug kurze Zeit später und nahmen Christopher Summerill (26) aus Fremont heraus fest.

Raub
Am 17.11. wurden ein Mann und eine Frau beim Versuch, Post aus den Pathfinder Apartments, 39800 Fremont Blvd. zu stehlen, unterbrochen. Als er mit dem Opfer konfrontiert wurde, richtete ein Mann eine Pistole auf das Opfer, was zu einem Kampf führte. Der Mann flüchtete schließlich vom Tatort, das Opfer blieb unverletzt.

Am 17.11. reagierten Beamte auf den 7-11, 39450 Fremont Blvd wegen eines Raubüberfalls. Ein Mann hatte zunächst eine Schachtel Zigaretten gestohlen, nach etwa 20 Minuten betrat derselbe Mann den Laden erneut, um Bier zu stehlen. Der Angestellte versperrte ihm die Flucht, woraufhin der Mann den Angestellten aus dem Weg schob und floh. Antonino McCormick (56) wurde obdachlos aus Fremont ausfindig gemacht, identifiziert und festgenommen.

Am 18.11. stahl ein Mann Gegenstände von Lowe's, 43612 Pacific Commons Blvd. Ein Mitarbeiter bat darum, die Quittung zu validieren, nachdem er bemerkt hatte, dass die Ware im Einkaufswagen mit Sicherheitsvorrichtungen versehen war. Der Mann nahm ihr das Handy des Mitarbeiters aus der Hand und flüchtete.

Am 23.11. brach ein Mann in ein vor Chik-Fil-A, 5245 Mowry Ave geparktes Fahrzeug ein. Das Opfer ging hinaus und fand den Mann, der eine Tasche aus seinem Auto holte, das Opfer verfolgte den Mann und es kam zu einem Kampf. Der Mann konnte sich von dem Opfer befreien und flüchtete.

Gestohlenes Fahrzeug
Am 23.11. reagierten Beamte auf den 37000 Block des Fremont Blvd, nachdem ein Zusteller von Door Dash gemeldet hatte, dass sein Fahrzeug beim Abgeben von Lebensmitteln gestohlen wurde. Das Fahrzeug des Opfers wurde am 24.11. in San Bruno, Kalifornien, geortet.

Buchen Sie etwas Zeit im Garten
Artikel und Fotos von Daniel O'Donnell

Neue Technologien töten oft ihre Vorgänger. Schallplatten wurden durch Kassetten ersetzt, die durch CDs ersetzt wurden, die durch digitale Musikdateien ersetzt wurden. Manchmal passt sich der Vorgänger an. Dies war der Fall, als Enzyklopädien von der Buchform in die digitale Form übergingen. Ab und zu, auch wenn es eine neue Technologie geben mag, wird gerne das Vorangegangene beibehalten. Gartenbücher sind eines dieser Dinge.

Es besteht kein Zweifel, dass das Internet die Menge an Informationen, auf die eine Person zugreifen kann, stark erweitert hat. Durch das Hinzufügen von drahtlosen Geräten wie Telefonen und Tablets ist der Zugang zu Wissen fast überall und jederzeit verfügbar, auch im Garten. Viele Gärtner verlassen sich jedoch immer noch auf Bücher, um fachkundige Beratung, Inspiration und Genuss zu erhalten. Informationen in Gartenbüchern können zuverlässiger sein als online verfügbare Informationen, da sie vor der Veröffentlichung überprüft wurden. Gartenbücher bieten auch detaillierte Informationen zu bestimmten Themen, nach denen ein Gärtner möglicherweise nicht gefragt hat. Bücher haben einen begrenzten Umfang, der den Fokus im Vergleich zu der überwältigenden Menge an online verfügbaren Informationen hilfreich eingrenzen kann.

Gartenbücher haben einige physische Vorteile gegenüber elektronischen Geräten. Der Text eines Buches ist bei hellem Sonnenlicht leichter zu lesen als auf einem mobilen Bildschirm. Es ist einfacher, die Informationen aus Gartenbüchern zu fokussieren und aufzunehmen, da keine ablenkende Werbung oder wiederholt auftauchende Banner vorhanden sind. Das Lesen einer Seite aus einem Buch belastet die Augen weniger und da viele Gärtner „praktische“ Menschen sind, kann es sich besser anfühlen, ein Buch in der Hand zu halten, um Gartenratschläge nachzuschlagen. Darüber hinaus ist es weniger wahrscheinlich und viel billiger, ein Buch zu ruinieren, indem es versehentlich fallen gelassen wird, es nass und schmutzig wird oder ein Ast darauf fällt, als wenn dasselbe mit einem teuren Telefon oder Tablet passiert.

Hier sind einige Bücher, die tolle Begleiter im Garten sind. Manche sind inspirierend, manche informativ, manche historisch und manche einfach angenehm zu lesen.

Sunset Western Garden Buch. In diesem Buch, das als das „Letzte Wort zum Gärtnern im Westen“ bezeichnet wird, sind mehr als 8.000 Pflanzen aufgeführt. Neben beeindruckenden Fotos oder beeindruckenden Zeichnungen zu jeder Pflanze gibt es enzyklopädisches Wissen, fachkundige Ratschläge zur Pflanzenpflege und Tipps zu den wichtigsten Gartentechniken. Es gibt auch 30 Anleitungen zur Pflanzenauswahl, um die perfekte Pflanze für jede Situation zu finden.

Lass es verrotten. Für den Kompost-Freak ist The Rodale Book of Composting wahrscheinlich das umfassendste Buch über die Wissenschaft und Methoden der Kompostierung. Let It Rot ist die beste leicht zu lesende und befolgende Anleitung zur Herstellung von Kompost zu Hause für den durchschnittlichen Hausgärtner, der seine Küchenabfälle und Gartenabfälle in Kompost verwandeln möchte, ohne übermäßig mit Wissenschaft beladen zu sein.

American Green: Die obsessive Suche nach dem perfekten Rasen. Dieses meinungsbildende Buch führt den Leser durch die Geschichte der amerikanischen Rasenbesessenheit. Es erklärt die Gründe für die explosionsartige Popularität des Rasens nach dem Zweiten Weltkrieg und den folgenden Jahrzehnten manischer Hingabe. Dieses Buch verändert die Sichtweise der Menschen auf ihren Garten durch historische Daten, Ironie und Humor.

Der Zimmerpflanzen-Experte. Das weltweit meistverkaufte Buch über Zimmerpflanzen und die unverzichtbare Fortsetzung, The Room Plant Expert Book Two, sind wunderschön illustriert und zwei der umfassendsten Leitfäden für den Anbau und die Pflege von Zimmerpflanzen. Beide Bücher informieren ausführlich über verschiedene Sorten bestimmter Zimmerpflanzen sowie über Erfolgsgeheimnisse und spezielle Pflegehinweise.

Die Gemüsegärtnerbibel. Es gibt unzählige Bücher über den Gemüseanbau, aber nur wenige tauchen konsequent auf den Best-of-Listen der Gartenpublikationen auf. Das Buch ist als Fahrplan für den Gemüseanbau von der Saat bis zur Ernte konzipiert. Das ertragreiche W-O-R-D-System, breite Reihen, organische Methoden, Hochbeete und tiefer Boden zusammen mit all dem anderen Design, der Infrastruktur, wissenschaftlichen Verfahren und technischen Informationen werden jeden zum Erfolg führen und den Gemüseertrag steigern.

Der betrunkene Botaniker. Dieses Buch verbindet Geschichte, Botanik, Biologie, Chemie, Alkohol und Bartending zu einer berauschenden Kreation. Das Buch befasst sich mit der Vielfalt der Pflanzen, aus denen alkoholische Getränke aus der ganzen Welt in Vergangenheit und Gegenwart hergestellt werden. Es enthält zahlreiche Cocktail-Rezepte, die genauso genossen werden können wie das Lesen des Buches.

Hühnersuppe für die Seele des Gärtners. Jeder, der gerne im Garten arbeitet, weiß bereits, dass dieses Buch erhebend sein muss. Dieses Buch lässt jedoch auch Nicht-Gärtner die Freude am Gärtnern kennen, indem es – wie auf dem Cover erwähnt – Gartengeschichten erzählt, die „Samen der Liebe, Hoffnung und des Lachens säen“. Obwohl das Buch schnell gelesen werden kann, bleiben die Geschichten lange in Erinnerung.

Viel Freude am Gärtnern kommt von der praktischen Arbeit. Das Berühren der Pflanzen und das Fühlen des Bodens sind nur zwei Möglichkeiten, wie die Hände einer Person sie physisch mit ihrem Garten verbinden. Ein Buch in diesen Händen zu haben, verbindet sie auch mental.

Daniel O'Donnell ist Miteigentümer und Betreiber einer organischen Landschaftsplanungs-/Baufirma in Fremont. www.Chrysalis-Gardens.com

Bericht: Millionen Vollzeitbeschäftigte in den USA erhalten staatliche Hilfen
Von Martin Crutsinger
AP Wirtschaftsautor

WASHINGTON (AP), 19. November – Millionen von Amerikanern, die Vollzeitjobs haben, sind wegen niedriger Löhne immer noch auf Bundesgesundheitsfürsorge- und Nahrungsmittelhilfeprogramme angewiesen, sagt ein überparteilicher Kongresswächter.

Ein Bericht des Government Accountability Office ergab, dass etwa 70 % der erwachsenen Arbeitnehmer, die an Medicaid teilnehmen, das einkommensschwachen Amerikanern Gesundheitsversorgung bietet, und dem Supplemental Nutrition Assistance Program, auch bekannt als Lebensmittelmarken, Vollzeit arbeiten.

Der Bericht wurde von Senator Bernie Sanders, I-Vermont, angefordert, der sagte, seine Ergebnisse zeigten eine dringende Notwendigkeit, den bundesstaatlichen Mindestlohn anzuheben.

“In einer Zeit, in der riesige Konzerne wie Walmart und McDonald's Milliardengewinne machen und ihren CEOs jährlich Dutzende von Millionen Dollar geben, verlassen sie sich auf die Unternehmensfürsorge der Bundesregierung, indem sie ihren Arbeitern Hungerlöhne zahlen., 8220 Sanders sagte in einer Erklärung. “Das ist moralisch obszön.”

Er sagte, es sei längst überfällig, den bundesstaatlichen Mindestlohn von 7,25 Dollar pro Stunde auf 15 Dollar zu erhöhen.

In dem am Mittwoch veröffentlichten Bericht analysierte das GAO Daten von 15 staatlichen Stellen, die 11 Bundesstaaten abdecken, wobei jede Behörde die Arbeitgeber in ihren Bundesstaaten mit den meisten Begünstigten von Medicaid und Lebensmittelstempeln meldete.

Unter den 15 Behörden, die die Medicaid- und Lebensmittelmarkenprogramme beaufsichtigten, gehörte Walmart zu den vier führenden Arbeitgebern mit Begünstigten in jedem der 15 Programme. McDonald's gehörte zu den fünf größten Arbeitgebern, deren Arbeitnehmer staatliche Leistungen von 13 der 15 staatlichen Stellen erhielten.

Andere Unternehmen, die häufig auftraten, waren Dollar Tree und Dollar General.

Sanders sagte, eine Analyse der GAO-Daten habe gezeigt, dass in neun der überprüften Staaten – Arkansas, Georgia, Indiana, Maine, Massachusetts, Nebraska, North Carolina, Tennessee und Washington – die meisten Empfänger von Lebensmittelmarken bei Walmart und McDonald's beschäftigt waren .

Auf die Frage nach einem Kommentar zum GAO-Bericht sagte Anne Hatfield, eine Walmart-Sprecherin: „Ohne den Zugang zu Beschäftigung, den Walmart und andere Unternehmen bieten, wären viel mehr Menschen auf staatliche Unterstützung angewiesen.“

Sie sagte, dass ein kleiner Prozentsatz der Belegschaft von Walmart öffentliche Unterstützung erhält, wenn sie von Walmart eingestellt wird. Das Unternehmen ist bestrebt, "Beschäftigungsbarrieren zu beseitigen und Chancen für Einzelpersonen zu schaffen, die zu viele übersehen", sagte sie.

McDonald's USA sagte in einer Erklärung: “Der durchschnittliche Einstiegslohn in US-amerikanischen Restaurants beträgt über 10 US-Dollar pro Stunde und übersteigt den bundesstaatlichen Mindestlohn. ”
Stadt erhält Anerkennung für Umweltaktionen
Eingereicht von City of Hayward

Hayward ist eine von nur 88 Städten weltweit und nur drei in der San Francisco Bay Area, die im Jahr 2020 von der gemeinnützigen Organisation CDP die Note A für ihre Führungsrolle bei Umweltmaßnahmen erhalten haben.

Die Auszeichnung würdigt die Stadt dafür, dass sie Hayward-Stromkunden zu vollständig kohlenstofffreien Stromquellen für kommunale Investitionen in die erneuerbare Energieerzeugung vor Ort und in die Infrastruktur für recyceltes Wasser bewegt, um sich für die Entwicklung von Null-Netto-Energieanlagen zu engagieren strategische Planung als Reaktion auf den steigenden Meeresspiegel und für neue Gebäudestandards, um die Abhängigkeit von Erdgas auslaufen zu lassen.

CDP, ehemals Carbon Disclosure Project, hat seinen Sitz in Großbritannien und betreibt ein globales Offenlegungssystem für Investoren, Unternehmen, Städte, Bundesstaaten und Regionen, um ihre Umweltauswirkungen zu managen. Jedes Jahr melden mehr als 600 Städte ihre Klimadaten über die Umweltoffenlegungsplattform des CDP und zeigen damit Engagement und Transparenz im Klimaschutz.

Im Jahr 2018 begann CDP, Städte von A bis D auf der Grundlage ihrer Offenlegungen zu bewerten, wie effektiv sie die Treibhausgasemissionen verwalten, messen und daran arbeiten, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren und sich an Klimarisiken anzupassen. Alle offengelegten Daten sind auf der Open Data Platform von CDP verfügbar – https://data.cdp.net/.

Historienspalte: Einheimische Pflanzen
Von Phillip Holmes
Ursprünglich lief am 24. Dezember 2013

Pionierbauern hatten ihre Schwierigkeiten, ihren Lebensunterhalt mit dem Boden zu verdienen. Der Boden war reich, aber manchmal sprossen Pflanzen, die besondere Probleme bereiteten. Wilder Senf erschwerte die Getreideernte, da alle Stiele abgetrennt werden mussten.

Es gab einen Markt für Senfkörner, also beschloss Erastus Johnson, sie zu sammeln und zu dreschen. Er besorgte sich eine Leinwand, stellte einen Mann ein, schleppte den Senf nach der Getreideernte und trennte die Saat mit Pferden und einer Walze. Er verschiffte das Saatgut nach New York und verdiente etwa 1.000 US-Dollar. Sein Erfolg wurde bekannt, und die Nachbarn retteten danach ihr eigenes Saatgut. Seine Brüder Charles und George kamen im nächsten Jahr aus den Minen und nahmen, weil sie etwas zu tun hatten, an der Senfernte teil.

Sie beschlossen, Senf auf dem unbebauten Prärieland von Nichtansässigen zu ernten. Sie nahmen ein Team und einen Schnitter und begannen mit der Senfernte. In etwa drei Wochen war der gesamte erreichbare Senf geerntet. Der Preis war gefallen, so dass sie nur etwa 600 US-Dollar einbrachten.

Erastus verirrte sich eines Nachts in „den Senfwäldern“. Selbst wenn er im Sattel aufstand, konnte er keine Lichter von Siedlerhäusern sehen. Gegen Mitternacht tastete sich sein Pony endlich aus dem Senf heraus. Das Pony hatte es offenbar nicht eilig, denn er knabberte unterwegs am Gras.

Um diese Zeit kamen Rufus Denmark und seine Frau aus dem Osten nach Irvington. Frau Denmark hatte eine Packung Senfkörner beschafft, um sie hier zu pflanzen, weil „Senf nach der Schneeschmelze so gut für Grüns war“. Das Senfkorn war ruiniert, als es nass wurde, während sie den Isthmus überquerten, und Frau Denmark betrauerte ihren Verlust zutiefst. Die Party erreichte San Francisco, überquerte die Bucht und fuhr die Etappe 30 Meilen zu den „Corners“ durch den üppigsten wilden Senf, den es je gab. Die Bühnenstraße schlängelte sich durch Senf, so hoch, dass man die Bühne nicht sehen konnte.

Die Autoren der History of Washington Township schrieben 1904, dass das Land in der Pionierzeit mit Hektar und Hektar wildem Hafer bedeckt war, der groß genug war, um einem Mann zu Pferd über den Kopf zu binden. Wilder Senf von sechs bis fünfzehn Fuß Höhe rollte in goldenen Wogen über das Tal und die Hügel hinauf, und Vögel nisteten und sangen zwischen den Blüten. Sie schmückten das Rathaus zu ihrem „Goldenen Jubiläum“ 1904 mit großen Zweigen goldener Senfblüten, Kalifornischem Mohn und wildem Hafer in üppiger Fülle.

Die Autoren beobachteten einige Änderungen in der Ausgabe von 1950. „Wilder Mohn und Senf färben noch unbebaute Plätze, aber Senf und Wildhafer lassen sich nicht mehr über den Kopf eines Mannes binden.“

Senf tauchte weiterhin in Schriften auf.Die ersten Schüler der Centerville School stellten fest, dass sie „fröhlich drei lange Meilen auf einer einsamen Straße gelaufen sind, auf deren beiden Seiten hoher Senf hoch über ihren Köpfen wuchs“. Ein anderer Schriftsteller schrieb über einen verlorenen Kiesplatz. „Wilder Senf wuchs wie der wahre Baum der Bibel und bedeckte alles mit seinem wuchernden Gewächs“, bis er durch Feuer vernichtet wurde.

Einige einheimische Pflanzen wurden Teil der lokalen Regierung. Fremonts ursprüngliches Stadtsiegel wurde mit einer Mohnblume auf der linken Seite entworfen, aber auf Anregung von Herrn und Frau Maurice Marks wurde die Fremontia als Blume der Stadt ausgewählt. Die Fremontia mit fünf Blütenblättern, genau wie Fremont fünf Gemeinschaften hatte, ist eine goldene einheimische kalifornische Pflanze, die von John C. Fremont entdeckt wurde.

Charles Shinn schrieb, dass die Blumengärten von Todd und Proctor die bekannteste Pionierzeit waren:

Im Garten von „Oma“ Todd gab es Rosen, Flieder, Oleander, Jasmin, Frühlingszwiebeln und englische Schwertlilien. Alle Familienmitglieder waren stolz auf den Garten, der Hunderte von Gärten mit Samen und Stecklingen versorgte. Die Leute schickten ihnen Blumen und es wurde eine Menge schöner, altmodischer Blumen.

Mrs. Proctors Garten hatte die beste Sammlung einheimischer Wildblumen in Kalifornien. Sie sammelte Blumen und Sträucher aus Schluchten und Hügeln, und sie wuchsen für sie wie nie zuvor oder seitdem. Um 1890 gab es überall im breiten Tal viele Gärten, aber keinen Nachfolger dieser wunderbaren Sammlung von wilden kalifornischen Veilchen, Lilien, Iris, Weinreben und Sträuchern von Mrs. Proctor.

Shinn bemerkte, dass diese beiden Gärten in der Talgeschichte als "eine süße und königliche Erinnerung" zusammengehören. Die Einwohner von Glenmoor führten diese Tradition in späteren Jahren weiter.

Niles war ein beliebter Ort für Gärten, wurde aber auch für seine Blumenausstellungen bekannt. Die Schüler der Niles School veranstalteten Ende der zwanziger Jahre Wildblumenausstellungen und die Handelskammer sponserte 1929 ihre erste Wildblumenausstellung, um die Erhaltung der 76 von ihnen ausgestellten Sorten zu fördern. Die Familie von George Roeding, Jr. startete 1932 eine jährliche Blumenzwiebelausstellung im Freien. Tausende von Freunden und Kunden kamen von überall her, um die Blumen blühen zu sehen. Arbeiter pflanzten 164 Tulpensorten und es gab über 200 Sorten im Rosengarten. Das Niles Wildflower and Art Festival, das von der Main Street Association gesponsert wird, setzt die Tradition fort, die jetzt eine Quilt-Show umfasst.

Heiminvasion führt zu Verfolgung
Eingereicht von Geneva Bosques, Fremont PD

Am frühen Morgen des 23. November, gegen 4.53 Uhr, reagierten Patrouilleneinheiten auf einen Hausüberfall, der im 44000-Block von Ibero Wy im Gange war. Ein Opfer soll in ihre Wohnung eingedrungen sein, mindestens ein Verdächtiger war mit einer Handfeuerwaffe bewaffnet. Die Verdächtigen raubten den Opfern persönliches Eigentum einschließlich ihres Fahrzeugs. Die Einsatzkräfte lokalisierten das gestohlene Fahrzeug in Richtung Norden auf dem Mission Blvd. und verfolgte ihn, bis er in der Nähe des Mission Blvd gegen ein Gebäude krachte. und Mayhews Road.

Ein Verdächtiger wurde nach einer kurzen Verfolgungsjagd gefasst. Der zweite Verdächtige soll zunächst im Fahrzeug eingeklemmt worden sein. Das Fahrzeug und das Gebäude wurden erheblich beschädigt, sodass Polizei und Feuerwehr einen Plan zur Durchsuchung des Fahrzeugs auf den ausstehenden Verdächtigen koordinieren mussten. Der zweite Tatverdächtige befand sich nicht im Fahrzeug. Kurz darauf rief ein Gemeindemitglied die Notrufzentrale an, wegen eines verdächtigen Mannes, der an einer nahegelegenen Bushaltestelle wartete.

Patrouilleneinheiten reagierten und nahmen die Person fest, die dann als herausragender Verdächtiger identifiziert wurde. Detektive wurden gerufen und reagierten, um die Ermittlungen zu übernehmen.

Der 19-jährige Keshavsharan Virk aus San Jose und ein 17-jähriger Jugendlicher wurden wegen bewaffneten Wohnungseinbruchs, Einbruchs, des Besitzes einer Schusswaffe, der Hinterziehung von Straftaten und des Besitzes eines gestohlenen Fahrzeugs festgenommen. In dem gestohlenen Fahrzeug wurde eine geladene Pistole sichergestellt.

Die Detektive erfuhren, dass die Verdächtigen auch einen separaten Wohnungseinbruch begangen und die Nachbarschaft vor der Hausinvasion überwacht hatten. In der Nachbarschaft wurde auch ein separates gestohlenes Fahrzeug gefunden. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Verdächtigen mit dem gestohlenen Fahrzeug in der Nachbarschaft angekommen sind, bevor sie den Einbruch und den Wohnungsüberfall begangen haben.

Die Detektive arbeiten auch mit der Polizei von San Jose in Bezug auf potenzielle Raubüberfälle und Einbrüche in ihrem Zuständigkeitsbereich zusammen.

Jeder, der Informationen zu dieser Untersuchung hat, wird ermutigt, Detective Ryan Lobue unter 510-790-6900 oder [email protected] zu kontaktieren.

FORTGESETZTE VERANSTALTUNGEN:
Montag - Samstag
Kostenlose COVID-19-Tests
M-W: 13:00 Uhr – 17 Uhr
Sa: 9 – 12 Uhr
Drive-in-, Drop-in- und Walk-up-Tests nach Vereinbarung
Gesundheit der Gemeinde in der Bay Area
39500 Liberty Street, Fremont
(510) 770-8040

Montag und Mittwoch
Elternschaft während COVID R
Di: 12:30 Uhr – 14:00 Uhr
Mi: 18:00 Uhr – 19:30 Uhr
Virtuelle Selbsthilfegruppe zur Unterstützung von Familien bei der Bewältigung von Herausforderungen während COVID
Zur Registrierung: www.fremont.gov/3060/Caregiver-Support
(510) 574-2100

Dienstags
Kostenloses virtuelles Mitsingen
19 Uhr – 20 Uhr
Zoom-Chortreffen, veranstaltet von Mission Peak Chamber Singers
https://www.chambersingers.org/
Kontakt: [email protected]

Mittwoch – Samstag
Kostenlose COVID-19-Tests
11 – 16 Uhr
Durchfahrts- und Begehungstests nach Vereinbarung
Termin vereinbaren unter: https://ac.fulgentgenetics.com/
Kirche der frohen Botschaft
1000 frohe Botschaft, Hayward

Mittwoch und Sonntag
McNevin bei The Mudpuddle
18 Uhr
Dinner-Time-Melodien, Oddservations und schlechte Witze
Über Facebook Live: www.facebook.com/mudpuddlemusic

Donnerstags
Erste virtuelle Jugendgruppe der Presbyterian Church of Newark
6:30 abends.
Jugendliche und junge Erwachsene, Studenten willkommen
Kontakt: [email protected] für Zoom Meeting ID#
www.nemarkpres.org

Sonntags
Familiengottesdienst der buddhistischen Kirche im südlichen Alameda County
10 Uhr morgens.
Über ZOOM
Für einen Link rufen Sie (510) 471-2581 an
https://sacbc.org/

Sonntags
Erste virtuelle Sonntagsschule der Presbyterianischen Kirche von Newark
11:00 Uhr.
Sonntagsschule, Alter K – 6. Klasse
Kontakt: [email protected] für Zoom Meeting ID#
www.nemarkpres.org

Samstags
Virtuelles Rathaus
3 Uhr nachmittags. – 16 Uhr
Mit Supervisor Dave Cortese
Über Facebook Live: www.facebook.com/davecortesegov

Samstags
Betrachtung des virtuellen Teleskops R
9.00. – 22:30
Kostenlos auf Facebook Live
Erleben Sie ansässige Astronomen live von der Aussichtsplattform von Chabot
https://chabotspace.org/calendar/

Samstags
Online-Comedy-Shows R$
20 Uhr – 21:00
Die interaktive Komödie von Made Up Theatre ist auf YouTube erschienen!

Mittwoch und Donnerstag, 4. November – 17. Dezember
Mit Trauer umgehen
W: 12:00 – 13:30 Uhr
Do: 18:30 Uhr - 20.00.
Trauergruppe veranstaltet von SAVE
Über Zoom
W: https://bit.ly/2KkGwa9
Do: https://bit.ly/2UFjdcX
(510) 574-2250

Freitags, 6. November – 4. Dezember
OSHA-Compliance-Schulung $
9 – 17 Uhr
Erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um Ihr OSHA-Zertifikat zu erhalten
DeVoe Konstruktion
2278 American Ave., Einheit 5, Hayward
(800) 433-9819

Donnerstags, 12. November – 10. Dezember
Virtuelle 4-teilige Buchreihe $
1:00 Uhr Nachmittags. - 2.30.
Spirituelle Führer für heute – Winter Grace: Spirituality and Aging, von Kathleen Fischer
Anmeldung bis 10.11.: http://bit.ly/2020_WinterGrace
(510) 933-6360

Freitag, 20. November – Sonntag, 17. Januar
Glowfari im Oakland Zoo $R
17:30 Uhr – 22:00
Schlendern Sie zwischen hoch aufragenden leuchtenden Laternen von Pinguinen, Giraffen, Elefanten und Schmetterlingen
Oakland Zoo
9777 Golf Links Road, Oakland
(510) 632-9525
Zeitlicher Einlass: Tickets im Voraus kaufen
https://www.oaklandzoo.org/programs-and-events/glowfari

Samstags, 21. November – 26. Dezember
Kostenlose COVID-19-Tests
9 – 15 Uhr
Gemeinschaftspark Los Cerritos
3377 Alder Ave., Fremont
Rufen Sie (510) 735-3222 für einen Termin an oder besuchen Sie https://www.color.com/AHS

Sonntag, 29. November – Samstag, 16. Januar
FirstPres Advent StoryWalk
Folgen Sie einem geführten Weg mit laminierten Seiten eines Kinderweihnachtsbuchs
FirstPres Church Hayward
2490 Grove Way, Castro Valley
https://bit.ly/2IRU78a

Dienstag, 1. Dezember
Informationsveranstaltung zur Finanzhilfe
10 – 11 Uhr
Vertiefter Einblick in die Welt der Finanzhilfe
cccconfer.zoom.us/meeting/register

Mittwoch, 2. Dezember
Multimedia, CNET & Sie
16 Uhr – 17 Uhr
Erfahren Sie mehr über zwei beliebte Programme am Ohlone College
Über Zoom
https://bit.ly/36T8rWb

Freitag, 4. Dezember
Autokino: Elf $R
6:30 abends.
Los öffnet 17:30 Uhr
Beobachten Sie Elf von Ihrem Auto aus auf einem Außenbildschirm
Central Park Sportkomplex
1110 Stevenson Blvd., Fremont
Kontaktieren Sie Jimmy Dilks unter [email protected] oder (510) 790-5529 für Details
https://anc.apm.activecommunities.com/fremont/activity/search/detail/950

Samstag, 5. Dezember
Sunnyhills Nachbarschaftsverein
8:30 Uhr.
Virtuelles Jahrestreffen zur Feier unserer Community
Über Zoom
Kontakt: [email protected]

Samstag, 5. Dezember
Es ist ein wunderbares Leben $
Auftritt im Radiostil der talentierten Chanticleers-Besetzung
Livestream für 24 Stunden verfügbar
www.chanticleers.org

Samstag, 5. Dezember – Sonntag, 6. Dezember
Zugfahrten mit der Niles Canyon Railway $
9 Uhr morgens.
Fotografen-Special: Historischer Güterzug
www.ncry.org

Montag, 7. Dezember
Biotechnologie & Intelligente Fertigungstechnologie
16 Uhr – 17 Uhr
Erfahren Sie mehr über zwei beliebte Programme am Ohlone College
Über Zoom
https://bit.ly/32ZJ6Je

Dienstag, 8. Dezember
So verwalten und prognostizieren Sie den Cashflow in einer COVID-Welt R
13:30 Uhr - 3:30 Uhr Nachmittags.
Kostenloses Business-Webinar, veranstaltet vom Small Business Development Center des Alameda County
https://nc.ecenterdirect.com/events/47474

Dienstag, 8. Dezember
Informationsveranstaltung zur Finanzhilfe
18 Uhr – 19 Uhr
Vertiefter Einblick in die Welt der Finanzhilfe
cccconfer.zoom.us/meeting/register

Mittwoch, 9. Dezember
Finale Cocktails & Konservierung von 2020
18 Uhr – 19 Uhr
Machen Sie einen individuellen Cocktail und erfahren Sie mehr über das Center ValBio in Madagaskar
https://www.oaklandzoo.org/programs-and-events/cocktails-conservation

Donnerstag, 10. Dezember
Gespräche von Herz zu Herz R
17 Uhr – 19 Uhr
So reagieren Sie bei schwierigen Familiengesprächen
Über Zoom
https://bit.ly/3kMpHRZ

Freitag, 11. Dezember – Samstag, 12. Dezember
Parrhesia 2020: Eine Gemeinschaft der Stimmen, Identitäten und Vielfalt
20 Uhr
Online-Theaterstück über COVID basierend auf lokalen Interviews
www.ohlone.edu/parrhesia

Mittwoch, 16. Dezember
Übersicht der Studienförderprogramme
16 Uhr – 17 Uhr
Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung am Ohlone College
Über Zoom
https://bit.ly/36T94Px

Samstag, 19. Dezember
Ein Nachmittag in der Oper $
16 Uhr
Musik beim virtuellen Konzert der Mission: Michael Graham, Cello, und Bill Everett, Kontrabass
www.musicatmsj.org

Montag, 21. Dezember
Längste Nachtdienst R
19:30 Uhr
Niles Discovery Church bietet meditativen Service an
Über Zoom
https://bit.ly/3nBaULV

Plethos Productions präsentiert das COVID-sichere Musical The Last Five Years
Eingereicht von Plethos Productions

Da Theater in der gesamten Bay Area derzeit aufgrund der anhaltenden Pandemie geschlossen sind, bietet Plethos Productions mit Sitz in Castro Valley seit März weiterhin Online-Unterhaltung an. Digitale Open Mic-Nächte, virtuelle Standup-Comedy-Shows und Livestreams ihrer Produktion von Much Ado About Nothing haben Hunderte von Zuschauern und Darstellern aus der ganzen Welt angezogen.

Derzeit proben und drehen sie das Musical The Last Five Years. Diese Show bietet eine lustige Pop-Jazz-Partitur des mit dem Tony Award ausgezeichneten Komponisten Jason Robert Brown. Die Show zeigt zwei Charaktere – Cathy gespielt von Kristy Aquino und Jamie gespielt von Ben Stevens. Das Publikum kann das Paar aus Plethos' Musical Next to Normal im vergangenen Herbst in der Smalltown Society wiedererkennen. Die beiden befinden sich in derselben sozialen Blase, die es ihnen ermöglicht, für diese hochwertige, mit mehreren Kameras gefilmte Live-Produktion sicher zusammen aufzutreten.

Das preisgekrönte Musical ist eine emotional kraftvolle und intime Show über zwei Menschen – Jamie, eine aufstrebende Autorin und Cathy, eine aufstrebende Schauspielerin –, die sich im Laufe von fünf Jahren verlieben und wieder verlieben. Die einzigartige Geschichte wird sowohl vom Anfang als auch vom Ende der Beziehung erzählt. Es erforscht die brutal ehrliche Perspektive beider Charaktere, während sie die Höhen, Tiefen und die chaotische Mitte der Liebe veranschaulichen. Es wurde vom TIME Magazine zu einer der zehn besten Shows des Jahres 2001 gekürt.

The Last Five Years kann zwischen dem 4. und 13. Dezember jederzeit auf On Demand gestreamt werden. Tickets sind ab sofort auf Plethos.org erhältlich. Erhalten Sie 5 $ Rabatt mit dem Code L5Y2020

Die letzten fünf Jahre
Freitag, 4. Dezember – Sonntag, 13. Dezember
Plethos.org
Tickets: $20

Leserbrief
Outdoor-Parks können die Pandemie verlangsamen

Das Einsetzen des kälteren Wetters hat die Pandemie beschleunigt, und die Bewohner von Fremont sind nicht immun. Obwohl seit letztem Frühjahr eine Viertelmillion Amerikaner gestorben sind, konnten die Gesundheitsbehörden einige wichtige Lehren ziehen.

In einem Interview mit NPR sagt ein Epidemiologe der Boston University (https://bit.ly/3kdPLWO), die wichtigste Lehre sei, dass sich das Virus leicht über die Luft ausbreitet. Versammlungen in Innenräumen an Arbeitsplätzen, Gefängnissen, Altersheimen, Restaurants und Bars stellen das höchste Risiko dar. Während das Virus auf Oberflächen überleben kann, scheinen Oberflächen kein Hauptübertragungsweg zu sein.

Der Epidemiologe sagt auch, dass lokale Regierungen sicherere Versammlungen fördern können. “Ansammlungen im Freien, insbesondere solche, die wirklich im Freien an der frischen Luft stattfinden – wir sprechen nicht von diesen Zelten oder Blasen – und die Menschen haben Platz, um sich auszubreiten, das ist die Situation mit dem geringsten Risiko. Und das sollte wirklich das Letzte sein, was wir mit Regulierungen verhindern können.

“ Darüber hinaus haben viele Regierungen im Sommer Strände und Parks geschlossen, und dort sollten wir die Menschen ermutigen, statt Restaurants und Geschäfte und dergleichen zu gehen.”

Dies zeigt, dass die Stadtverwaltung im vergangenen Frühjahr zu Unrecht die Schließung der Wanderwege am Mission Peak forderte. Die Stadt hat die Parkschließung politisiert. Wir möchten die Stadtbeamten auffordern, auf unser Gesundheitsamt des Landkreises zu hören und Parks wie Mission Peak offen zu halten, damit die Menschen im Freien spazieren gehen können. Stadtbeamte sollten sich auf die Wissenschaft verlassen, um den aktuellen Anstieg zu verlangsamen, anstatt auf die Politik.

Wm. Yragui
Mitbegründer, Mission Peak Conservancy

Eine wahre Weltraumkuriosität: Der örtliche NASA-Botschafter hält preisgekrönte Seminare online
Von Hugo Vera

Da die Zahl der COVID-19-Fälle in den Vereinigten Staaten in diesem Herbst in die Höhe geschossen ist, gewinnt die Argumentation für unabhängige wissenschaftliche Forschung und Wachstum weiter an Dynamik. Inmitten des Chaos ist der Botschafter des NASA-Sonnensystems, Kailash Kalidoss, auf der Mission, willige Köpfe über die grenzenlosen realen Anwendungen der Weltraumforschung aufzuklären. Scheitern ist für ihn keine Option.

Kalidoss wanderte 2016 aus Indien in die Vereinigten Staaten aus und begann seine Karriere bei einem Luftfahrtunternehmen in Sunnyvale, Kalifornien, bevor er sich bei der Civil Air Patrol (CAP) einschrieb, einem koedukativen Programm, das von der U.S. Air Force Auxiliary angeführt wird. Seine Erfahrung als CAP-Kadett (und später als Leutnant) in Verbindung mit der NASA-Forschung führte ihn dazu, eine Reihe von Seminaren zu präsentieren, die ein Publikum aller Hintergründe und Bildungsniveaus zu einer Vielzahl von Weltraum- und MINT-bezogenen Themen ansprechen.

„Das Tolle am CAP- und NASA-Training ist, dass ich jetzt wählen kann, über welche Themen ich sprechen möchte, und mit jedem Publikumsniveau arbeiten kann“, sagt Kalidoss. „Obwohl das Erstausbildungsprogramm auf Kadetten zugeschnitten war, kann ich Schüler von der High School bis zum College sowie Menschen aller Fähigkeiten einbeziehen.“

Vor dem Ausbruch des Coronavirus leitete Kalidoss eine Reihe von Präsenzkursen, in denen er alles von seinen eigenen „Astrofotografien“ des Mars bis hin zu Aufnahmen von Satellitenstarts teilte und den Schülern beibrachte, wie man Konstellationen in benachbarten Galaxien kartiert. Am 14. November wurde Kalidoss aufgrund der Popularität und Zugänglichkeit seines Programms mit dem CAP Frank Brewer Memorial Aerospace Education Award 2020 als Senior Member of the Year ausgezeichnet.

„Der Umstieg auf Fernunterricht hat definitiv Vor- und Nachteile“, fügt Kalidoss hinzu. „Obwohl meine persönliche Reichweite jetzt begrenzt ist, kann ich immer noch Tools wie Zoom verwenden, um Online-Meetings einzurichten, und jetzt kann ich mich mit jedem vernetzen. Anstatt nur ihre ganze Zeit mit Videospielen oder Virtual Reality zu verbringen, können die Leute etwas Nützliches lernen und auf dem Laufenden bleiben, was in der Luft- und Raumfahrt passiert.“

Neben einer erhöhten Social-Media-Reichweite durch die Heimgebundenheit seiner Teilnehmer, sagt Kalidoss, dass die Pandemie es einfacher gemacht habe, seine eigenen festen Stunden zu arbeiten und mehr Zeit zu Hause mit seiner sieben Monate alten Tochter zu verbringen.

Zu Kalidoss' aktuellen Bemühungen gehört seine Arbeit am Artemis-Projekt, das in einem Mission Statement der NASA als Ziel beschrieben wurde, „die erste Frau und den nächsten Mann auf dem Mond zu landen“. Kalidoss wurde auch ins Ames-Forschungszentrum in Mountain View eingeladen, um eine gemeinsame Operation zwischen der NASA und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt namens Stratospheric Observatory for Infrared Astronomy oder „Projekt SOFIA“ zu unterstützen Teleskop, das in der Lage ist, das Alter von Sternen in die Umlaufbahn zu sagen.

Trotz der jüngsten Durchbrüche in der Luft- und Raumfahrt möchte Kalidoss alte und neue Schüler daran erinnern, dass man kein Astronaut werden muss, nur um etwas Wertvolles von seinem Programm zu lernen.

„Viele wollen Astronaut werden, aber nicht jeder wird. Sie können jedoch so viel von der Luft- und Raumfahrt lernen und sie können Ihnen helfen, in so viele andere Berufe wie Ingenieurwesen, Mathematik und Molekularbiologie einzusteigen“, schließt Kalidoss. „Man bekommt heraus, was man ins Lernen gesteckt hat und man wird überrascht sein, wie hoch die Aussichten sein können.“

Weitere Informationen zu Kalidoss' NASA-Befürwortung finden Sie unter http://kailashkalidoss.mystrikingly.com.

Newark Artists Open Studios & Holiday Boutique wird virtuell
Eingereicht von Adriane Dedic

In diesem Jahr öffnet die Newarker Künstlerin Adriane Dedic ihr Kunststudio für alle, nah und fern, indem sie die beliebte jährliche Open Studios-Veranstaltung in eine Online-Ferienboutique mit offenem Studio verwandelt, die jetzt bis Neujahr geöffnet ist.

Sie können ihre tragbaren Kunstwerke, neue Geschenkartikel und Wandkunst, die auf ihren Webseiten veröffentlicht werden, sicher, in aller Ruhe und zu jeder Tages- und Nachtzeit unter www.myartiststudio.com durchsuchen. Es ist eine einfache und sichere Möglichkeit, Geschenke zu kaufen.Wenn Ihnen etwas auffällt, senden Sie eine E-Mail an: [email protected], um einen Tag / eine Uhrzeit zu vereinbaren, an dem Sie in ihrem Studio vorbeischauen (Maske erforderlich) und sich den Artikel genauer ansehen und die Transaktion abwickeln, wenn Sie sich für einen Kauf entscheiden. Sie kann auch Sendungen versenden und virtuelle Zahlungen sicher abwickeln. Hier ist ein Blick auf einige ihrer einzigartigen, von Künstlern entworfenen Geschenke.

Adriane vereinfachte ihren Textilkunst-Quilt „Flag Of Humanity“ und verwandelte ihn in eine Tasche mit den Worten und dem Design auf beiden Seiten. Ihre Flagge der Menschheit wurde in vielen lokalen Galerien ausgestellt. Sie können die herzliche Geschichte über seine Entstehung auf ihrer Website lesen.

Wer liebt Schmetterlinge nicht? Dedic entwarf einen Imperial-Fächer für den neuen Kaiser von Japan und verwendete als Motiv den farbenfrohen lila Kaiser-Schmetterling und den in Japan beheimateten Pfauen-Schmetterling. Sie war eine von sechs Künstlern der Welt, deren Design zu Ehren des neuen Kaisers für seine Inthronisation zu einem kaiserlichen Fächer gemacht wurde. Die wunderschönen Schmetterlinge scheinen auf dem seidigen 30 x 80 Zoll großen Schal zu flattern, was sie zu einem perfekten Weihnachtsgeschenk macht. Sie hat auch das Design auf Leggings.

Ihre beliebte Geisha-Kunst ist auf wunderschönen Kissen sowie Schals, Tragetaschen und Marmorfliesenplatten zu sehen. Neu ist eine kleine 5'x7'' Schulter-Clutch mit Geisha, Kranichen, Schmetterlingen und sogar einem roten Drachen. Außerdem gibt es ein Herren-T-Shirt mit einem stolzen Kabuki-Krieger.

Die juwelenfarbene Kunst von Gustav Klimt ist Dedics jüngste Inspiration. Sehen Sie ihre Interpretation auf Designerkissen und -plaketten sowie einem auffälligen Sweatshirt.

Sie können diese Artikel und mehr auf ihrer Website sehen. Sie hat begrenzte Mengen in ihrem Studio, also mailen Sie ihr, wenn Ihnen etwas auffällt. Bestellungen dauern länger als normal. Es macht nicht so viel Spaß, persönlich zu plaudern und ihr zuzusehen, wie sie einige ihrer kreativen Techniken demonstriert, aber das alles wird hoffentlich nächstes Jahr in den 21. jährlichen Newark Artists Open Studios im Jahr 2021 stattfinden.

Virtuelle Newark Artists Open Studios
JETZT – 31. Dezember
www.myartiststudio.com

Newark Polizeiprotokoll
Eingereicht von Newark PD

Sonntag, 1. November 2020
17:49 Uhr: Officer Quinonez und Officer Riddles antworteten im 200er Block der Newpark Mall Road auf einen Bericht über einen Ladendieb in Gewahrsam. Beamte kontaktierten und verhafteten eine 49-jährige Frau aus San Jose wegen Diebstahls. Das Thema wurde zitiert und freigegeben.

Dienstag, 3. November 2020
12.05 Uhr: Beamte untersuchten zwei Paketdiebstähle im Süden von Newark.

Mittwoch, 4. November 2020
4:54 Uhr: Officer Slavazza untersuchte einen Einbruch im Block 34000 des Newark Blvd. Verlust war eine leere Kasse.

7:58 Uhr Officer Damewood untersuchte einen Einbruch im 39000 Block des Cedar Blvd. Der Verlust betrug zwei Kartons und Bargeld.

15:42 Uhr: Officer Johnson beobachtete ein Fahrzeug, das sich auf der Cherry Street in nördlicher Richtung in der Nähe der Central Ave in den und aus dem Verkehr schlängelte und übermäßig zu schnell fuhr. Office Johnson nahm Kontakt auf und verhaftete einen 25-jährigen Mann aus Newark wegen rücksichtsloser Fahrweise. Er wurde im Fremont Jail gebucht und sein Fahrzeug wurde abgeschleppt.

21.52 Uhr: Officer Hernandez nahm Kontakt auf und verhaftete einen 26-jährigen Mann aus Newark in der Gegend von Sycamore Street und Beutke Dr wegen Besitzes einer kontrollierten Substanz und Besitz von Drogenutensilien. Er wurde zitiert und freigelassen.

Donnerstag, 5. November 2020
18.33 Uhr: Beamte untersuchten einen Einbruch, der sich im 6000er Block der Fair Avenue ereignete. Es gab keinen Verlust.

Freitag, 6. November 2020
15:04 Uhr: Officer Palacio nahm Kontakt auf und verhaftete eine 40-jährige Frau aus San Jose im 200er Block der Newpark Mall Road wegen Ladendiebstahls. Sie wurde zitiert und freigelassen.

22.15 Uhr: Die Beamten reagierten auf einen Bericht über eine einzelne Fahrzeugkollision in der Gegend von Cedar Blvd und Thornton Ave. Bei der Ankunft nahmen die Beamten Kontakt mit einem 36-jährigen Mann aus Union City für DUI auf. Er wurde im Gefängnis von Fremont gebucht.

Samstag, 7. November 2020
1:48 Uhr: Officer Herrera nahm Kontakt auf und verhaftete eine 28-jährige Frau aus Patterson in der Gegend von Thornton Ave und Magnolia St für DUI, die ohne Führerschein und ohne Versicherungsnachweis fuhr. Sie wurde im Gefängnis von Fremont gebucht.

9:18 Uhr: Beamte untersuchten einen kalten Wohnungseinbruch, der sich innerhalb der letzten Woche im 5000er Block des Lake Blvd ereignete. Verlust ist Währung und Schmuck. Dieser Vorfall wird von Officer Kapu untersucht.

21:11 Uhr: Die Beamten antworteten dem 36000-Block des Newark Blvd, um einen Bericht über ein Hausfriedensbruch zu erhalten. Bei der Ankunft nahmen die Beamten Kontakt auf und nahmen einen 26-jährigen Mann aus Newark fest, weil er sich auf Privatgrund herumtrieb. Er wurde zitiert und freigelassen.

Sonntag, 8. November 2020
2:28 Uhr: Officer Riddles nahm Kontakt auf und verhaftete eine 27-jährige Frau aus Union City in der Gegend von Thornton Ave und Birch St. für DUI. Sie wurde im Gefängnis von Fremont gebucht.

7:52 Uhr: Beamte antworteten dem 35000-Block des Newark Blvd, um einen Bericht über eine gerade aufgetretene Batterie zu erhalten. Vor dem Eintreffen der Beamten flüchtete die Person. Die Beamten lokalisierten das Thema in der Nähe und stellten einen 32-jährigen Mann aus Fremont wegen Körperverletzung fest. Er wurde im Gefängnis von Santa Rita gebucht.

Montag, 9. November 2020
2:41 Uhr: Die Beamten untersuchten einen Bericht über ein gestohlenes Fahrzeug im 6000er Block der Joaquin Murieta Ave. Das Opferfahrzeug war ein Honda Civic von 1998. Kurz darauf lokalisierten und fanden die Beamten das Fahrzeug im 7000er Block der Mowry Ave.

21.25 Uhr: Beamte reagierten auf einen Bericht über einen Raubüberfall an einer Messerspitze im Bereich des Cedar Blvd und der Bahngleise. Der Verlust war Bargeld.

Dienstag, 10. November 2020
7:28 Uhr: Officer Fredstrom untersuchte einen Einbruch im Block 36000 des Newark Blvd. Der Verlust ist derzeit nicht bekannt.

09:08 Uhr: Officer Frentescu untersuchte einen Einbruch in ein Lagerhaus in der Gegend von Brush Rabbit Ave und Cherry Street, der sich über Nacht ereignete. Verlust war Werkzeug.

10:18 Uhr: Beamte untersuchten zwei Diebstähle von Katalysatoren im Süden von Newark. Beide Vorfälle ereigneten sich über Nacht.

„Längste Nachtdienst“ geht online
Eingereicht von Niles Discovery Church

Für viele ist die Weihnachtszeit eine bittersüße Jahreszeit. Für Menschen, die mit Trauer, erheblichen Veränderungen im Leben, Nüchternheit, familiären Dysfunktionen und anderen Herausforderungen zu kämpfen haben, kann diese Jahreszeit besonders schwierig sein. Die Niles Discovery Church hat diesem Bedürfnis Rechnung getragen, indem sie am 21. Dezember einen „Längsten Nachtdienst“ anbietet.

„Dies ist die Jahreszeit mit den längsten Nächten und das kann allein schon eine Herausforderung sein“, bemerkte Rev. Jeffrey Spencer, Senior Pastor der Niles Discovery Church. „Wenn man mit dem Verlust eines geliebten Menschen, einer familiären Dysfunktion oder beispielsweise einer Pandemie zu tun hat, haben wir Gründe, um diese Jahreszeit nicht so fröhlich zu sein. Deshalb bietet unsere Gemeinde in der längsten Nacht des Jahres einen besonderen meditativen Gottesdienst an, der Zeit nimmt, sich zu erinnern, unsere schmerzlichen Orte mit Gott zu teilen und unsere Herzen auf das Kommen Christi vorzubereiten.“

Aufgrund der Pandemie geht dieser Dienst dieses Jahr online, auf der Zoom-Plattform ist die Öffentlichkeit eingeladen, sich unter bit.ly/longnite2020 zu registrieren. Traditionell war dieser Service interaktiv, wobei die Leute nach vorne kamen, um in der Stille Kerzen anzuzünden. Während versucht wurde, den Dienst interaktiv zu halten, mussten Modifikationen für die Online-Umgebung vorgenommen werden.

„Ich hoffe, dass die Leute zu Hause mit ihren Computern einen Gottesdienstraum schaffen“, sagte Spencer. „Idealerweise haben die Leute eine zentrale Kerze (Wachs oder elektrisch), die wir zu Beginn des Gottesdienstes anzünden. Außerdem hoffe ich, dass sie sieben zusätzliche Kerzen oder sieben Steine ​​​​(sie müssen nicht groß sein) in der Nähe haben, um sich im Laufe des Gottesdienstes um diese zentrale Kerze zu sammeln.

„Längste Nachtdienst“
19:30 Uhr
Montag, 21. Dezember
bit.ly/longnite2020

Die örtliche Vorschule schließt nach 40 Jahren
Von Stephanie Gertsch

Unsere Savior Lutheran (OSL) Vorschule ist seit 1979 ein beliebter Teil von Fremont mit einem einzigartigen spielerischen Ansatz für die frühkindliche Bildung. Im Herbst 2019 wurde OSL in die Prince of Peace Christian School (POP) aufgenommen, aber Eltern und Lehrer freuten sich darauf, die Identität von OSL in dieser größeren Gemeinschaft intakt zu halten. 2020 brachte jedoch unerwartete Veränderungen.

OSL hat im März auf Fernunterricht umgestellt. Eltern erhielten einen Schulgeldrabatt für die Unterrichtsänderung, und viele meldeten sich für das Schuljahr 2020/21 an, das im August beginnen soll. Die Lehrer wurden bis Juni bezahlt und die Familien erhielten einige E-Mail-Updates von der Verwaltung. Soweit jemand wusste, würde OSL dem Fremont Unified School District folgen und mit sozialer Distanzierung wiedereröffnen, wenn es sicher ist.

Am Montag, dem 6. Juli, wurden die Lehrer bei einem routinemäßigen Zoom-Gruppentreffen mit der Verwaltung darüber informiert, dass ihre Stellen gekündigt wurden und die Schule endgültig geschlossen werden würde. Sie hatten bis zum 15. Juli Zeit, Spielzeug, Bücher und Zubehör aus ihren Klassenzimmern zu entfernen. Einige Lehrer, die freiwillige Sommersitzungen abhielten, erhielten die Erlaubnis, den Eltern am nächsten Tag die Nachricht zu überbringen. Die Eltern waren am Boden zerstört, als sie hörten, dass ihre geliebte Schule geschlossen werden würde.

In einer offiziellen Mitteilung der POP-Verwaltung wurde nicht erklärt, dass Lehrer entlassen werden oder die Schule endgültig geschlossen wird, sondern nur, dass sie für das Herbstsemester geschlossen wird. OSL-Studenten würden nicht in die Warteliste für POP aufgenommen.

Ein Elternteil, Lily Toy, organisierte eine Kerngruppe, um Tom Zelt, Senior Pastor der Prince of Peace Church, für weitere Informationen zu kontaktieren und, wenn möglich, einen Weg zu finden, OSL offen zu halten. Ihre Mitteilung vom 17. Juli wurde von Zelt am 22. Juli als endgültig beantwortet. Anfragen für ein persönliches Zoom-Meeting wurden abgelehnt.

Ein OSL-Lehrer kommentierte: „Wir haben weitergemacht. Wir haben Material an die Schüler verschickt. Wir hatten auch Zoom-Meetings mit den Kindern abgehalten und versucht, so normal wie möglich weiterzumachen.“ Sie sagte: "Niemand hat erwartet, zu hören, was wir gehört haben."

Die befragten Eltern und der Lehrer waren sich einig, dass die Schmerzen der Schulschließung hätten gemildert werden können, wenn die Verwaltung Eltern und Lehrern Zugang zum Entscheidungsprozess gewährt hätte. Toy erklärte: „Sie glaubten nicht, dass eine spielbasierte Vorschule virtuell betrieben werden kann, und es kostete die Schule Geld, die Lehrer zu beschäftigen, was wir völlig verstehen.“ Die Eltern waren jedoch bereit, mehr Studiengebühren zu zahlen, um die zu geringe Einschreibung auszugleichen, und die Lehrer suchten nach Wegen, um das persönliche Lernen sicher zu gestalten.

Ein Elternteil teilte mit: „Für uns ist es eine Kirche, nicht nur ein Geschäft.“ Bei OSL verstanden sich Eltern und Lehrer als Mitglieder einer Gemeinschaft, nicht nur als Kunden und Mitarbeiter. Der abrupte Einstellungswandel hat einige dazu veranlasst, die Motive von POP für den Erwerb von OSL in Frage zu stellen – ob POP alternative Pläne für die Immobilie hatte, sogar vor COVID.

Der interviewte Lehrer reflektierte die spielbasierte Philosophie des OSL: „Wie kann man Ingenieur sein, wenn man nicht mit Lego gespielt hat, oder Bauingenieur, wenn man nicht im Sandkasten gegraben hat?“

Die Schließung von OSL ist ein Verlust für lokale Familien, die eine ganzheitliche frühkindliche Bildung suchen. Für die gesamte OSL-Community sprach einer der Lehrer: „Ich vermisse sie alle. Es war eine gute Zeit."

[Tri-City Voice hat die Prince of Peace-Administration um Kommentare gebeten, aber keine Antwort erhalten.]

In Städten in den USA unterstützen die Wähler mehr Polizeiaufsicht
Von Andrew Welsh-Huggins
Zugehörige Presse

COLUMBUS, Ohio (AP), 21. November – Wähler in Gemeinden im ganzen Land genehmigten am Wahltag Maßnahmen zur Verschärfung der zivilen Aufsicht über Strafverfolgungsbehörden, einschließlich einiger, die Jahre brauchten, um zur Abstimmung zu gelangen, aber nach weltweiten Protesten gegen Rassenungerechtigkeit und Polizei an Dringlichkeit wuchsen Brutalität.

Die Maßnahmen zielen auf einen chronischen wunden Punkt in vielen Gemeinden ab, insbesondere bei schwarzen Bewohnern: dass Polizeibehörden traditionell wenig Aufsicht außerhalb ihrer eigenen internen Überprüfungssysteme haben, die oft Beamte von Fehlverhalten bei tödlichen Zivilschüssen aufklären.

“Die jüngsten Ereignisse haben den Menschen mehr Augen dafür geöffnet, wie sehr diese Art von Aufsicht erforderlich ist,”, sagte Monica Steppe, eine Stadträtin von San Diego, die sich für einen erfolgreichen Vorschlag vor den Protesten einsetzte, der das derzeitige Polizeirevisionsgremium der Stadt auflöst und ersetzt mit einer unabhängigeren Stelle mit Ermittlungsbefugnissen.

Die Aufsichtsgremien gehen jedoch nicht auf andere Streitpunkte ein, wie zum Beispiel die mangelnde Vielfalt in vielen Abteilungen und die Wahrnehmung eines anderen Polizeistandards für schwarze Einwohner als weiße.

In San Jose, Kalifornien, stimmten die Wähler einer Ausweitung der Befugnisse eines unabhängigen Polizeiprüfers zu, einschließlich der Möglichkeit, Ermittlungen auch ohne Bürgerbeschwerde einzuleiten.

Der Vorschlag war drei Jahre in Arbeit, aber der Stadtrat stimmte dafür, ihn auf den Stimmzettel zu setzen, nachdem Proteste ausgebrochen waren, nachdem George Floyd im Mai gestorben war, nachdem ein Polizist mehrere Minuten lang ein Knie gegen seinen Hals gedrückt hatte, während Floyd sagte er konnte nicht atmen.

“Es war ein großartiges Timing für uns, denn als das nationale Rampenlicht auf exzessive Gewaltanwendung und Polizeibrutalität und sicherlich auf die Forderung nach Aufsicht strahlte, hatten wir bereits alles in Arbeit,&8221, sagte Ratsmitglied Raul Peralez, ein ehemaliger Vollmitglied -einmal San Jose Polizist und jetzt ein Reserveoffizier.

Und in Los Angeles stimmten die Wähler einer Maßnahme zu, nach der mindestens 10 % der Einnahmen des County General Fund für Alternativen zur Inhaftierung bereitgestellt werden müssen. Aber landesweit lehnten die Wähler eine Maßnahme ab, um die Barkaution durch ein System zu ersetzen, das auf der öffentlichen Sicherheit und dem Flugrisiko basiert.

Kritiker der Barkaution sagen, dass sie arme Menschen diskriminiert, einschließlich der unverhältnismäßigen Anzahl von Minderheiten im Strafjustizsystem. New Jersey hat 2017 im Wesentlichen die Barkaution abgeschafft.

In Portland, Oregon, stimmten die Wähler einer vom Stadtrat unterstützten Maßnahme zu, die nach den Frühjahrsprotesten an Fahrt gewann, um eine unabhängige Kommission zu schaffen, die Ermittlungen wegen Fehlverhaltens von Polizeibeamten in Portland überwacht. Die Maßnahme sieht sich bereits einer Beschwerde der Polizeigewerkschaft gegenüber, die versucht, sie zu stoppen.

In Seattle gaben die Wähler dem King County Council die Möglichkeit, die Befugnisse des Sheriffs für die öffentliche Sicherheit festzulegen. Ziel war es, eine Alternative zu einigen polizeilichen Praktiken zu bieten, wie beispielsweise dem Ausbau des Einsatzes von Sozialarbeitern, um auf Notrufe von Menschen in Krisen zu reagieren. Das Referendum sei direkt aus der Abrechnung nach Floyds Tod entstanden, sagte Ratsmitglied Girmay Zahilay.

Eine erfolgreiche Stimmabgabe in Philadelphia schafft eine neue zivile Überprüfungskommission und stellt sie unter die Kontrolle des Stadtrats in der Hoffnung, sie unabhängiger zu machen. In Pittsburgh wurde eine Satzungsänderung mit überwältigender Mehrheit angenommen, die die Polizeibeamten zur Zusammenarbeit mit dem Überprüfungsausschuss der Zivilpolizei der Stadt verpflichtete.

“Wenn Sie die Aufsicht über Polizeiaktionen haben, müssen die Beamten, die diese Aktionen durchgeführt haben, transparent sein und andere Beamte, die Zeugen waren, ihre Aussage machen,”, sagte Rev. Ricky Burgess, a Pittsburgh-Ratsmitglied, das die Maßnahme vorangetrieben hat. “Im Moment ist beides nicht erforderlich.”

Die Strafverfolgungsbehörden sind nach wie vor besorgt, dass solche Aufsichtsgremien – die oft keine polizeiliche Unterstützung beinhalten – bestrafend sind und aufgrund ihrer Vorurteile automatisch von Fehlverhalten der Beamten ausgehen, sagte Jim Pasco, Exekutivdirektor des National Fraternal Order of Police.

“Da sie von einer fehlerhaften Prämisse ausgehen, werden sie in vielen Fällen zu fehlerhaften Schlussfolgerungen führen und daher werden die von ihnen vorgeschlagenen Abhilfemaßnahmen ebenso fehlerhaft sein,&8221, sagte er.

In Columbus stimmten die Wähler dem allerersten polizeilichen Überprüfungsausschuss der Stadt zu. Die Maßnahme wurde vom demokratischen Bürgermeister Andrew Ginther stark unterstützt, der ihrer Verabschiedung höchste Priorität einräumte.

Die Polizei von Columbus war bereits nach mehreren Episoden kritisiert worden, darunter die Erschießung von Henry Green, einem Schwarzen, im Jahr 2016 durch zwei verdeckte weiße Polizisten, die an einer Sommerinitiative zur Bekämpfung der Kriminalität arbeiteten.

Später im Jahr 2016 erschoss ein weißer Beamter während einer Raubermittlung tödlich einen 13-jährigen schwarzen Teenager. Im Jahr 2017 zeigte ein Video, wie ein Columbus-Offizier einen liegenden Schwarzen zurückhält und sich darauf vorbereitet, ihm Handschellen zu legen, als ein Beamter, der auch an der Schießerei auf Grün beteiligt war, ankommt und dem Mann gegen den Kopf tritt. Die Stadt feuerte diesen Beamten, aber ein Schiedsrichter ordnete seine Wiedereinstellung an.

Die Polizei von Columbus hat laut einem Bericht der Matrix Consulting Group aus dem letzten Jahr für eine Sicherheitsberatungskommission der Stadt eine "erhebliche Ungleichheit bei der Anwendung von Gewalt gegen Minderheiten", die die Stadt angehen muss.

Das Columbus Review Board und ein begleitendes Generalinspekteurbüro werden die Möglichkeit haben, parallel zum eigenen Büro für innere Angelegenheiten der Polizeibehörde Ermittlungen wegen polizeilichen Fehlverhaltens durchzuführen.

Der Vorstand hätte nicht die Befugnis, einen Beamten zu disziplinieren, aber sein Bericht würde auf dem Schreibtisch des Sicherheitsdirektors der Stadt landen, der dies tut.

Einzelheiten des Columbus-Review Boards werden in den kommenden Verhandlungen mit der Polizeigewerkschaft, die die etwa 1.800 Beamten der Abteilung vertritt, ausgearbeitet werden.

Viele Beamte wünschen sich einen fairen Prozess und fühlen sich während der Monate der Unruhen von der Stadt nicht fair behandelt, sagte Keith Ferrell, Geschäftsführer der Gewerkschaft, die Columbus-Beamte vertritt.

“Fair gegenüber den Offizieren, fair gegenüber den Bürgern und ganz ehrlich, gefährdet die Bürger nicht, weil die Beamten Angst haben, ihre Arbeit zu erledigen,” Ferrell.

Beim Columbus Review Board geht es nicht darum, die Polizei zu dämonisieren, sondern um Rechenschaftspflicht und die Wiederherstellung des Vertrauens, sagte Nick Bankston, Kampagnenmanager der Maßnahme.

"Wir haben laut und deutlich von der Gemeinde gehört, dass wir derzeit ein System haben, bei dem die Polizei die Polizei überwacht", sagte Bankston. “Das macht einfach keinen Sinn, und es gibt kein Vertrauen, das da ist.”
–––

Die assoziierte Pressejournalistin Gillian Flaccus in Portland hat zu diesem Bericht beigetragen.

Ergebnisse des emissionsfreien Tesla Patrol Vehicle Pilotprogramms
Eingereicht von Kayla Harper

Am 19. November 2020 veröffentlichte das Fremont Police Department (FPD) die Ergebnisse eines der landesweit ersten Pilotprogramme für elektrische Patrouillenfahrzeuge, bei denen ein Tesla Model S 85 Elektrofahrzeug (EV) getestet wurde, das von März 2019 bis März 2020 für Patrouilleneinsätze angepasst wurde. Die Ergebnisse zeigten, dass das Pilotfahrzeug die Leistungs- und Betriebsziele übertraf, den Strapazen des Polizeieinsatzes mit minimaler Wartung standhielt und sich unter Berücksichtigung der Gesamtkosten des Fahrzeugs mit Wartungs- und Kraftstoffeinsparungen als kosteneffektiv erwies.

Das Tesla Model S 85 führte nicht nur zu niedrigeren jährlichen Gesamtkosten für Energie/Kraftstoff, Wartung und Reparatur, sondern demonstrierte auch die Wirksamkeit von Elektrofahrzeugen, die der Stadt Fremont dabei helfen, ihre Ziele zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen im Jahr 2005 zu erreichen bis 2030 um 55 % und bis 2045 langfristige CO2-Neutralität erreichen.

Es wird auch erwartet, dass die durchschnittlichen jährlichen Wartungs- und Reparaturkosten von Tesla im Laufe der Zeit sinken werden, wenn mehr Daten verfügbar sind und der Stichprobenzeitraum verlängert wird, mit einer Reduzierung um etwa 50 % (ca. 2.910 USD).

Darüber hinaus haben erste Statistiken des Pilotprogramms für elektrische Patrouillenfahrzeuge der Stadt Fremont gezeigt, dass der reduzierte Wartungsbedarf von Elektrofahrzeugen wahrscheinlich zu einer erwarteten Lebensdauer von mehr als fünf Jahren (der erwarteten Lebensdauer von Patrouillenfahrzeugen) führen wird, was zu zusätzlichen Kosteneinsparungen führt .

In Bezug auf die Leistung hat das Tesla Model S 85 die Erwartungen erfüllt oder übertroffen. Die 265-Meilen-Reichweite des Tesla passte problemlos die 40-70-Meilen-Reichweite, die Patrouillenfahrzeuge durchschnittlich pro Tag fuhren.

„Die endgültigen Ergebnisse des einjährigen Pilotprogramms für Elektropatrouillenfahrzeuge sind ermutigend, da die Stadt Fremont weiterhin nach kostengünstigen Wegen sucht, um Fremont nachhaltiger zu machen“, sagte Sean Washington, Polizeihauptmann von Fremont. „Mit durchschnittlich 27 Ausfalltagen weniger pro Jahr, Einsparungen von 2.147 US-Dollar bei den jährlichen Gesamtkosten für Energie/Kraftstoff, Wartung und Reparatur und ohne betrieblichen Kohlendioxidemissionen haben die Ergebnisse des Pilotprogramms Fremont PD dazu veranlasst, voranzukommen.“ mit Plänen, seine Flotte von elektrischen Patrouillenfahrzeugalternativen zu erweitern.“

Bis heute hat das Fremont Police Department zwei der drei zusätzlichen Elektro-/Hybrid-Patrouillenfahrzeuge erworben, die es für die letzten beiden Geschäftsjahre budgetiert hat: das Tesla Model Y 2020 (für 57.126,83 USD gekauft) und den Ford Hybrid Explorer 2021 (für 48.223 USD). ).

Das neu erworbene Tesla Model Y hat viele Vorteile gegenüber dem Tesla Model S 85, darunter einen niedrigeren Startpreis, eine erhöhte Reichweite von über 500 Meilen, mehr Hecklade- und Stauraum für Polizeiausrüstung und eine höhere Bodenfreiheit, um das Fahrzeug durchqueren zu können ein abwechslungsreiches Gelände.

Umfassende TCO-Berechnungen, die aus den 388 Stadtfahrzeugen abgeleitet wurden, die in der städtischen Flottenelektrifizierungsstudie der Stadt Fremont vom Mai 2020 untersucht wurden, zeigten, dass der Austausch von Elektrofahrzeugen in den nächsten 20 Jahren zu Einsparungen in Höhe von 3.156.000 USD für die Stadt führt, wobei 2.457.000 USD dieser Einsparungen direkt mit dem Austausch von Polizeifahrzeugen zusammenhängen .

Darüber hinaus betragen die Treibhausgasemissionen der aktuellen City-Flotte jährlich etwa 2.000 Tonnen Kohlendioxid, von denen mehr als die Hälfte allein von Polizeifahrzeugen stammt. Würde die Stadt nach den oben genannten Parametern elektrifizieren, könnte sie ihre Treibhausgasauswirkungen durch Flottenfahrzeuge bis 2030 um 53 % reduzieren.

Um den vollständigen Bericht für das Tesla-Pilotprojekt herunterzuladen, besuchen Sie http://www.fremontpolice.gov/ElectricVehicle.

Richter legt Klage wegen kalifornischer Topflieferung zu Hause ab
Von Michael R. Blood
Zugehörige Presse

LOS ANGELES (AP), 19. November – In einem möglicherweise vorübergehenden Sieg für Kaliforniens legale Cannabisindustrie hat ein Richter eine Klage abgewiesen, mit der versucht wurde, eine staatliche Regelung aufzuheben, die Hauslieferungen im ganzen Land erlaubt, sogar in Gemeinden, die den kommerziellen Verkauf von Marihuana verboten haben.

Die gerichtliche Anfechtung warf eine grundlegende Frage im größten legalen Pot-Markt des Landes auf: Wo kann man es kaufen? Der Bundesstaat hat zuvor entschieden, dass eine lizenzierte Lieferung in “jeder Gerichtsbarkeit“ in Kalifornien erfolgen kann.

Aber eine Gruppe lokaler Regierungen, die hinter der gerichtlichen Anfechtung standen, argumentierte, dass der Staat ihre Autorität an sich riss, den Marihuana-Verkauf innerhalb ihrer Grenzen zu regulieren.

Während die Städte argumentierten, dass die staatliche Vorschrift “ lokale Regulierungsbefugnisse aufhebt, stimmte Rosemary McGuire, Richterin des Obergerichts von Fresno County, mit dem Staat darin überein, dass die Regulierung und die lokalen Verordnungen “ nicht dasselbe Gebiet besetzen und nicht im Widerspruch zueinander stehen.& #8221

Ohne einen Konflikt ist „diese Angelegenheit ist nicht reif für eine Entscheidung", schloss sie in einer Anordnung vom Dienstag.

McGuire stimmte dem Staat zu, dass die Verordnung für staatliche Cannabislizenzinhaber gilt, nicht für lokale Regierungen, die die Klage eingereicht haben.

Die staatliche Regulierung „befiehlt den lokalen Gerichtsbarkeiten nicht, etwas zu tun oder zu verbieten”, fügte sie hinzu. “Es gibt keine lokalen Gerichtsbarkeiten, …, die Zustellung zu gestatten. Es setzt auch nicht ihre lokalen Verordnungen außer Kraft, die die Lieferung verbieten oder regulieren.“

Nachdem der Fall abgewiesen wurde, werden die Marihuana-Lieferungen unter dem Dach der staatlichen Regel fortgesetzt.

Der Anwalt Steve Churchwell, der die lokalen Regierungen vertrat, sagte jedoch, das Urteil habe keinen Einfluss auf das Recht der Städte und Landkreise, Cannabislieferungen innerhalb ihrer Grenzen zu regulieren oder ganz zu verbieten.

McGuire merkte an, dass die staatliche Vorschrift „keine Auswirkungen auf die Rechte einer der (lokalen Regierungen) hat, Cannabis oder die Cannabislieferung zu regulieren.“ Sie fügte hinzu: „Lokale Gerichtsbarkeiten können Regulierungs- und Gesundheits- und Sicherheitsstandards auferlegen, die strenger als die staatlichen sind Gesetze.”

Der Hinweis des Richters auf die „Reife” des Falls schien darauf hinzudeuten, dass die Debatte möglicherweise noch nicht beendet ist.

Die Reaktionen auf das Urteil – und seine möglichen Auswirkungen auf den Markt – waren gemischt.

Ellen Komp, stellvertretende Direktorin des kalifornischen Zweigs der National Organization for the Reform of Marihuana Laws, bekannt als NORML, nannte die Entscheidung einen Sieg für Freizeit- und medizinische Konsumenten. “Es ist ein Übermaß an lokaler Kontrolle für eine Stadt, zu sagen, dass jemand, der dort lebt, keine Lieferung von einem lizenzierten Geschäft erhalten kann,” sie in einer E-Mail.

Die Cannabisanwältin Hilary Bricken sagte, das Urteil bewahre den Status quo. Es steht den Städten weiterhin frei, die Zustellung zu verbieten, aber wenn ein lizenzierter Dienst in eine Stadt liefert, die ihn verbietet, werden staatliche Regulierungsbehörden nicht an der Durchsetzung beteiligt. Das würde den lokalen Behörden zufallen, sagte sie.

Das Urteil "tut nicht wirklich etwas, um die Interessen der Industrie zu fördern oder den Zugang zu staatlich legalem Cannabis für Verbraucher zu verbessern", sagte Bricken in einer E-Mail.

Josh Drayton von der California Cannabis Industry Association sagte, das Lieferproblem werde sich zusammen mit dem Markt weiterentwickeln.

“Es wird für die weitere Interpretation zur Verfügung stehen. Ich glaube nicht, dass wir mit dieser Diskussion fertig sind,&8221 Drayton. “Es ist noch nicht geklärt. Wir befinden uns immer noch mitten in einem kulturellen Wandel mit Cannabis.”

Das staatliche Büro für Cannabiskontrolle lehnte einen Kommentar ab.

Als der Staat 2019 die Lieferregel verabschiedete, beschwerten sich die League of California Cities und Polizeichefs, dass uneingeschränkte Hauslieferungen einen unkontrollierten Markt für weitgehend versteckte Cannabis-Transaktionen schaffen würden, während gleichzeitig die lokale Kontrolle untergraben würde, die in einem Gesetz von 2016 garantiert wurde, das den Marihuana-Verkauf weitgehend legalisiert.

Marihuana-Unternehmen und -Verbraucher hatten auf Lieferungen nach Hause gedrängt, weil weite Teile des Staates kommerzielle Cannabisaktivitäten verboten oder keine Regeln aufgestellt haben, die den legalen Verkauf ermöglichen, wodurch sogenannte Pot-“-Wüsten entstehen.” Die Bewohner dieser Gebiete werden effektiv abgeschnitten aus legalen Marihuana-Käufen.

Belohnung für ungelösten Mord in Fremont
Eingereicht vom Gouverneursbüro

Gouverneur Gavin Newsom hat angekündigt, eine Belohnung von 50.000 US-Dollar für Informationen bereitzustellen, die zur Festnahme und Verurteilung der Täter eines ungelösten Mordes in Fremont führen.

Das Geld wird als Teil des Belohnungsprogramms für Kriminalitätshinweise des Gouverneurs gemäß § 1547 des Strafgesetzbuchs bereitgestellt. Dieses Gesetz ermöglicht es dem Gouverneur, eine Belohnung von bis zu 50.000 US-Dollar für Informationen anzubieten, die zur Festnahme und Verurteilung von Tätern für bestimmte ungelöste Verbrechen führen, und bis zu 100.000 US-Dollar für bestimmte Verbrechen gegen Ersthelfer oder für Brandstiftung an einer Kultstätte. Der Gouverneur kann die Belohnung nur auf Empfehlung von Strafverfolgungsbeamten ausgeben.

Für Hinweise, die zu einer Verhaftung und Verurteilung wegen des Mordes an Emerson Zuniga führen, wird eine Belohnung von 50.000 US-Dollar ausgesetzt. Am 25. Januar 2007 wurde Herr Zuniga, 20, von drei Verdächtigen angegriffen, als er die Straße entlang ging. Einer der Verdächtigen spießte Herrn Zuniga mit einem Metallgegenstand auf und verletzte ihn tödlich. Die Polizei von Fremont hat alle Ermittlungshinweise ausgeschöpft und verlangt, dass eine Belohnung angeboten wird, um Personen mit Informationen über diesen Mord zu ermutigen, sich an die Strafverfolgungsbehörden zu wenden.

Jeder, der Informationen zu diesem Fall hat, wird gebeten, sich unter [email protected] oder 510-790-6900 an den Cold Case Detective Jacob Blass der Polizeibehörde von Fremont zu wenden. Eine anonyme Hotline steht ebenfalls zur Verfügung: 510-494-4856.

50.000 US-Dollar Belohnung bei ungelöstem Mord angekündigt
Eingereicht von Geneva Bosques, Fremont PD

Eine Belohnung von 50.000 US-Dollar wird angeboten, nachdem kürzlich neue Details in der Mordermittlung von Emerson Zuniga von 2007 bekannt wurden. Detektive glauben, dass eine neue Skizze des Verdächtigen sowie Details zu einem beteiligten Fahrzeug helfen können, diesen Fall zu lösen.

Am 25. Januar 2007 gegen 14:15 Uhr wurde Emerson Zuniga lebensgefährlich verletzt im Vorgarten eines Hauses im Block 4300 des Stevenson Blvd gefunden. Während der ersten Ermittlungen sagten Zeugen den Beamten, sie hätten gesehen, wie Zuniga mit zwei anderen Männern kämpfte, kurz bevor sie ihn fanden. Zeugen gaben an, dass der Kampf kurz war und damit endete, dass ein männlicher Verdächtiger ein großes Metallobjekt in Zunigas Kopf einbettete.

Nach der Auseinandersetzung verließen die beiden Verdächtigen das Gebiet in einem metallblauen Minivan der späten 1980er oder frühen 1990er Jahre mit Werksfelgen, die möglicherweise zweifarbig waren. Diese Informationen wurden nie an die Öffentlichkeit weitergegeben und ein Foto eines ähnlichen passenden Fahrzeugs ist beigefügt.

Emerson Zuniga wurde in ein Traumazentrum transportiert und erlag später seinen Verletzungen.

Die Verdächtigen, die mit Zuniga kämpfen gesehen worden waren, wurden als zwei hispanische Männer beschrieben, Ende Teenager oder Anfang 20, beide ungefähr 5'8″ bis 5'10” mit mittlerer Statur. Die Verdächtigen trugen ausgebeulte T-Shirts und leicht weite Hosen, möglicherweise Jeans. Einer der Verdächtigen trug eine schwarze Baseballkappe, auf der Raiders stand. Beide Verdächtigen hatten mittellanges bis kurzes dunkles Haar. Einer der Verdächtigen hatte möglicherweise Gesichtsbehaarung, die als Ziegen-Tee und dünner Schnurrbart beschrieben wurde. Ein dritter beteiligter Verdächtiger und Fahrer des Fahrzeugs wurde als hispanischer Mann Anfang 20 beschrieben.

In den letzten Monaten haben neue Ermittlungstipps den Cold Case Detective des Departments, Jacob Blass, dazu veranlasst, die Beweise in diesem Fall erneut zu öffnen und zu untersuchen. Die neuen Hinweise haben es ermöglicht, eine zusammengesetzte Skizze des Hauptverdächtigen zu entwickeln, der Zunigas tödliche Verletzung verursacht hat.

In den letzten Jahren hat der Cold Case Detective des Departments, Jacob Blass, mehrere Ermittlungen wieder aufgenommen. Obwohl uns einige Informationen auf der Grundlage von Zeugenaussagen vorliegen, ist dieser Fall fast 14 Jahre lang ungelöst geblieben. Wir glauben, dass es Personen gibt, die über Informationen zu diesem Fall verfügen und hoffen, dass sich durch die erneute Weitergabe der Details jemand melden wird.

Am 24. November 2020 kündigte Gouverneur Gavin Newsom die Verfügbarkeit einer Belohnung in Höhe von 50.000 US-Dollar für Informationen an, die zur Festnahme und Verurteilung der im Zusammenhang mit der Ermordung von Emerson Zuniga gesuchten Verdächtigen führen. Die Belohnung wird im Rahmen des Bonusprogramms für Kriminalitätstipps des Gouverneurs zur Verfügung gestellt. https://www.gov.ca.gov/2020/11/24/governor-newsom-announces-reward-for-unsolved-murder-in-fremont/

Jeder, der Informationen zu diesem Vorfall hat, wird gebeten, sich an den Cold Case Homicide Detective der Fremont Police Department, Jacob Blass, unter 510-790-6900 oder per E-Mail an [email protected] zu wenden. Die Polizei von Fremont nimmt auch anonyme Hinweise entgegen.

Um anonym zu bleiben:
• Text: Bitte senden Sie TIP FREMONTPD gefolgt von Ihrer Kurznachricht an 888-777
• Telefon: Hotline für stille Zeugen 510-494-4856
• Internet: https://local.nixle.com/tip/alert/6216337.

Rudolph, Weihnachtsmann-Figuren steigen auf 368.000 US-Dollar bei Auktion
AP-Wire-Service

LOS ANGELES (AP), 14. November – Und wie sehr die Bieter ihn liebten!

Ein Käufer schrie voller Freude, dass er 368.000 US-Dollar für die Rudolph- und Weihnachtsmann-Figuren zahlen würde, die in dem alljährlich beliebten Weihnachtsspecial “Rudolph the Red Nosed Reindeer” verwendet werden

Die Gebote für die Figuren stiegen am Freitag bei der Icons & Legends of Hollywood-Auktion in Los Angeles von Profiles in History über den prognostizierten Verkaufspreis zwischen 150.000 und 200.000 US-Dollar.

Der Käufer wurde nicht identifiziert. Der Verkäufer war Peter Lutrario, 65, aus New York, der gegenüber The Associated Press vor der Auktion sagte, dass er dachte, er würde sich nie von den Puppen trennen, sondern wolle mit dem Geld auf seine Kinder und Enkel aufpassen.

Die Figuren waren unter mehreren, die verwendet wurden, um das Stop-Motion-Animationsfernsehen von 1964 zu etwas Besonderem zu machen.

Der 6 Zoll große Rudolph und der 11 Zoll große Weihnachtsmann wurden in Tokio aus Holz, Draht, Stoff und Leder hergestellt und sind immer noch formbar. Rudolphs Nase leuchtet immer noch. Der Bart des Weihnachtsmanns besteht aus Yakhaar.

Zu den weiteren Highlights der zweitägigen Auktion gehört Marilyn Monroes Tiger-gestreiftes Kleid aus “The Seven Year Itch”, das für satte 593.750 US-Dollar verkauft wurde. Ein weiteres Monroe-Kleid, das sie trug, als sie Königin Elizabeth II. bei einer Londoner Filmpremiere traf, kostete 294.400 US-Dollar.

Ein Kleid von Scarlett O'Hara, das Vivien Leigh in “Vom Winde verweht” trug, und Gene Kellys Regenanzug aus “Singin' in the Rain” wurden für 150.000 US-Dollar pro Stück verkauft.

Ruff Story: Bilderbuch zu Ehren der Biden-Hunde Champ und Major
AP-Wire-Service

NEW YORK (dpa), 19.11. – Die Verlagswelt hat ein neues Lieblingsprojekt: Ein Bilderbuch über die Hunde der Familie Biden, die Deutschen Schäferhunde Champ und Major.

Dial Books for Young Readers gab am Donnerstag bekannt, dass “Champ and Major: First Dogs” am 19. Januar veröffentlicht wird, einen Tag vor der Vereidigung von Joe Biden als nächster Präsident. Das Buch wurde von Joy McCullough, der für den National Book Award nominierten Longlist, geschrieben und von Sheyda Abvabi Best illustriert.

"Ich habe in einer extrem schwierigen Zeit gelernt, Hunde zu lieben, und seitdem habe ich einen in meinem Leben", sagte McCullough in einer Erklärung. “Ihre grenzenlose Hingabe, Zuneigung und bedingungslose Liebe ist für meine geistige Gesundheit von wesentlicher Bedeutung. Meine Haustiere waren schon immer (und werden es immer sein!) Rettungen, und ich war erfreut zu erfahren, dass mit der Wahl von Präsident Biden endlich ein Rettungshund im Weißen Haus leben wird. Ich habe gefeiert, indem ich diese Geschichte geschrieben habe!”

Bücher über Tiere des Weißen Hauses haben eine lange Tradition, insbesondere das “Millie's Book”a day in the life of the Presidential Dog von der damaligen First Lady Barbara Bush und Hillary Clintons“Dear Socks, Dear Buddy” about . die Katzensocken der Clintons und der Hund Buddy.

Hier kommt der Weihnachtsmann – mit Gesichtsmasken und Plexiglas
Von Joseph Pisani
AP Retail Writer

NEW YORK (AP) – Der Weihnachtsmann kommt ins Einkaufszentrum – versuche nur nicht, auf seinem Schoß zu sitzen.

Trotz der Pandemie – und der Tatsache, dass Santas Alter und Gewicht ihn einem hohen Risiko für eine schwere Erkrankung durch das Coronavirus aussetzen – planen die Besitzer von Einkaufszentren, ihn dieses Jahr zurückzubringen.

Aber sie tun alles, um den lustigen alten Mann zu schützen, einschließlich des Verbots, dass Kinder auf seinen Knien sitzen, egal ob sie unartig oder nett waren.

Die Kinder sagen dem Weihnachtsmann stattdessen aus zwei Metern Entfernung, was sie sich zu Weihnachten wünschen, und manchmal auch hinter einer Plexiglasscheibe. Der Weihnachtsmann und seine Besucher müssen möglicherweise eine Gesichtsmaske tragen, auch wenn sie für Fotos posieren. Und einige Einkaufszentren werden falsche Geschenkboxen und andere Dekorationen vor dem Heiligen Nick aufstellen, um zu verhindern, dass Kinder auf ihn zustürmen.

Andere Sicherheitsmaßnahmen umfassen Online-Reservierungen, um die Warteschlangen zu reduzieren, Arbeiter, die weihnachtlich dekorierte Sets abwischen, und jede Menge Händedesinfektionsmittel. Die Stunden des Weihnachtsmanns werden ebenfalls verkürzt, um ihm eine Pause von den Menschenmassen zu geben.

Macy's sagte seine persönlichen Besuche in diesem Jahr ab und sagte, es könne keine sichere Umgebung für die mehr als 250.000 Menschen bieten, die Kriss Kringle in seinem New Yorker Flagship-Store besuchen.

Aber Einkaufszentren, die seit Jahren Mühe haben, Käufer anzuziehen, sind nicht bereit, eine Weihnachtstradition zu töten, die eine ihrer größten Möglichkeiten ist, Menschen während der wichtigen Weihnachtseinkaufssaison anzulocken.

“Sie müssen ihnen einen Grund geben, zu kommen, oder sie bleiben zu Hause und kaufen online ein“, sagt Michael Brown, der das Einzelhandelsteam der Beratungsfirma Kearney leitet.

Laut Neil Saunders, dem Geschäftsführer von GlobalData Retail, besuchten im vergangenen Jahr mehr als 10 Millionen US-Haushalte den Weihnachtsmann in einem Einkaufszentrum oder Geschäft. Fast 73 % von ihnen gaben auch Geld in nahe gelegenen Restaurants oder Geschäften aus, sagt er.

“Der Weihnachtsmann ist der Magnet, der die Menschen in Einkaufszentren zieht, und ohne diese Attraktion werden Einkaufszentren mehr Mühe haben, Fußgänger zu generieren”, sagt Saunders.

Der Einkaufszentrumsbetreiber CBL, der Anfang dieses Monats Insolvenz angemeldet hatte, plant, den Weihnachtsmann Ende November, etwa drei Wochen später als letztes Jahr, in fast 60 Einkaufszentren zu bringen. Das Unternehmen entschied sich gegen eine Plexiglas-Barriere, weil sie auf Fotos nicht richtig aussah. Aber der Weihnachtsmann wird sozial distanziert sein und eine Gesichtsmaske tragen. Er kann auch einen Plastikschild anlegen, um sein Gesicht zu schützen.

"Wir tun alles, damit er gesund bleibt", sagt Mary Lynn Morse, Marketing-Vizepräsidentin von CBL.

Der Mall-Besitzer Brookfield begann im April mit der Planung persönlicher Weihnachtsbesuche in 130 seiner Einkaufszentren und entschied sich für Schlitten und Geschenkboxen, in denen Besucher abseits des Weihnachtsmanns sitzen können. In einem seiner Einkaufszentren, The SoNo Collection in Norwalk, Connecticut, wird ein rundes Stück Plexiglas vor dem Weihnachtsmann platziert, sodass er aussieht, als wäre er in einer Schneekugel.

Aber die Vorsichtsmaßnahmen reichen möglicherweise nicht aus, um einige Käufer zu überzeugen.

“Es scheint einfach eine so schlechte Idee zu sein, nur in einem Einkaufszentrum zu sein,”, sagt Emma Wallace aus Alexandria, Virginia, die sich entschieden hat, ihr Kleinkind dieses Jahr nicht zu seinem ersten Besuch beim Weihnachtsmann mitzunehmen.

"Wir sind einfach so traurig", sagt sie. “Wir haben uns wirklich auf dieses Bild gefreut, das anscheinend alle Eltern haben, wo sie irgendwie verängstigt oder einfach nur amüsiert sind von der ganzen Sache mit dem Weihnachtsmann.”

Einkaufszentren erkennen, dass viele Menschen zu Hause bleiben können. Cherry Hill Programs, das den Weihnachtsmann in mehr als 700 Einkaufszentren bringen wird, bietet zum ersten Mal in seiner 60-jährigen Geschichte auch Zoom-Anrufe mit ihm an. Und Brookfield hat sich mit dem virtuellen Weihnachtsmann-Unternehmen JingleRing zusammengetan, um den Leuten die Möglichkeit zu geben, von zu Hause aus mit dem Weihnachtsmann zu chatten.

Ed Taylor, ein Weihnachtsmann, der normalerweise mehrere Monate in Los Angeles verbringt, um TV-Spots zu drehen und in Einkaufszentren aufzutreten, wird dieses Jahr zu Hause im Süden von Oregon bleiben.

“Wenn man an das hohe Risikoprofil für COVID denkt, zeichnet man sich quasi ein Bild vom Weihnachtsmann,” Taylor.

Er wird Videoanrufe mit Familien führen und Online-Kurse abhalten, um andere Weihnachtsmänner auf die Kamera vorzubereiten. Kinder zu treffen bedeutet praktisch, sie dazu zu bringen, sich mehr zu äußern, da die Anrufe normalerweise sieben Minuten dauern – etwa doppelt so lange wie Einkaufszentrenbesuche, bei denen das Hauptziel darin besteht, ein gutes Bild zu machen.

Wenn er online geht, hat der Weihnachtsmann die Möglichkeit, mit seiner Kleidung zu experimentieren. Einige mögen den formellen roten Anzug für Westen und hochgekrempelte Ärmel aufgeben, da der Weihnachtsmann vermutlich vom Nordpol anruft und eine Spielzeugwerkstatt voller beschäftigter Elfen betreibt.

“Zuhause, wir arbeiten,”, sagt Taylor. “Wir müssen Geschenke machen. Wir müssen Rentiere füttern.”

Aber es gibt einige Teile von Santas Aussehen, die sich nicht ändern können. JingleRing, das mehr als 400 Weihnachtsmänner angemeldet hat, hielt Online-Schulungen zur Verwendung von Bleichsets für zu Hause ab, um graue Haare und Bärte in den schneeweißen Farbton des Weihnachtsmanns zu verwandeln. Ihnen wurde auch geraten, Zahnaufhellungsstreifen zu kaufen.

“Der Weihnachtsmann kann keine Raucherzähne haben”, sagt Walt Geer, der dieses Jahr JingleRing mitbegründet hat, nachdem er erkannt hatte, dass die Leute möglicherweise einen neuen Weg brauchen, um den Weihnachtsmann zu treffen.

Stephanie Soares hält an der alten Art fest. Sie brachte ihre Tochter Gia letzte Woche zu einem Bass Pro Sports Store in Bridgeport, Connecticut, um ein Foto mit dem Weihnachtsmann zu machen, der einen durchsichtigen Plastik-Gesichtsschutz trug und hinter einer blendfreien Acrylbarriere saß, die manchmal schwer zu hören war was die Kinder sagten. Ein Arbeiter sprühte nach jedem Besuch die Barriere herunter.

“Auch wenn wir uns in einer Pandemie befinden, ist es wichtig, dass die Kinder immer noch Kinder sein und mit den regulären Traditionen Schritt halten können“, sagt Soares.
–––––

Der Associated Press-Videojournalist Ted Shaffrey und die Mitarbeiterin Anne D'Innocenzio in New York haben zu diesem Bericht beigetragen.

Privater Community-Kamera-Workshop
Eingereicht von Fremont PD

Nehmen Sie an einem virtuellen Workshop teil, um am Donnerstag, 3. Dezember 2020 um 19:00 Uhr, über private Community-Kameras für Ihre Nachbarschaft zu diskutieren. Wir werden diskutieren:

*Effektive Platzierung
*Speicher & Qualität
*Datenschutzbedenken
*Kameras als Abschreckung
*Kameraregistrierung
*Überwachungszeichen

https://ZOOM.US/J/93382831948? PWD=REE2WG9WB2LPC0XVDTVWTY9HMCTWZZ09
Sitzungs-ID: 933 8283 1948
Passcode: 500620
19.00. – 20:00 Uhr
www.Fremontpolice.gov/videosurveillance

Wird Social Distancing mein Immunsystem schwächen?
19. November
Von The Associated Press

Kurz gesagt, nein. Einige befürchten, dass mangelnder Kontakt zu anderen ihr Immunsystem schwächt, indem sie den aktiven Kontakt mit Keimen verringert.

Aber selbst wenn wir uns 6 Fuß von anderen entfernt aufhalten oder die meiste Zeit zu Hause verbringen, reagiert unser Körper ständig auf viele Bakterien und andere Keime, die in Innen- und Außenbereichen leben.

"Wir sind ständig Mikroben ausgesetzt", sagte Akiko Iwasaki, ein Immunsystem-Forscher an der Yale University. “Unser Immunsystem wird ständig getriggert.”

Die Auswirkungen von Impfstoffen bei Kindern und anderer aufgebauter Immunität sind ebenfalls von langer Dauer, sagte Iwasaki und werden nicht über Nacht verschwinden, weil wir während der Pandemie Abstand zu anderen halten.

Experten sagen, dass jeder, der sein Immunsystem während der Pandemie stärken möchte, Gewohnheiten wie Stressbewältigung, gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung und ausreichend Schlaf praktizieren sollte.

"Dies sind die Dinge, die das Immunsystem tatsächlich beeinflussen", sagte Iwasaki.

Eine saisonale Grippeimpfung schützt Sie auch vor einer weiteren möglichen Krankheit.

Angelegenheiten der sozialen Sicherheit
Fragen Sie Rusty – Beanspruchen Sie jetzt und investieren Sie es oder warten Sie mit der Inanspruchnahme?
Vom zertifizierten Sozialversicherungsberater Russell Gloor
Vereinigung erwachsener amerikanischer Staatsbürger

Lieber Rusty, ich bin jetzt 66 Jahre alt und werde im Dezember 67 und meine Frage ist: Soll ich jetzt Sozialhilfe nehmen oder warten? Ich arbeite immer noch Vollzeit und plane, noch ein paar Jahre zu arbeiten, zumindest bis ich 70 bin, aber vielleicht auch länger. Mir wurde von einem Freund gesagt, dass ich jetzt meine Sozialversicherung nehmen und das Geld in Ersparnisse investieren, anlegen oder verwenden sollte. Und da ich noch arbeite, zahle ich immer noch zur Sozialversicherung ein, sodass ich, wenn ich 70 bin, den vollen Betrag erhalten sollte. Ich bin mir nicht sicher, ob das richtig ist und würde gerne Ihren Rat hören. Signiert: Unsichere Dame

Sehr geehrte Frau: Wenn Sie Ihre Sozialversicherungsleistung jetzt in Anspruch nehmen, sichern Sie sich einen Leistungsbetrag, der geringer ist, als es sonst der Fall wäre, wenn Sie länger warten, um den Antrag zu stellen. Sie haben bereits Ihr volles Rentenalter (FRA) der Sozialversicherung von 66 erreicht und verdienen seitdem zeitverzögerte Rentengutschriften (DRCs) in Höhe von 0,667 Prozent pro Monat der Verspätung nach Ihrem FRA. Sie werden weiterhin diese DRCs verdienen – eine um 8 Prozent höhere Leistung für jedes Jahr, das Sie aufschieben – bis zum Alter von 70 Jahren, wenn Ihre Leistung 32 Prozent höher ist als bei 66 und 24 Prozent mehr als im Alter von 67 Jahren. Können Sie? besser machen, indem Sie jetzt einen kleineren Nutzen nehmen und ihn investieren? Das hängt davon ab, welche Art von Investition Sie tätigen möchten. Das kann ich Ihnen nicht beantworten, aber eine garantierte Erhöhung Ihres Leistungsbetrags um 8 Prozent für jedes Jahr, das Sie verspäten, was zu einer viel höheren Leistung für den Rest Ihres Lebens führt, ist kaum zu überbieten.

Es ist richtig, dass die Weiterarbeit jetzt dazu beitragen kann, Ihre Sozialversicherungsleistung zu erhöhen, aber das gilt unabhängig davon, wann Sie einen Antrag stellen. Ihre Leistung basiert auf den 35 Jahren Ihres Lebens mit dem höchsten Einkommen (inflationsbereinigt) zum Zeitpunkt der Antragstellung. Wenn Ihr aktuelles Einkommen nach Beginn Ihrer Leistungen höher ist als dasjenige, das zur ursprünglichen Berechnung Ihrer Leistung verwendet wurde, werden Ihnen diese höheren Einkünfte angerechnet und Ihre Leistung erhöht sich. Auch nachdem Sie Leistungen in Anspruch genommen haben, überprüft die Sozialversicherung jedes Jahr Ihr neues Einkommen, um festzustellen, ob Sie Anspruch auf eine höhere Leistung haben. Und Sie erhalten Ihre aktuellen Einnahmen auch dann gutgeschrieben, wenn Sie warten und diese DRCs später für einen viel höheren Vorteil weiterverdienen.

Am Ende ist es eine Entscheidung, wann Sie die Sozialversicherung in Anspruch nehmen sollten, die Ihren aktuellen und zukünftigen finanziellen Bedarf sowie Ihre Gesundheit und geschätzte Lebensdauer berücksichtigen sollte. Wenn Sie berufstätig sind und das zusätzliche Geld gerade nicht benötigen und die Idee einer höheren Leistung später, nachdem Sie mit der Arbeit fertig sind, mögen, dann ist es sinnvoll, mit der Inanspruchnahme zu warten, insbesondere wenn Sie bei guter Gesundheit sind und mindestens erwarten durchschnittliche Lebensdauer. Die durchschnittliche Lebenserwartung einer Frau in Ihrem Alter beträgt heute etwa 87 Jahre, und wenn Sie mindestens den Durchschnitt erreichen, erhalten Sie viel mehr kumulative Lebensleistungen, wenn Sie länger warten, um Anspruch zu erheben. Umgekehrt, wenn Ihre Aussichten auf Langlebigkeit unterdurchschnittlich sind und Sie das Geld jetzt brauchen, ist es eine vollkommen gute Strategie, früher zu behaupten.

Ein letzter Punkt, den Sie beachten sollten: Wenn Sie verheiratet sind und Ihr Ehemann Leistungen bezieht, können Sie einen „beschränkten Antrag nur auf Ehegattengeld“ stellen, mit dem Sie eine Ehegattenleistung in Höhe der Hälfte des FRA-Leistungsbetrags Ihres Mannes beziehen können, während Sie können Ihre eigene Leistung bis zum Alter von 70 Jahren weiter erhöhen lassen. Dies ist möglich, weil Sie 1953 vor dem Stichtag 2. Januar 1954 geboren wurden. Für alle, die nach diesem Datum geboren wurden, entfällt die Option.

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und stellt keine rechtliche oder finanzielle Orientierungshilfe dar. Es präsentiert die Meinungen und Interpretationen der Mitarbeiter der AMAC-Stiftung, die von der National Social Security Association (NSSA) geschult und akkreditiert sind. NSSA und die AMAC Foundation und ihre Mitarbeiter sind nicht mit der Social Security Administration oder einer anderen staatlichen Stelle verbunden oder von ihr unterstützt. Um eine Frage zu stellen, besuchen Sie unsere Website (amacfoundation.org/programs/social-security-advisory) oder senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]

SpaceX startet zweite Besatzung, reguläre Flüge der Stationsbesatzung beginnen
Von Marcia Dunn
AP Aerospace Writer

CAPE CANAVERAL, Florida (AP), 15. November – SpaceX hat am Sonntag beim ersten vollwertigen Taxiflug für die NASA durch ein privates Unternehmen vier Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS gestartet.

Die Falcon-Rakete donnerte vom Kennedy Space Center mit drei Amerikanern und einem Japaner in die Nacht, der zweiten Besatzung, die von SpaceX gestartet wurde. Die darüber liegende Dragon-Kapsel – von ihrer Crew angesichts der vielen Herausforderungen in diesem Jahr, allen voran COVID-19, Resilience genannt – erreichte neun Minuten später die Umlaufbahn. Es soll am späten Montag die Raumstation erreichen und dort bis zum Frühjahr bleiben.

“Durch die Zusammenarbeit in diesen schwierigen Zeiten haben Sie die Nation, die Welt und nicht zuletzt den Namen dieses unglaublichen Fahrzeugs, Resilienz, inspiriert,” Commander Mike Hopkins kurz vor dem Start.

Als er den Orbit erreicht hatte, funkte er: “Das war ein Riesenspaß.“

Vom Coronavirus selbst ins Abseits gedrängt, war SpaceX-Gründer und -Chef Elon Musk gezwungen, die Aktion aus der Ferne zu überwachen. Er twitterte, dass er „höchstwahrscheinlich“ einen moderaten Fall von COVID-19 hatte. Die NASA-Richtlinie im Kennedy Space Center verlangt, dass jeder, der positiv auf Coronavirus getestet wurde, unter Quarantäne gestellt und isoliert bleibt.

Der Start am Sonntag folgt nur wenige Monate auf den Testflug von SpaceX mit zwei Piloten. Es beginnt mit einer langen Reihe von Crew-Rotationen zwischen den USA und der Raumstation, die die NASA hofft, nach Jahren der Verzögerung. Mehr Menschen bedeuten laut Beamten mehr wissenschaftliche Forschung im Orbiting-Labor.

Der Flug zur Raumstation – 27 1/2 Stunden von Tür zu Tür – sollte vollständig automatisiert sein, obwohl die Besatzung bei Bedarf die Kontrolle übernehmen kann. SpaceX musste sich mit Druckpumpenspitzen auseinandersetzen, sobald die Kapsel die Umlaufbahn erreichte, löste das Problem jedoch.

Die aus drei Männern und einer Frau bestehende Besatzung unter der Leitung von Hopkins, einem Oberst der Luftwaffe, nannte ihre Kapsel Resilience in Anspielung nicht nur auf die Pandemie, sondern auch auf rassistische Ungerechtigkeit und umstrittene Politik. Es ist ungefähr so ​​vielfältig wie die Weltraumbesatzungen, darunter die Physikerin Shannon Walker, Navy Cmdr. Victor Glover, der erste schwarze Astronaut auf einer langfristigen Raumstationsmission, und der Japaner Soichi Noguchi, der als erster Mensch seit fast 40 Jahren auf drei Arten von Raumfahrzeugen startete.

Sie fuhren zur Startrampe in Teslas – einer anderen Musk-Firma –, nachdem sie High-Fives und Handumarmungen mit ihren Kindern und Ehepartnern ausgetauscht hatten, die sich an die offenen Autofenster kauerten. Musk wurde bei der Verabschiedung der Astronauten durch SpaceX-Präsidentin Gwynne Shotwell ersetzt.

Neben dem schlanken Design und den High-Tech-Features ist die Dragon-Kapsel recht geräumig – sie kann bis zu sieben Personen befördern. Bisherige Raumkapseln sind mit nicht mehr als drei gestartet. Der zusätzliche Raum in der Kapsel wurde für wissenschaftliche Experimente und Zubehör verwendet.

Die vier Astronauten werden sich zwei Russen und einem Amerikaner anschließen, die letzten Monat aus Kasachstan zur Raumstation geflogen sind. Die Raumstation flog nur eine halbe Minute vor dem Start über den Startplatz.

Der Booster der ersten Stufe wird voraussichtlich von SpaceX für den nächsten Crew-Start recycelt. Das ist derzeit für Ende März vorgesehen, was die neu gestarteten Astronauten für eine Rückkehr zur Erde im April vorbereiten würde. SpaceX würde im Spätsommer oder Frühherbst eine weitere Crew starten.

Mann nach Tesla-Absturz festgenommen und lässt Batterien fliegen
AP-Wire-Service

CORVALLIS, Oregon (AP), 19. November – Ein Mann aus Oregon stürzte mit einem Tesla mit einer Geschwindigkeit von etwa 100 mph (161 km/h), zerstörte das Fahrzeug, einen Strommast und entzündete ein Feuer, als einige der Hunderte von Batterien aus dem Fahrzeug Fenster einbrachen und landete in Wohnhäusern, teilte die Polizei mit. Dylan Milota fuhr am Dienstagabend einen Tesla S von 2019, als er die Kontrolle verlor, die Straße verließ und mehr als 91 Meter zurücklegte, bevor er anhielt, so Corvallis Police Lt. Ryan Eaton.

Das Auto scherte einen Strommast an der Basis ab, riss zwei Bäume und einen Telefonanschlusskasten um, teilte die Polizei mit. Batterien, die bei der Kollision aus dem Tesla geworfen wurden, landeten auf dem Schoß einer Person und auf einem Bett in einer nahe gelegenen Wohnung, wodurch sich die Bettwäsche entzündete, teilte die Polizei mit. Laut Polizei waren bei dem Unfall Hunderte von Batterien verstreut, die zum Antrieb des Fahrzeugs verwendet wurden.

Ein vom Auto abgerissener Reifen schlug auch mit solcher Wucht auf das Abstellgleis eines nahe gelegenen Wohnhauses, dass die Wasserrohre in der Wand zerrissen und ein Teil einer Wohnung zerstört wurde, fügte die Polizei hinzu.

Milota, 21, floh zu Fuß von der Unfallstelle und die Polizei nahm ihn etwa drei Blocks entfernt fest, sagte Eaton. Milota wurde wegen leichter Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht und wird wegen Fahrens unter dem Einfluss von Marihuana, Fahrerflucht, kriminellem Unfug, rücksichtslosem Fahren und rücksichtsloser Gefährdung angeklagt, sagte Eaton.

Die Polizei forderte die Anwohner auf, auf potenziell gefährliche Batterien zu achten, die sich noch im Unfallgebiet befinden könnten. Die Batterien könnten Verbrennungen verursachen, giftige Dämpfe freisetzen und Schadstoffe austreten, teilte die Polizei mit.

Die Polizei ist durch den Diebstahl eines seltenen Baumes in der Hauptstadt von Wisconsin ratlos geworden
AP-Wire-Service

MADISON, Wisconsin (AP), 12. November – Die Polizei ist über den Diebstahl einer seltenen Kiefer aus dem Arboretum der University of Wisconsin verblüfft.

Die 25-Fuß-Algonquin Pillar Swiss Mountain Pine wurde irgendwann zwischen dem 5. und 9. November abgesägt, teilte die Polizei der University of Wisconsin-Madison am Donnerstag mit.

Der gestohlene Baum war etwa 30 Meter von einer Straße entfernt, die durch das Arboretum führt, das ein beliebter Ort für Wanderer, Jogger, Radfahrer und Naturliebhaber ist.

Der Baum wurde 1988 gepflanzt und ein Zwillingsbaum daneben blieb unversehrt.

Bei einer in der Nähe befindlichen Weißtanne des Unternehmens, die 1981 gepflanzt wurde, wurde jedoch ein 12-Fuß-Abschnitt von der Spitze abgeschnitten, teilte die Polizei mit. Das blieb zurück.

Die Mitarbeiter des Arboretums schätzten die Kosten der gestohlenen und beschädigten Bäume auf mindestens 13.000 US-Dollar, teilte die Polizei mit.

Die Polizei sagte, sie hoffe auf Hilfe von der Öffentlichkeit bei der Identifizierung der Diebe angesichts der Größe des Baumes und der Arbeitskraft, die erforderlich wäre, um ihn zu entfernen. Sie forderten die Leute auf, anzurufen, wenn sie “zeugen, wie ein großer Baum aus dieser Gegend transportiert wurde – oder einen großen Baum bemerkten, der jetzt Teil der Weihnachtsausstellung von jemandem ist.”

Die Pandemie hat den Handel mit Meeresfrüchten und den Konsum beeinträchtigt
Von Patrick Whittle
Zugehörige Presse

PORTLAND, Maine (AP) – Die Coronavirus-Pandemie hat die US-amerikanische Meeresfrüchteindustrie aufgrund eines steilen Rückgangs der Importe und Exporte und eines Rückgangs der Fänge einiger Arten beeinträchtigt.

Dies sind die Ergebnisse einer Gruppe von Wissenschaftlern, die versuchten, den Schaden der Pandemie für das amerikanische Fischgeschäft zu quantifizieren, das teilweise auch unter seiner Abhängigkeit von den Restaurantverkäufen gelitten hat. Die Verbrauchernachfrage nach Meeresfrüchten in Restaurants ging in den ersten Monaten der Pandemie um mehr als 70 % zurück, so die Wissenschaftler, die ihre Ergebnisse kürzlich in der Fachzeitschrift Fish and Fisheries veröffentlichten.

Die Einfuhren gingen in den ersten neun Monaten des Jahres im Vergleich zu 2019 um etwa 37 % und die Ausfuhren um etwa 43 % zurück, so die Studie. Die wirtschaftlichen Auswirkungen seien am stärksten in Staaten zu spüren, die stark vom Fischsektor abhängig sind, wie Maine, Alaska und Louisiana, sagte Easton White, Biologe an der University of Vermont und Hauptautor der Studie.

Es war nicht alles Untergang und Finsternis für die Branche, da die Lieferung von Meeresfrüchten und die Hausmannskost Unternehmen dabei geholfen haben, die Pandemie zu überstehen, sagte White. Die Branche werde sich nach der Pandemie besser erholen können, wenn sich die einheimischen Verbraucher mehr für frische Meeresfrüchte interessieren, sagte er.

“Der Wechsel zu diesen lokalen Märkten könnte für Erholungszwecke hilfreich sein,” White. “Der Weg nach vorn besteht darin, sich darauf zu konzentrieren, die Lieferkette ein wenig zu verkürzen.”

Die Studie ergab, dass Alaskas Fang von Heilbutt, einem hochwertigen Fisch, bis Juni im Vergleich zum Vorjahr um 40 % zurückging. Statistiken für viele US-Fischereien werden erst nächstes Jahr verfügbar sein, aber diese Ergebnisse stimmen mit dem überein, was viele Fischer auf dem Wasser sehen.

Der Seeteufelfang in Maine sei aufgrund des fehlenden Zugangs zu ausländischen Märkten wie Korea versiegt, sagte Ben Martens, Geschäftsführer der Küstenfischervereinigung von Maine.

“Die Preise sind einfach so niedrig geworden, dass sie damit dieses Jahr kein Geschäft aufbauen konnten,” Martens.

Die Studie bestätigt, was Mitglieder der Fischindustrie seit Monaten hören, sagte Kyle Foley, Senior Program Manager für das Seafood-Programm am Gulf of Maine Research Institute. Foley, der nicht an der Studie beteiligt war, sagte, die Ergebnisse machen deutlich, dass die Fischindustrie mehr Hilfe von der Bundesregierung benötigt.

Die Bundesregierung hat der Fischindustrie im Mai 300 Millionen US-Dollar in CARES Act-Dollar bereitgestellt. Im selben Monat kündigte die Regierung 16 Milliarden Dollar für Landwirte und Viehzüchter an.

“Es trägt dazu bei, zu begründen, warum mehr Entlastung erforderlich ist, was meiner Meinung nach die größte Sorge unserer Branche in der gesamten Lieferkette für Meeresfrüchte ist”, sagte Foley.

Die Studie kommt zu dem Schluss, dass „nur die Zeit das volle Ausmaß von COVID-19 in der US-amerikanischen Fischerei- und Meeresfrüchteindustrie zeigen wird"&821 Gavin Gibbons, ein Sprecher des National Fisheries Institute in McLean, Virginia, sagte, die kurzfristigen Ergebnisse spiegeln dies wider Schwierigkeiten, mit denen die Branche in diesem Jahr konfrontiert war.

“Die Schließung von Restaurants hat einen unverhältnismäßigen Einfluss auf Meeresfrüchte und die Ausrichtung auf den Einzelhandel hat nicht alle Umsatzeinbußen wettgemacht,“ Gibbons.

Fünfjahresvertrag von Union City und der Feuerwehr von Alameda County genehmigt
Eingereicht von Lauren Sugayan

Der Stadtrat hat am Dienstag, dem 24. November, einstimmig einen Beschluss gefasst, der den Bürgermeister ermächtigt, eine fünfjährige Vereinbarung zwischen der Stadt Union City und der Alameda County Fire Department (ACFD) über die Fortsetzung der Feuer- und Notfalldienste zu unterzeichnen.

Der neue Vertrag beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf:
• Eine Verpflichtung des ACFD zur Erforschung eines neuen Modells für die Bereitstellung von Rettungsdiensten mit dem Ziel, mehr Effizienz bei der Reaktion auf medizinische Notrufe zu erzielen, die den Großteil aller Notrufe ausmachen.
• Der Betrieb von drei Feuerwachen in Union City mit drei Mitarbeitern pro Schicht und zweieinhalb Positionen, die Feuerinspektionen, Prävention und Einhaltung der Vorschriften verwalten.
• Ein Reaktionszeitstandard, der nach dem Versand innerhalb von 8 Minuten und 30 Sekunden in mindestens 90 % der Fälle am Einsatzort eintrifft.
• Eine fortlaufende Mindestzahlung der Stadt an den ACFD von 201.688 USD jährlich, um etwa 9,1 Mio. USD an Rentenversicherungskosten zu tilgen. Bis heute hat die Stadt etwas mehr als 1,5 Millionen US-Dollar zu dieser Verbindlichkeit beigetragen.

Diese Vertragsunterzeichnung stellt einen großen Erfolg zwischen der Stadt und dem ACFD dar. Seit September 2015, als der vorherige Vertrag auslief, ist ACFD monatlich in Betrieb.Die Stadt schloss im Juli 2010 erstmals einen Vertrag mit ACFD ab und ACFD hat der Gemeinschaft seit Vertragsbeginn hervorragende Dienste geleistet. Zu den bemerkenswerten Errungenschaften zählen die erfolgreiche Konservierung und schnelle Bekämpfung des Wohnungsbrands in der Gem Street sowie die schnelle, effektive Eindämmung und Kontrolle eines 30 Hektar großen Grasbrandes. Die regionale Herangehensweise an die Feuerwehr hat die Beförderungsmöglichkeit des Bataillonschefs für zwei Mitarbeiter, die Union City dienen, geboten.

Als die Stadt anfing, mit einem langfristigen strukturellen Defizit ihres Allgemeinen Fonds konfrontiert zu werden, wurde es zu einer der obersten Prioritäten des strategischen Plans der Stadt, alle Abteilungskosten innerhalb der Stadt, einschließlich des Vertrags mit ACFD, als Maßnahme zur finanziellen Verantwortung erheblich zu senken. Sowohl die Stadt als auch der ACFD sind mit dem Verhandlungsstand zufrieden und sind zuversichtlich, dass die Bewohner und Unternehmen von Union City weiterhin einen qualitativ hochwertigen Service bei niedrigen Kosten erhalten werden.

City Manager Joan Malloy kommentierte: „Dies ist ein großartiges Beispiel dafür, wie zwei Seiten die schwierigen Probleme lösen und letztendlich einen soliden Plan vorlegen können, um die beispielhaften Dienste des ACFD fortzusetzen. Wir sind wirklich dankbar für unsere Partnerschaft mit dem ACFD und wissen, dass die Einwohner und Unternehmen von Union City ihre professionellen Dienstleistungen sehr schätzen.“

Als Antwort erklärte ACFD-Chef McDonald: „Im Namen des Aufsichtsrats von Alameda County freue ich mich, dass wir der Union City-Gemeinde weiterhin Dienstleistungen anbieten können. Als Servicepartner erkennt der ACFD die Notwendigkeit an, trotz der steuerlichen Hindernisse, mit denen wir alle konfrontiert sind, innovativ und kooperativ zu sein. Unser regionales Dienstleistungsmodell ist das Rückgrat der Fähigkeit des Departements, kostengünstige und umfassende Dienstleistungen anzubieten, die eine unabhängige Stadt allein nicht leisten könnte. Vielen Dank, dass Sie dem ACFD diese wichtige Bürgerpflicht für weitere fünf Jahre anvertrauen.“

Polizei erhält 50.000 Stipendium
Eingereicht von Union City PD

Die Sicherheit aller Reisenden steht im Mittelpunkt eines Stipendiums der Union City Police Department. Der Zuschuss in Höhe von 50.000 US-Dollar vom California Office of Traffic Safety (OTS) wird die Bemühungen der Union City Police Department unterstützen, Todesfälle und Verletzungen auf den Straßen von Union City zu reduzieren.

„Dies sind schwierige Zeiten, und jetzt ist es wichtiger denn je, dass wir bei der Verkehrssicherheit an vorderster Front stehen“, sagte Sergeant Stan Rodrigues der Polizeibehörde von Union City. „Diese Finanzierung ermöglicht es uns, die Sicherheit aller Bewohner zu erziehen und zu verbessern.

Wir freuen uns, mit dem California Office of Traffic Safety zusammenzuarbeiten, um Interventionen und Durchsetzungen zu ermöglichen, um die Sicherheit unserer Gemeinschaft zu gewährleisten. Unser Ziel für diese Interventionen ist sowohl eine kurz- als auch langfristige Reduzierung der tödlichen, schweren und der Gesamtzahl der Zusammenstöße in Union City“, sagte Chief Jared Rinetti.

Der einjährige Zuschuss ist für das Bundesfinanzjahr 2021 vorgesehen, das vom 1. Oktober 2020 bis zum 30. September 2021 läuft. Mit dem Zuschuss werden verschiedene Verkehrssicherheitsprogramme finanziert, darunter:
• Patrouillen mit Schwerpunkt auf Alkohol- und Drogenprävention.
• Patrouillen mit Schwerpunkt auf Sensibilisierung und Aufklärung über das kalifornische Gesetz zur Freisprecheinrichtung.
• Patrouillen mit Schwerpunkt auf Verkehrserziehung für Radfahrer und Fußgänger.
• Patrouillen mit Schwerpunkt auf Sensibilisierung und Aufklärung der Hauptursachen von Unfällen: Übergeschwindigkeit, Nichtnachgeben, Nichtanhalten an Stoppschildern/-signalen und unsachgemäßes Abbiegen/Spurwechsel.
• Gemeinschaftsbildungspräsentationen zu Verkehrssicherheitsthemen wie abgelenktes Fahren, DUI, Geschwindigkeit, Fahrrad- und Fußgängersicherheit.
• Offiziersschulung und/oder Rezertifizierung: Standard Field Sobriety Test (SFST), Advanced Roadside Impaired Driving Enforcement (ARIDE) und Drug Recognition Expert (DRE).

„Wir hoffen, durch Bildung und Verhaltensänderungen eine sichere und gerechte Umgebung für alle Verkehrsteilnehmer in unserer Gemeinde zu schaffen“, sagte Sergeant Rodrigues.

Die Finanzierung dieses Programms wurde durch einen Zuschuss des California Office of Traffic Safety durch die National Highway Traffic Safety Administration bereitgestellt.

Was Abfall wohin geht: Weihnachtsausgabe 2020
Eingereicht von City of Hayward

Die Ferienzeit in Zeiten von COVID-19 bedeutet weniger Versammlungen, kleinere Gästelisten – und ein größeres Risiko als üblich für Lebensmittelverschwendung. Sehen Sie sich diese Tipps an, um Ihre Weihnachtsfeiern im Jahr 2020 nachhaltig zu gestalten.

Liebe deine Reste
Weniger Freunde und Familie, die die gleiche Anzahl klassischer Gerichte genießen, ist ein Rezept für Lebensmittelverschwendung. Auch wenn Reste Teil Ihrer Urlaubstradition sind, können Tools wie der Portionsschätzer von Sustainable America Ihnen helfen, Ihr Festessen gezielt zu bemessen. Die richtige Lagerung von Resten, die Sie in Ihrem Gefrierschrank anfallen, trägt dazu bei, dass Lebensmittel nicht verschwendet werden. Zu viele Ihrer unvergänglichen Favoriten gekauft? Erwägen Sie, Ihren Überschuss mit der Community zu teilen. Schauen Sie sich StopWaste’s Recycle Where? Tool für weitere Informationen über Möglichkeiten für lokale Lebensmittelspenden.

Gießen Sie kein Truthahnfett, -öl oder -fett in den Abfluss
Eine Pfanne mit Putenfett ist ein unvermeidlicher Bestandteil jedes ofengebackenen Vogels. Wenn Sie am Ende mehr haben, als Sie mit Füllung aufsaugen oder in Soße aufschlagen können, entsorgen Sie es richtig. Gießen Sie das gesamte Fett nach dem Abkühlen in einen stabilen Papierbehälter wie eine leere Schachtel oder einen Eierkarton. Achten Sie darauf, so viel Fett wie möglich aufzufangen, indem Sie fettige Pfannen und Geschirr mit einem Papiertuch oder einer Zeitung abwischen. Legen Sie dann alle verschmutzten Papierartikel direkt in die grüne Biotonne. Fette, Öle und Fette sollten niemals direkt in die Kanalisation oder in die Müllabfuhr geschüttet werden.

Glasscherben landet im Papierkorb
Keine Weihnachtsfeier ist komplett ohne ein paar Partyfouls. Ein zerbrochener Teller, eine Tasse, ein Weinglas oder eine Auflaufform sind in Ordnung, aber diese Arten von Glaswaren sind nicht recycelbar und sollten im Müll entsorgt werden.

Persönliche Schutzausrüstung
Wenn Ihre Versammlung Einwegmasken und -handschuhe beinhaltet, denken Sie daran, diese im Mülleimer zu entsorgen, nicht im Recycling.

Eine umfassendere Liste der Sortiervorschriften finden Sie in den Recycling-Leitfäden von Waste Management.

Portionsschätzer:
https://ivaluefood.com/resources/cooking-eating/portion-size-guide/
Ordnungsgemäße Lagerung:
https://savethefood.com/articles/the-art-of-freezing

Alameda County Women's Hall of Fame
Eingereicht von Susan S. Muranishi

Am Ende eines außergewöhnlichen Jahres freuen wir uns sehr, dass Kamala Harris als erste Frau und als erste farbige Person, die zum Vizepräsidenten gewählt wurde, Geschichte schreibt. Die in der Bay Area geborene Senatorin, die zur gewählten Vizepräsidentin wurde, ist ein leuchtendes Beispiel dafür, was für unsere Nation und die Welt möglich ist, wenn Frauen an die Spitze aufsteigen. Zum Abschluss dieses außergewöhnlichen Jahres blicken wir mit neuer Energie nach vorne und nutzen diesen Moment, um der designierten Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten von Amerika, Kamala Harris, zu gratulieren!

In diesem historischen Moment für Frauen möchten wir ankündigen, dass Nominierungen für die Women’s Hall of Fame von Alameda County angenommen werden, um außergewöhnliche Frauen zu ehren, die in unserer Gemeinde etwas bewegen. Die Preisträger werden im Jahr 2021 während einer Veranstaltung gefeiert, die vom Aufsichtsrat des Landkreises Alameda und der Kommission für den Status der Frau des Landkreises Alameda gemeinsam veranstaltet wird.

Die Women's Hall of Fame nimmt jetzt Nominierungen in 13 Kategorien an: Wirtschaft & Berufe Gemeinwesen Kultur & Kunst Bildung Aufstrebende Führungskräfte Umwelt Gesundheit Gerechtigkeit Nicht-traditionelle Karrieren Philanthropie Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik Sport & Leichtathletik und Jugend . Wir empfehlen Ihnen dringend, einen Community-Leader in einer dieser Kategorien zu nominieren, indem Sie acgov.org/whof/nominations.htm besuchen.

Mehr als 250 Frauen wurden seit ihrer Gründung im Jahr 1993 in die Alameda County Women's Hall of Fame aufgenommen. Die jährliche Veranstaltung ehrt nicht nur herausragende weibliche Führungskräfte aus dem Alameda County, sondern sammelt auch Gelder für Jugendstipendien und unterstützt lokale gemeinnützige Gemeindepartner, die Frauen und Jugendlichen dienen und Familien.

„Da wir die bemerkenswerten 13 Neuzugänge ehren, feiern wir auch den 100. Jahrestag des 19. Verfassungszusatzes, der das verfassungsmäßige Wahlrecht von Frauen garantiert und schützt“, erklärt die Verwaltungsrätin Susan S. Muranishi. „In den letzten 100 Jahren haben wir gesehen, wie Frauen Bürgermeisterinnen, Gouverneurinnen, Kongressabgeordnete wurden und jetzt zur Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt wurden. Wir loben die bahnbrechenden Frauen, die vor uns kamen, und machen den Weg für Pionierinnen, die uns durch die nächsten 100 Jahre führen.“

Besuchen Sie unsere Website unter acgov.org/whof/, um mehr zu erfahren, oder rufen Sie (510) 272-6984 an.

2020 Jugendkunstwettbewerb
Eingereicht von Tiffany Yee

Im November unterstützte Fremont Unified Student Store (FUSS) den Charity-Kunstwettbewerb der Youth Art Foundation, um die Opfer der Waldbrände in Kalifornien zu unterstützen. Einsendungen wurden von Schülern der Klassenstufen K-12 entgegengenommen und Startgelder wurden gespendet, um die Betroffenen zu unterstützen.

Im Namen der Youth Art Foundation möchte ich allen danken, die an unserem ersten gemeinnützigen Youth Art Contest teilgenommen haben. Wir haben unglaubliche und inspirierende Kunstwerke gesehen, die in diesem Prozess eingereicht wurden, und eine überwältigende, herzerwärmende Reaktion für diejenigen, die von den Bränden betroffen sind.

Bei diesem Wettbewerb reichten insgesamt 231 Studenten aus verschiedenen Staaten in ganz Amerika – Kalifornien, New York, Florida, Virginia und Minnesota – ihre Arbeiten ein. Mehr als 400 Werke wurden gesammelt und insgesamt haben wir etwa 4.200 US-Dollar gesammelt. Wir werden 100 % dieser Einnahmen an die California Fire Foundation spenden. Diese Einnahmen werden zu gleichen Teilen zwischen der Unterstützung unserer fleißigen Feuerwehrleute in der California Firefighters Endowment und der von den Bränden schwer betroffenen Gemeinde, der Bereitstellung von Hilfe für die Opfer von Notfällen, aufgeteilt.

2020 ist ein Jahr unvorhersehbarer Veränderungen – in unserem täglichen Leben, in unseren Gemeinschaften und in der Welt. Wir haben auf diese Veränderungen mit dem Stiftungszweck reagiert, der darin besteht, dass Studenten ihre Liebe zur Kunst zum Wohle der Gemeinschaft einsetzen. Durch diesen Wettbewerb widmeten viele Gymnasiasten ihre unschätzbare Zeit und Energie der Organisation der Logistik, von der Planung über die Erstellung von Formularen, die Suche nach Lehrern, die Erstellung von Preisurkunden und die Schaffung der Struktur, die diese Veranstaltung ermöglichte. Diese Studenten übten ihre Führungsfähigkeiten aus und erreichten große Meilensteine ​​für die Gemeinschaft.

Wir möchten uns auch bei FUSS für die Unterstützung und Bekanntmachung unseres Wettbewerbs bedanken – ihre Promotionen waren maßgeblich an unserem Erfolg beteiligt. Nochmals vielen Dank an alle, die mitgemacht und unseren Wettbewerb zu einem vollen Erfolg gemacht haben. Ich hoffe, dass alle unsere Aktivitäten im nächsten Jahr weiterhin unterstützen und dass wir weiterhin unsere Liebe zur Kunst und unsere Fähigkeiten einsetzen, um unsere Gemeinschaften zu unterstützen!


Mondtag oder, Eine geheime Geschichte von Neil Armstrong

Heute ist “Moon Day”, an dem wir endlich vernünftig werden und es zu einem Feiertag machen. Tatsächlicher Mondtag war Mittwoch, aber wenn es ein &8216gesetzlicher&8217 Feiertag wäre, wäre dies der Freitag für das dreitägige Wochenende. Denn egal, ob noch jemand auf der Erde mit mir geht, der 20. Juli ist ein Feiertag der Menschheit. Es ist vielleicht ein Feiertag, der die Arten ganz transzendiert. Die gemeinsame rekombinante DNA des gesamten Planeten kann vielleicht den Moment feiern, wenn die Gaia-Hypothese richtig ist, es ist ein heiliger Tag für den gesamten lebenden, fühlenden Planeten.

Und in den letzten zwei Tagen habe ich versucht, diese Kolumne zu schreiben. Am Ende des Mittwochs hatte ich ein Mittelstück, aber es war einfach alles falsch. Es versuchte, verschiedene Geschichten zu weben, aber es fehlte das persönliche Stück.

Eine lustige Sache an meinem Schreiben: Seit ich im College angefangen habe zu schreiben, habe ich eine kleine Technik, die ich ‘Kompostierung’ nenne tauche ein in das Thema, und dann lasse ich es einfach fallen. Ich vergesse es, aber das habe ich immer gespürt terra incognita in Richtung der Rückseite des Gehirns, vielleicht das Unterbewusstsein, vielleicht die Seele (aber was ist dann das Unterbewusstsein, wenn es nicht die Seele im wissenschaftlichen Ziehen ist?)

Und dann, an einem mysteriösen Punkt (normalerweise einer Frist) geht die Backofenuhr aus, es ertönt ein stilles, mentales Glockenspiel, und was auch immer ich schreiben wollte, ist “done”

In den letzten zwei Tagen hat der Ofen gebacken, und es waren keine Worte zu hören.

Die Mondlandung war für mich ein sehr persönliches Erlebnis. Sie kennen die Landung selbst: Entweder Sie haben sie miterlebt, oder Sie haben davon gehört oder Sie haben darüber gelesen.

Aber es war einer dieser 9/11-Momente: Jeder wusste, wo er war, als es geschah. Es ist eine geheime Musik, die jeder von uns trägt. Wir alle kennen das Lied, das im Radio gespielt wird, aber jeder von uns hat eine “geheime”-Version: Wir erinnern uns an einen Moment, der mit diesem Song verbunden ist, mit diesem Moment.

Mein geheimer Moment war eine lebenslange Erfüllung: Ich bin alt genug, um mich kaum an Sputnik zu erinnern. Am meisten erinnere ich mich an die enorme Aufregung unter den riesigen Erwachsenen, die mich beaufsichtigten.

Ich hatte gerade erst laufen gelernt, und ich erinnere mich nur noch an die Emotionen: Die USA standen hinter der UdSSR. Sie waren im Weltraum, und kurz darauf, einen Monat später, startete die UdSSR Sputnik II mit einem Hund namens Laika.*

Sputnik 2 wurde am 3. November 1957 in den Weltraum geschossen. Sputnik 2 war nicht darauf ausgelegt, wiederauffindbar zu sein, und Laika war schon immer zum Sterben bestimmt. Laika starb wenige Stunden nach dem Start, vermutlich an Stress und Überhitzung, wahrscheinlich aufgrund einer Fehlfunktion des thermischen Kontrollsystems. Die wahre Ursache und der Zeitpunkt ihres Todes wurden erst 2002 veröffentlicht, stattdessen wurde weithin berichtet, dass sie mehrere Tage lebte.]

Die USA befanden sich in einem Zustand des totalen Schocks (hier, in Oregon, wurde die Eugene Astronomical Society in diesem Jahr als Sputnik-Beobachtergruppe des Kalten Krieges gegründet – die wusste, welche Perfidie die Sowjetkommunisten aus dem Weltraum regnen würden. Es war langweilig, zuzusehen) .

Die USA stellten sich der symbolischen Herausforderung: Vier Monate später starteten wir unsere Antwort, Explorer 1, auf den Markt. (Explorer 1 entdeckte den magnetischen “shield” der Erde gegen die tödlicheren Elemente des Sonnenwinds, die Van-Allen-Gürtel.)

Apollo 11-Bild, aufgenommen vom Lunar Reconnaissance Orbiter
Kamera (LROC) vom 11. bis 15. Juli 2009 [NASA] zum Vergrößern anklicken

Dann der Start von Affen und Hunden, und dann schickte die UdSSR den ersten Menschen ins All: Juri Gagarin. Ich erinnere mich gut an die Betroffenheit, die das verursachte. Ich lebte mit meinen Großeltern in ihrem viktorianischen Lebkuchenhaus in Kearney, Nebraska. Wenn Sie in Harry Trumans Haus in Independence, Missouri, waren, würden Sie das Haus meiner Großeltern wiedererkennen, eine etwas weniger mit Accessoires ausgestattete Version des gleichen Modells, aber unheimlich ähnlich in Design, Verzierung und Aufteilung.

Viele Leute erzählten meinem Großvater, dass er Harry Truman sehr ähnlich sah — ein “Kompliment”, das er hasste, da er zu einem lebenslangen republikanischen Protestanten geheiratet hatte, der für die Union Pacific Railroad arbeitete. (Er war als katholischer Demokrat geboren worden.)

Die KEARNEY DAILY HUB hatte ein Bild auf der Titelseite, und die lange Diskussion über das “Weltraumrennen” würde danach noch Jahre andauern.

Die ersten Mercury-Aufnahmen waren eine Quelle reinen Staunens, aber in den sechziger Jahren war unser Raumfahrtprogramm ständig einen Tag zu spät und einen Dollar knapp.

1963 oder 1964 kam ein College-Kumpel meines Vaters in unserem kleinen Haus im Ranch-Stil (fuchsia gestrichen, zur Bestürzung der Nachbarschaft) vorbei, auf dem Weg zurück zu seinem Job im Jet Propulsion Laboratory in Pasadena, Kalifornien . Er hatte einen dicken Ordner mit drei Löchern, der mit Fotos der Ranger-Mission gefüllt war: Zeitlupe stürzt absichtlich in den Mond, versucht den besten Landeplatz zu finden und versucht, dieses Rätsel zu verstehen, das fasziniert, seit es Augen gibt, um es zu sehen. Fotografieren bis zum Moment des Aufpralls.

Während meiner Grundschulausbildung wurde ich regelmäßig von der Zwillingsgrippe heimgesucht. Niemand hat jemals bemerkt, dass ich am Tag der Zwillinge-Shots in meine Routine “krank” gegangen bin (“ich fühle mich nicht gut. Habe ich Fieber?”). Ich hatte nie viele Krankheitstage und ging normalerweise pflichtbewusst zur Schule und hatte nur gelegentlich Verspätung — ausnahmslos wegen eines Notfalls jenseits meiner Kontrolle: mein Fahrrad bekam eine Panne, oder eine Gruppe von Laramie-Schlägern (meinem Alter), die ich in die Enge getrieben habe und stampfte auf meine Schulbücher, auf mein Fahrrad und dann auf mich.

Meine Krankheit wurde unweigerlich in Kauf genommen – besonders in späteren Jahren, als ich dafür sorgte, dass ich das Quecksilber am unteren Rand des Thermometers mit der Nachttischlampe auf etwa 100 ° F erhitzte.*

[* Ich habe mir nur beim ersten Mal die Zunge verbrannt. Danach wusste ich, wenn ich es nur ein paar Sekunden an die Glühbirne hielt, würde es in einer verzögerten Reaktion auf etwa 100 ° F steigen.]

Und ich verfolgte die ununterbrochene Berichterstattung über die Gemini-Mission aus dem ausklappbaren Versteck im Arbeitszimmer, während ich ‘zu krank blieb, um zur Schule zu gehen. Normalerweise würde Walter Cronkite die Vorgänge erklären. Damals gab es noch keine Fernbedienungen und man musste den Kanal manuell umschalten. Ich fand Huntley-Brinkley auf NBC langweilig und ABCs Ankerkette war ziemlich langweilig, außer Jules Bergman, der die wissenschaftlichen Erklärungen wirklich besser als jeder andere machte.

Jules Bergman 1929 – 1987

Als Grissom, Chafee und White in der Launchpad-Simulation (Apollo 1) im Feuer starben, trauerte ich mit dem Rest der Nation.

Als wir anfingen, an der UdSSR vorbeizukommen und wegzuziehen, war ich patriotisch begeistert.

Und dann die Flüge um den Mond: Die berühmte Heiligabend-Lesung aus Genesis, die sehr, sehr cool war. Die Klage von Madeline Murray O’Hare, der ich damals zustimmte und der ich jetzt zustimme, war richtig. Es war definitiv eine “Etablierung der Religion”, aber es war verdammt cool. Ironischerweise waren wir in diesem Jahr zu Weihnachten zu Hause bei meinen Großeltern, und ich sah die Erde aus der Mondumlaufbahn von Apollo 8 an derselben Stelle, an der ich die Zeitung gesehen hatte, die Yuri Gagarins Raumflug ankündigte, der wie eine Million aussah Jahre früher.

‘Am Anfang …‘ 24. Dezember 1968

Ich hatte das Weltraumrennen von frühester Kindheit an beobachtet. Und die Mondlandung schien zum Greifen nah.

Es WÜRDE passieren. Es war nicht nur verrückte Science-Fiction.

Es ist schwer sich daran zu erinnern, dass es eine Zeit gab (mir berichtet, weil ich nicht dort war), in der alle nüchternen, vernünftigen Menschen wussten, dass die Idee, zum Mond zu fliegen, reiner Wahnsinn war.

Und bis 1969 waren sie völlig richtig.

Little Green Man von der verstorbenen, großartigen Kelly Freas

Aber diejenigen, die davon träumten, zum Mond zu fliegen, waren entweder phantasievoll, gefährlich wahnhaft oder litten an Delerium tremens, oder alle drei.

Die Science-Fiction-Autoren, die in den 1940er Jahren volljährig wurden, haben berichtet, dass es nicht ungewöhnlich war, dass sie von völlig Fremden angesprochen wurden — ernsthaft nüchterne und vernünftige Menschen, die gerne ihre unerschütterliche Meinung teilten, dass jeder, der Geschichten schrieb über die Mondlandung waren ein paar Sandwiches knapp vor einem Picknickkorb.

Es war eine Schande, Science-Fiction (oder Science-Fiction) zu schreiben, denn die Idee, im Weltraum zu reisen, war verrückt. Also würden nur Kinder und Spinner das Zeug lesen. Viele Eltern erließen ihren Kindern ein generelles Verbot, SF zu lesen, da sie es als eine Art literarische Pornografie betrachteten. Es schwächte den Verstand, es war unmoralisch – möglicherweise aufgrund der Fülle von außergewöhnlich vollbusigen Frauen auf den Decken, die normalerweise die knappsten Raumanzüge diesseits von Fredericks Hollywoods trugen.

Promo-Illustration für “Forbidden Planet” MGM 1956

Und glücklicherweise waren die Science-Fiction-Autoren bei ihrer Mondlandung Ehrengäste. Sie hatten den langen Weg vom Ausgestoßenen zum Heldenstatus überstanden.

Ich habe viel SF gelesen. Es schien nur in einem “Weltraumzeitalter” natürlich zu sein. Und ich lese sowieso viel. Ich hatte ein Abonnement von SCIENTIFIC AMERICAN und dachte, ich würde Wissenschaftler werden “ wenn ich groß bin.”

Damals war er noch

Ich war mir also sehr bewusst, was für ein tiefgreifender Moment im Leben einer Spezies, im Leben eines Planeten, den die Mondlandung darstellte.

In Arthur C. Clarkes Roman 2001-A Space Odyssey stellt er (in anderer Sprache) fest, dass der auf dem Mond begrabene Schwarze Monolith das perfekte Pons Asinorum war. Pons asinorum bedeutet wörtlich “Eselsbrücke” und es war ein Test, der die Lehrbaren von den Idioten trennen sollte.

Es ist ein Idiotentest. Wenn eine Spezies keine Raumfahrt zu ihrem nächsten Nachbarn entwickeln kann, dann sind sie für uns nicht interessant. Der Test des schwarzen Monolithen ist eine Art galaktische SAT auf einem Pass/Fail-System.

2001 - Odyssee im Weltraum MGM 1968

Die schreckliche Leere, die Erde und Mond trennt, tatsächlich in einer Reihe von Blechdosen bereist zu haben, die von einer speziellen Feuerzeugflüssigkeit angetrieben wurden, war viel mehr als nur ein symbolischer „Krieg“ zwischen den beiden Supermächten der Welt. Es war ein glücklicher Zufall, dass ihre Eitelkeit die Rivalen nach dem Zweiten Weltkrieg in eine seltsame Mission gelenkt hatte – das erklärte Ziel von — John Kennedy, einen Mann auf dem Mond zu landen und ihn bis zum Ende des Jahrzehnts sicher zurückzubringen (der 1960er Jahre).

Für eine Weile sah es so aus, als würden wir es leicht schaffen. Und dann kam das Feuer von Apollo 1.

Hier ist meine geheime Geschichte der Mondlandung:

Opa war im vergangenen Winter gestorben. Die ganze Großfamilie hatte damals das Fort Kearney Hotel übernommen. Der Witz machte die Runde, als unsere Großtante Marg meinen Großvater gefragt hatte, ob das ganze Gewicht nicht den Mond vom Himmel fallen lassen würde. Und er sah sie nur angewidert an. (Du musst dabei gewesen sein.)

Wir waren im Sommer zuvor während der Olympischen Spiele in Mexiko-Stadt in unser neues Traumhaus gezogen. Mein Bruder und ich bewohnten den Keller mit unserem eigenen Badezimmer und einem Billardtisch. Wir hatten eine Garage für zwei Autos. Ich war kurz davor in die neunte Klasse einzutreten, die “Senior Class” der Laramie Junior High. Wir wären die hohen Männer auf dem Totempfahl, wie die damalige Umgangssprache hieß.

Und “wir” landeten auf dem Mond. Bei “we” war es schwer zu sagen: Waren wir es Kinder? wir USA-Leute? Amerikaner, Norden und Süden? Oder waren es alle? Am Ende des Tages würde ich feststellen, dass es alle waren. Aber damals war ich in einem Staatsjubel: Die Vereinigten Staaten von Amerika hatten das “Race to the Moon” gewonnen

Nun kann argumentiert werden — und ich werde es eines Tages tun —, dass das Gespenst der nuklearen Vernichtung uns wieder zu einer Art Scheinkrieg zwang, wie es oft in Stammesgesellschaften zu sehen ist, da ein Sieg in einem echten Krieg der Fall wäre wahrscheinlich beide Stämme zerstören. Auf einer bestimmten Ebene sollte ein großer Teil der Unterstützung für das Weltraumprogramm “Schlage die Russen!” und würde nach Apollo 11 schnell verschwinden —, wie die NASA erfuhr.

Wir sind die Nummer Eins! Aber es war weit mehr. Ich würde es erst bei Apollo 13 erkennen, aber selbst dann hatte ich das Gefühl, dass dies ein Tag für die Ewigkeit ist.

Und das war es tatsächlich. Kommende Generationen werden neidisch auf uns sein, dass wir da waren, um es zu sehen.

Hier ist meine geheime Musik von diesem ersten Moon Walk:

Es war ein perfekter Sommertag mit strahlend blauem Himmel und sanftem Sonnenlicht. Es war “hot” für Laramie, womit ich meine, dass es in den Achtzigern gewesen sein könnte. Ich hatte meine Pony-League-Saison beendet, den Höhepunkt meiner Baseballkarriere. Im letzten Spiel der Saison, bei meinem letzten At-Bat, hatte ich den Mittelfeldzaun auf halber Höhe getroffen – das wäre das Beste, was ich je bekommen habe. Ich habe nie einen Homerun getroffen, und ich habe oft über die kleine Wendung des Schicksals nachgedacht: Hätte dieser Ball noch ein paar Füße getragen, hätte ich das Spiel für mein Team gewonnen und wir wären in den Playoffs gewesen. Drei Meter höher und unsere Saison wäre nicht so wie am Ende des Innings zu Ende gegangen.

Es wäre Michael Jordan Moment gewesen. Stattdessen schaffte ich nur eine Stand-Up-Single und wurde beim einzigen gestohlenen Base-Versuch, für den ich jemals von einem Third-Base-Coach das Zeichen bekam, rausgeworfen (Sprinten war nie meine Stärke). So ist das Leben.

Ich wusste es damals noch nicht, aber das ist so nah wie nie zuvor. Es war der beste Sommer meiner Kindheit, aber das würde ich erst viel, viel später wissen.

Es ist schon komisch, wie wir nie erkennen, dass die besten Momente unseres Lebens passieren, wenn sie passieren. Erst Jahre später verstehen wir, dass wir auf einem Berggipfel waren, es aber nie realisiert haben.

Mein Bruder hatte seine Karriere in der kleinen Liga beendet, und der Sponsor des Teams, das Motel “Circle S” gegenüber dem “War Memorial”-Stadion in Wyoming, lud alle Familien in seine Hütte in der Nähe von Jelm, Wyoming, ein, dreißig Jahre alt Meilen westlich von Laramie.

Sie hatten ein Bar-B-Que und die obligatorischen Gallonen Kartoffelsalat, die Bohnen, die Hamburger und Hot Dogs, das Relish und Senf und jede Menge Ketchup. Sie buchstabierten es “catsup”, aber alle sprachen es aus “ketchup” aus Gründen, die damals mysteriös waren und es auch heute noch sind.

Es gab ein Minibike, das alle Kinder abwechseln sollten, aber die Schlange war zu lang, also wanderte ich in den Wald, durch die Ponderosa-Kiefer und den Beifuß, unter dem Ruf der Wiesenlerchen, den staubigen Feldweg entlang das Minibike dröhnte hin und her. Ich habe immer nach Pfeilspitzen gesucht, aber nie eine gefunden. stattdessen fand ich ein paar dieser alten Isolatoren aus grünem Glas von einem nahegelegenen Strommast, die ich als Souvenir mitnahm. Die Linemen hatten wahrscheinlich die alten einfach fallen gelassen und ersetzt.

Und die Uhr tickte. In der Kabine lief ein Radio, und ich hörte die Berichte vom Mond. Die Männer spielten Penny-Ante-Poker, scherzten und kicherten über das blecherne Geräusch des Radios, und die Mütter saßen in der Küche, räumten die Reste des Tages auf und schwatzten über dies und das. Das einzige Thema, das an diesem Tag fehlte, war seltsamerweise Baseball oder das Team oder die Saison der kleinen Liga.

Als es Zeit für uns war, zum Moonwalk zurückzukehren, erzählte ich es meinen Eltern, die beide nicht sehr interessiert waren.

Dies war vielleicht das tiefgreifendste Stück Geschichte, das ich je erlebt habe, viel tiefgreifender als jede Reise von Kolumbus oder Magellan, die wichtiger war als Kriege oder Wahlen. Und die Erwachsenen waren ahnungslos.

Buzz Aldrin

Vielleicht lag es daran, dass ich eigenartig war — ich war schon immer ein “Sammler” der Geschichte — oder einfach weil dies der letzte Lohn einer nationalen Odyssee war, die kurz nach meiner Geburt begonnen hatte. Es war dieser Homerun, den ich Wochen zuvor verpasst hatte, aber in einem viel größeren Sinne.

Was mich erstaunte war, dass in einem Raum voller Geschäftsleute, Beamter, Professoren der University of Wyoming, Hausfrauen, Tankstellenbesitzer usw Poker und teilen Rezepte für Kartoffelsalat.

Die seltsame Ernüchterung, die ich damals verspürte, ist immer noch bei mir: Sie wussten es nicht und es war ihnen egal. Nur ein weiterer Tag, ein weiteres Picknick im Wald.

Also nahm ich diese jugendliche Strategie, die wir alle so gut gelernt hatten: Ich fing an, sie zu belästigen, eine Bremse, die ihre gute Zeit stach, kurz davor, geschlagen zu werden, bis sie schließlich so genervt oder angewidert wurden und die Party widerwillig verließen .

Wir fuhren im Sonnenuntergang eines perfekten Julitages nach Osten, zurück nach Laramie. Wir kamen rechtzeitig zurück, und ich sah dem CBS Eye selbst zu, Walter Cronkite, wie er sich eine Träne wegwischte und später, nachdem Neil Armstrong seine Linie geblasen hatte: “Das ist ein kleiner Schritt für den Menschen, ein riesiger Sprung für die Menschheit.”

Damals habe ich seine Absurdität einfach akzeptiert. Es war tiefgründig, WEIL wo es gesprochen wurde. Es spielte keine Rolle, was Neil tatsächlich sagte. Wir haben es. Es sollte „ein kleiner Schritt für einen Mann“ sein, aber Neil war offensichtlich so nervös, dass ein paar Worte ausfielen.

Neil Armstrong (5. August 1930 – 25. August 2012)

Das können wir ihm verzeihen. Hier war ein im Grunde NON-Bühnenzentrum Person im schärfsten Rampenlicht, mit dem größten Publikum in der Geschichte der “Mensch” und er hatte gerade genug Lampenfieber, dass er seine Zeile schwabbelte.

Neil war der Kerl, nach dem wir all die Jahrhunderte gesucht hatten: Er war der Mann im Mond.

Wenn Cyrano de Bergerac ihn übertroffen hatte, versteckte sich Cyrano an diesem Tag. Grüner Käse ist plötzlich aus unserem Lexikon verschwunden. Das Geheimnis war angesichts der majestätischen Tatsache verschwunden.

Cyrano reist zum Mond

Wir haben es geschafft. Wir haben die Savannen Afrikas verlassen, Tiere domestiziert, Landwirtschaft erlernt, Zivilisationen und Imperien aufgebaut, die immer wieder aufstiegen, und die kumulative Anstrengung, die kollektive Anstrengung von Millionen Lebenden und Toten, hatte zwei zerbrechliche Menschen ins Angesicht von der Mond, der unser Staunen und unsere Neugier inspirierte, seit wir zum ersten Mal in den Himmel geschaut und gefragt haben: Was ist das?

Und in den Jahren seitdem habe ich diesen Moment jedes Jahr in den letzten 36 Sommern gefeiert, und wie diese Eltern, die ihr Bier und ihren Kartoffelsalat vergessen und glücklich gemacht haben, haben wir die Offenbarung dieses Moments immer noch nicht angenommen.

Also verbrachte ich die letzten Jahre damit, den Mondtag zu feiern. Es ist mein Feiertag, bis eine genügend große Mehrheit ihn akzeptiert, dass wir ihn als einen "heiligen" Tag feiern.

Denn solche Momente kommen nur sehr selten im Leben einer Spezies vor und, wenn man sehr, sehr viel Glück hat, einmal in unserem kurzen Leben.

Und in gewisser Weise ist es ein Feiertag auf Augenhöhe mit den Sonnenwenden und Tagundnachtgleichen. Die DNA der Erde berührte ihr verlorenes Stück noch einmal. Ziemlich beeindruckender Tag für Gaia.

Offizielles Apollo 11-Porträt: Armstrong, Collins, Aldrin

Ich denke, die mythische Erklärung der letzten vierzig Jahre könnte so aussehen: Gaia streckte die Hand aus, um dieses verlorene Stück ihrer selbst zu berühren, das ihr vor Milliarden von Jahren entrissen wurde. Und auf dem Rückweg sah Gaia sich selbst und starrte sich seither an. Ja, das Hubble-Teleskop hat in den tiefen Weltraum geschaut, aber sehen Sie sich all die Bemühungen der Satelliten an, die Erde zu betrachten. Sogar die mächtige Raumstation ist auf die Erde gerichtet.

Aber das ist nur ein Mythos und eine Glatze, von denen vieles an dem Tag starb, an dem Neil und Buzz das Meer der Ruhe wanderten. Tausende von Jahren Mythen und Legenden von jedem Stamm in der Familie der Menschen.

Und ich gebe den Erwachsenen nicht die Schuld. Sie wussten nicht, dass es ein Höhepunkt war, genauso wie mir nie klar wurde, dass ich einem Homerun so nahe gekommen war wie nie zuvor.

Jeder von uns, der damals lebte, hat seine eigene geheime Musik: Wir haben den Moment personalisiert, in dem wir uns daran erinnern, wo wir waren und was wir taten. Wir erinnern uns, aber unsere Erinnerungen werden selten gejoggt. Und es ist schade.

Wenn wir uns jetzt die Wettersatellitenbilder ansehen, um zu sehen, ob wir evakuieren sollten, oder wenn Stürme aufziehen, während wir unsere Materialien und Computer aus dem “Weltraumzeitalter” auf unserem Körper, wenn wir sehen, wie ein Satellit die Sonne weit über dem Sonnenuntergang einfängt, wenn wir alte Episoden von “Leave it to Beaver” auf den grundlegenden Kanälen unseres Satellitenschüsseldienstes sehen, erinnern wir uns nicht wirklich an diesen Moment, als wir Wir haben zuerst den Mann im Mond berührt.

Wieder zu Hause, wieder zu Hause, jiggedy Jig

Zurück in die Gegenwart, 2016.

Wir haben die Internationale Raumstation jetzt fertiggestellt. Die Mission liegt im Himmel. Michael D. Griffin schreibt im Washington Post Lasst uns wieder nach den Sternen greifen (2009), und das ist sicherlich ein edles Gefühl.

Tom Wolfe (Autor von Das richtige Zeug, und die verschiedenen Merry Prankster-Bücher) stellt fest, wie das Mondprogramm bereits abgebaut wurde, sogar als die Astronauten von Apollo 11 auf Tour waren, um den amerikanischen Triumph zu fördern!

Aber am Atlantik jammert Megan McCardle ziemlich wirkungslos, dass wir sollen zu nett von zurück zu gehen —, was durchaus der Grund dafür sein könnte, dass der Raum überhaupt erst einmal in den Hintergrund gedrängt wurde: Eine amorphe, leidenschaftslose Interessenvertretung könnte schlimmer sein als überhaupt keine Interessenvertretung.

Raumstation: Vorausgesagt -2001- A Space Odyssey MGM 1968

Aktuelles – NASA 2011

Endlich erinnert sich die Welt an den Mondtag. Dieses Jahr zumindest. Aber es hängt alles davon ab, wer die Welt regiert. Ich weiß, wie es jetzt funktioniert, heute im Jahr 2016. Das Shuttle ist ausgemustert, wir haben keinen amerikanischen Weg zum Bahnhof, und Wladimir Putin hasst unseren Mut, braucht aber unser Geld. Erst diese Woche [2016] wurden ZWEI Versorgungsmissionen gestartet, eine aus Russland und eine über das Frachtschiff SpaceX Dragon von Elon Musk:

SpaceX Dragon Frachtschiff 2016 (Foto: NASA)

Aber der Weltraum hat in einem verdummten Amerika keine große Priorität. Leider regieren die Penny-Ante-Pokerspieler die Welt und nicht diejenigen, die dachten, dass die Landung auf dem Mond in der Tat eine ziemlich coole Sache sei.

2012: Ruhe in Frieden, Neil Armstrong. Vor uns ist eine Ära vergangen.

Letzte Woche (2014), sein Vorpal-Schwert sah seinen 2000. Beitrag.

Als Schriftsteller, veröffentlichter Autor, Romancier, Literaturkritiker und politischer Beobachter seit einem Vierteljahrhundert mehr als einem Vierteljahrhundert hat Hart Williams sein ganzes Leben im amerikanischen Westen gelebt. Aufgewachsen in Wyoming, Kansas und New Mexico, ein Überlebender von Texas und ein Veteran von Hollywood, lebt Mr. Williams derzeit in Oregon, zusammen mit einer erstaunlichen Menge an Pollen. Dies ist aus seinem Blog sein Vorpal-Schwert gekreuzt..


IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

Tausende Zivilisten waren tot, viele obdachlos, 200.000 Kinder wurden wieder von den Eltern getrennt und noch mehr Männer wurden von Angehörigen in den Krieg getrieben. Selbst als der Countdown bis Weihnachten begann, ließ die unermüdliche Kampagne der Luftwaffe nicht nach, bei der nächtliche Bombardierungen Birmingham, Bristol, Southampton und Liverpool verwüsteten. Die Schlagzeilen der Zeitungen deuteten darauf hin, dass die Weihnachtszeit düster werden würde, mit einem erwarteten Mangel an Truthähnen, der Absage des zweiten Weihnachtsfeiertages für diejenigen, die an der Kriegsarbeit beteiligt waren, und der Bestätigung, dass die Truppen, die immer noch in Alarmbereitschaft vor einer Invasion sind, äußerst begrenzt sein würden . Schließlich kam der Appell der Regierung, dies zu einem Weihnachtsfest zu machen, um die Straßen und Eisenbahnen für den Transport von Kriegsgütern frei zu halten.

Nach all den Tragödien des Jahres hatte nicht jeder Lust, fröhlich zu sein. Aber selbst wer sich nach einem weihnachtlichen Stück Normalität sehnte, war im Vorfeld des großen Tages schwer zu weihnachten. Funkelnde Baumlichter in Innenstädten, Weihnachtslieder und Schaufensterbummel nach Feierabend waren Opfer des Stromausfalls, der die Straßen ab dem frühen Abend stockdunkel hinterließ. Der Kauf von Geschenken war eine Geduldsprobe, wie der Autor Anthony Richards feststellte, als er für sein neues Buch Wartime Christmas in die Archive des Imperial War Museum eintauchte.

Gasmasken konnten die Magie der Mistel nicht ausschließen

„Ich habe unter Schwierigkeiten eingekauft, da es unaufhörlich Überfallwarnungen gab“, heißt es in einer Beschwerde der Londoner Frau Barnicot. „Der Dachbeobachter läutet eine heftige Glocke und das Licht wird ausgeschaltet und alle marschieren. zu den Kellern. bis die Gefahr vorüber ist.“

Doch trotz allem blieb die unbändige Entschlossenheit, das Weihnachtsfest wie gewohnt weiterzuführen. „Wenn Hitler denkt, dass er mich daran hindern wird, meine Weihnachtsgeschenke zu kaufen, zeigt das nur, dass er mich nicht kennt!“, hörte man eine ältere Dame in einem Londoner Laden sagen – alle entschlossen geöffnet, anders als während der Sperrung im November. Der gleiche widerstandsfähige Geist hallte landesweit durch die Ladentheken. „Die Leute waren wirklich bereit, Weihnachten zu begrüßen“, sagt Anthony. „Wenn man sich die Konten von damals ansieht, ist es manchmal fast so, als ob sie vergessen hätten, dass wir uns im Krieg befinden. Die Leute haben die [Realität des] Blitz-Geistes in den letzten Jahren in Frage gestellt, aber es stimmt, die Beweise sind da.“

Natürlich mussten einige Elemente eines traditionellen Weihnachtsfestes angepasst werden – wie zum Beispiel Grußkarten. Die königliche Familie entschied sich für einen, der den nationalen Stoizismus widerspiegelt: den König und die Königin vor einem bombardierten Buckingham Palace. Die amerikanische Presse wurde schnell als „Blitzmas“-Karte bezeichnet und berichtete, dass sich witzige Variationen des Themas mit Botschaften wie „Ich wünsche Ihnen alles andere als ein Jerry Christmas“ als beliebt erwiesen.

Eine Flut festlicher Pakete in einem Londoner Sortierbüro

Praktischer waren auch Geschenke – Wollschlafsäcke und warme Morgenmäntel für die Übernachtung im Tierheim oder kleine Luxusartikel wie Seife und für Kinder, Soldaten oder unter Tage gestrickte Kuscheltiere. Die Post meldete in vielen Gegenden ein Rekordweihnachten, als braune Papierpakete zu Evakuierten und abwesenden Verwandten flogen.

Dekorationen wanderten hinunter in die Keller und hinaus in die Anderson-Luftschutzkeller in Gärten. London Transport wollte laut The Daily Telegraph „die U-Bahn-Schutzhütten in ein Weihnachtsmärchenland mit farbigen Lichtern und saisonaler Dekoration verwandeln“, während die Gemeinderäte die Gemeinden ermutigten, die Hallen ihrer örtlichen Schutzhütten zu schmücken und Preise für die besten zu vergeben.

Weihnachten 1940 sah anders aus, aber nicht trostlos.Die Botschaft des Daily Mirror forderte seine Leser auf: „Bleiben Sie stehen – aber bleiben Sie nicht verdrießlich“. Vor allem für die Menschen in Manchester und Merseyside war das keine leichte Bitte – beide Gebiete wurden in der Weihnachtswoche selbst von besonders heftigen Bombenangriffen heimgesucht. Am 22. und 23. Dezember regneten Brandbomben und Sprengbomben über der Innenstadt von Manchester, zerstörten 8000 Häuser und töteten rund 700 Menschen, darunter viele Weihnachtsfeiergäste.

Doch irgendwie überlebte die Weihnachtsstimmung. An Heiligabend waren Last-Minute-Shopper unterwegs. "Brandstifter haben mein Hausdach niedergebrannt und meinen Truthahn im Laden fertiggemacht – aber das wird mich nicht unterkriegen", sagte Frau Boardman, die einen neuen Hut kaufte, den Manchester Evening News, während zwei Männer beobachtet wurden, die einen fensterlosen Laden durchsuchten für Seidenstrümpfe. Und als der Weihnachtstag anbrach, ging es im Nordwesten wie im Rest der Nation weiter mit den Feierlichkeiten – anders, aber keineswegs abgesagt.

Für viele im ganzen Land begannen die Feierlichkeiten in der Kirche. Eine besonders weihnachtliche Atmosphäre verlieh die Verdunkelungsregelung den traditionellen Abendmahlsgottesdiensten um 8 Uhr, die im Licht der Altarkerzen stattfanden – allerdings enttäuschenderweise ohne das triumphierende Weihnachtsgeläut der Kirchenglocken, die als Invasionswarnung reserviert waren.

Zur Mittagszeit tranken die Familien dankbar Putenersatz wie Roastbeef oder Kaninchen, mit Weihnachtspudding und reichlich Wein und Bier – zwei Dinge, die noch lange nicht knapp waren. Viele wurden an ihren Esstischen von Soldaten der örtlichen Stützpunkte begleitet, nachdem die Zivilisten erfolgreich aufgerufen hatten, denjenigen, die nicht nach Hause gehen konnten, ein frohes Weihnachtsfest zu bescheren. „Jemand wird es für meinen Jungen tun, also sagen Sie es nicht“, sagte eine Frau aus Yorkshire zu ihren Gästen, die im Dezember für viele Mütter im Bradford Observer sprach.

Die Gemeinden versammelten sich, um sicherzustellen, dass niemand ohne ging. Den neuen Obdachlosen wurden Weihnachtsessen mit allem Drum und Dran in Raststätten oder Gemeinschaftsküchen des Women’s Voluntary Service (jetzt Royal Voluntary Service) angeboten.

In ländlichen Gegenden wurden Partys für Evakuierte in Rathäusern veranstaltet – in Bedford wurden 400 Evakuierte jeden Alters mit Spielen und Singen am Klavier unterhalten. In London erhielten 80 Kinder aus dem schwer zerstörten Paddington einen schönen Feiertag mit freundlicher Genehmigung des neu eröffneten American Eagle Club, dem Treffpunkt der US-Soldaten – von denen einer verspielt den Weihnachtsmann spielte.

Der Weihnachtsmann verteilt Geschenke an Evakuierte aus Südlondon

Die königliche Familie war an einem nicht identifizierten Ort auf dem Land (eigentlich Windsor Castle) geschlossen und konnte ihren jährlichen Auftritt in der Kirche von Sandringham nicht haben, aber König George VI. gab seine Radiosendung immer noch um 15 Uhr live. „Denken Sie daran“, forderte er die Briten auf. „Wenn der Krieg seine Trennungen bringt, bringt er auch eine neue Einheit – die Einheit, die aus gemeinsamen Gefahren und gemeinsamen Leiden erwächst, die bereitwillig geteilt werden.“

Als Höhepunkt des Weihnachtsprogramms der BBC wurde jedoch allgemein der Austausch von Nachrichten zwischen Kindern, die ins Ausland evakuiert wurden, und ihren Eltern in Großbritannien vereinbart. Kleine Jungs hören mit charakteristischer Lässigkeit auf Fragen zu Kanada – „Oh, ist schon in Ordnung“ – und geben den Eltern das Maß ihres Weihnachtsfestes mit der Nachricht, dass sie dreimal Bauchweh gehabt haben, eine dringend benötigte warme und unscharfes Gefühl in die vorderen Räume der Nation.

Für viele waren es die kleinen Dinge, die für die meiste Saisonstimmung sorgten: ein ganzer Tag ohne bedrückende Schlagzeilen oder lange Nachrichtensendungen, ein Telegramm, das einem geliebten Menschen meilenweit Trost und Freude brachte. In Birmingham genoss ein kleines Mädchen einfach die Gelegenheit, abends im ungewohnten Raum des Wohnzimmers zu spielen, während die Luftschutzsirenen seltsam still blieben. Das völlige Fehlen von Luftwaffenaktivitäten am Himmel war eine angenehme Überraschung – es war, so waren sich die Zeitungen fast einig, „ein ruhiges Weihnachtsfest – im besten Sinne“.

Trotzdem entschieden sich 120.000 Menschen, bei Einbruch der Dämmerung unter die U-Bahn zu Londons U-Bahn-Stationen zu fahren, „immer noch Papiermützen tragend“ und, wie der Schriftsteller Stephen Spender ironisch bemerkte, „mit Weihnachtskrachern gegen den Terror möglicher Luftangriffe gewappnet“.

In der Liverpool Street setzten sich „500 Kinder in zwei Staffeln zu einem erstklassigen Tee … mit Obst und Sahne, Brot und Marmelade und diversen Kuchen“ und kamen, wie an anderen Stationen, mit Geschenken, die durch Spenden von wohlhabenden wünsche. „Familienfeiern … überlappten und vermischten sich“, berichtete The Times, als erfahrene Unterschlupfer im Schein der bunten Lichter Weihnachtspudding aus staatlich geförderten Kantinen und Scharade-Spiele genossen, während „Mädchen in Partykleidern auf den Plattformen zu Tanzmusik wirbelten“. Die Klänge von Weihnachtsliedern hallten sogar durch die Tunnel, als Sänger der Heilsarmee die Bahnhöfe der Hauptstadt besichtigten.

Cracker Time rund um den Tisch im Luftschutzkeller

Nach Monaten der Turbulenzen an der Heimatfront herrschten Frieden und Wohlwollen. Knapp. Die Feierlichkeiten boten nur eine kurze Pause von der Realität des Krieges, die Bomber waren am 27. Dezember mit aller Macht zurück, und zwei Nächte später war der Angriff auf die Hauptstadt so heftig, dass er als der zweite große Brand von London bekannt wurde.

Aber wie auch immer nur flüchtig, Weihnachten 1940 hatte eine willkommene Gelegenheit geboten, die Gegenwart zu vergessen, sich an glückliche Zeiten der Vergangenheit zu erinnern und einer besseren Zukunft entgegenzublicken. Und das kann sie dieses Jahr auch für uns tun.


Ausgewählte Galerien

Copyright & Kopie 2021, Arkansas Democrat-Gazette, Inc.

Dieses Dokument darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Arkansas Democrat-Gazette, Inc. nicht nachgedruckt werden.

Material von Associated Press unterliegt dem Copyright © 2021, Associated Press und darf nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden. Text-, Foto-, Grafik-, Audio- und/oder Videomaterial von Associated Press dürfen nicht veröffentlicht, gesendet, für die Ausstrahlung oder Veröffentlichung umgeschrieben oder direkt oder indirekt in einem Medium weiterverbreitet werden. Weder diese AP-Materialien noch Teile davon dürfen auf einem Computer gespeichert werden, außer für den persönlichen und nicht-kommerziellen Gebrauch. Der AP haftet nicht für Verzögerungen, Ungenauigkeiten, Fehler oder Auslassungen daraus oder bei der Übertragung oder Lieferung des gesamten oder eines Teils davon oder für Schäden, die sich aus dem Vorstehenden ergeben. Alle Rechte vorbehalten.


MTV Movie Blog – http://moviesblog.mtv.com/ Beispielblog ‘The Raid’ und ‘Blair Witch Project’ Directors Join ‘V/H/S 2’ Vor 27 Minuten von Terri Schwartz in News Wenn man bedenkt, wie erschreckend die Found Footage Horror-Anthologie “V/H/S” ist, sollte sie als &hellip kommen Weiterlesen &rarr

Brilliant Culture-Blogs http://www.guardian.co.uk/culture/cultureblogs/roundup Beispiel-Blogs Webfeed Musik-Blog Was würde eine Präsidentschaft von Mitt Romney für die populäre Musik bedeuten? 01.11.2012: Einen Republikaner im Weißen Haus zu haben könnte unseren Musikern zumindest das nötige Gespür geben &hellip Weiterlesen &rarr


Drogen und Alkohol

Mit wenigen Ausnahmen lehnt Sheldon alle Drogen, einschließlich Alkohol und Koffein, als Versprechen an seine Mutter ab (obwohl in "The Codpiece Topology" vorgeschlagen wird, dass er Red Bull trinkt, das Koffein enthält). Als Penny außerdem Alkohol in sein Getränk mischte und es „slutty“ machte, begann er Klavier zu spielen und „To Life“ aus dem Musical zu singen Geiger auf dem Dach vor Publikum. Eine kleine Menge Kaffee machte ihn extrem hyperaktiv, aber in einer anderen Episode unproduktiv. Die Einnahme von Valium beeinflusste auch sein Verhalten. Die wohl berüchtigtste Zeit, in der er betrunken war, war, als er in "The Pants Alternative" eine Rede halten musste und er sich aufgrund der Fülle an Wein, die er trank, um seine Nerven zu beruhigen, wie ein Komiker benahm. Die Szene wurde auf YouTube hochgeladen, wo sich herausstellt, dass Sheldon auch seine Hose ausgezogen und das Publikum belächelt hat. Howard hat ihn einmal mit den Schlafmitteln seiner Mutter betäubt, damit er mit dem Sprechen aufhört, aber ohne Erfolg. Er enthüllte Leonard Pennys Geheimnis über ihre College-Karriere.

Während argumentiert wird, dass Sheldon im Pilot Bier getrunken hat, ist es tatsächlich eine Orangenlimonade (deutlich zu sehen, als Leonard seine Flasche im Flur hochhält).

Er genießt einen Mountain Dew in "The Vengeance Formulation", einer der koffeinhaltigeren Limonaden, und nennt ihn sogar "erfrischend". Er mag auch "Diät Virgin Cuba Libres", das im Wesentlichen eine Diät-Cola mit einer Limettenscheibe ist. Es scheint, dass er bis zu einem gewissen Grad koffeinhaltige Getränke trinken kann, aber nicht in dem Maße wie Kaffee, den er als Droge betrachtet.

In "The Habitation Configuration" serviert Penny ihm zahlreiche Gläser Long Island Iced Tea, die er jedoch genießt, er weiß nicht, dass es alkoholisch ist (und nicht wirklich Tee, wie er wirklich glaubt) und Penny macht keine Anstalten, seine Annahme zu korrigieren. Dies beeinflusst sein Verhalten drastisch bis zu dem Punkt, an dem er versucht, eine Entschuldigung aus Wil Wheaton zu "prügeln".

In "The Thanksgiving Decoupling" trinkt er mit Bernadettes Vater Bier, da sein eigener Vater starb, bevor sie dies tun konnten. Infolgedessen wurde er betrunken und tat zahlreiche Dinge, wie zum Beispiel Pi rülpsen oder so viel er konnte, ohne sich zu übergeben, sich über Howards Mutter und ihre "Badezimmerclowns" lustig zu machen, indem er sagte, man könne nur einen von ihr in ein Auto passen, und Howard beleidigend, ihn den "Clown, der aus ihr herauskam" nannte. Nachdem er sich für sein Verhalten entschuldigt hatte, schickte er Amy los, um ihm und Mike Bier zu holen und schlug ihr auf den Hintern, sehr zu ihrer Freude. Später erbrach er die Clowns im Badezimmer.

In "The Dependence Transcendence" erscheint der Flash einem schlafenden Sheldon und sagt ihm, dass alle Superhelden Energy-Drinks verwenden und leistungssteigernde Chemikalien einnehmen. Der Hulk verwendet Steroide und Batman pirscht die Nacht nach Kämpfen, weil er Scotch trinkt. Er gibt Sheldon seinen ersten Energy-Drink gratis, weil er sein Geld in Marvel Comics investiert hat, die konkurrierende Comic-Firma. Während er an ihrem Gyroskop-Miniaturisierungsprojekt arbeitet, wird er hyperaktiv und treibt dann alle in den Wahnsinn, weil er glaubt, er sei süchtig nach Energy-Drinks.


  • Ascot findet inmitten der Coronavirus-Pandemie hinter verschlossenen Türen statt
  • Normalerweise werden mehr als 240.000 Nachmittagstee-Kuchen bei der Standardveranstaltung gegessen
  • Chefköche haben Femail exklusiv verraten, wie man neun Top-Rezepte macht
  • So können Sie Menschen helfen, die von Covid-19 betroffen sind

Veröffentlicht: 11:15 BST, 15. Juni 2020 | Aktualisiert: 11:37 BST, 15. Juni 2020

Royal Ascot wird diesen Monat nicht als öffentliche Veranstaltung stattfinden, was bedeutet, dass Tausende von Rennbesuchern den Nachmittagstee und die gehobene Veranstaltung verpassen werden.

In einem regulären Jahr stellen Spitzenköche 240.000 Nachmittagstee-Kuchen her, die während der fünftägigen Veranstaltung genossen werden können, während 56.000 Flaschen Champagner konsumiert werden.

Weitere Leckereien sind 120.000 Buttermilch-Scones und mehr als 60.000 Finger-Sandwiches.

Da die diesjährigen Veranstaltungen inmitten der Coronavirus-Pandemie hinter verschlossenen Türen stattfinden, haben Ascots Küchenchef Ben Dutson und Küchenchefin Gemma Amor exklusiv mit FEMAIL neun ihrer Lieblingsrezepte von der Veranstaltung geteilt.

VICTORIA SCHWAMM

Portionen 10 | 20 Minuten vorbereiten | 20 - 25 Minuten backen

  • 225 g Butter oder Margarine, bei Raumtemperatur weich gemacht
  • 225g (8oz) Puderzucker
  • 4 mittelgroße Eier aus Freilandhaltung
  • Marmelade, Schlagsahne,
  • frische Beeren oder Lemon Curd
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 225g/8oz selbstaufziehendes Mehl
  • Milch, zum Lösen

1. Den Backofen auf 180°C/350°F/Gas vorheizen 4.

2. Zwei 18 cm lange Kuchenformen einfetten und mit Backpapier auslegen.

3. Butter und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen.

4. Die Eier nach und nach einrühren und den Vanilleextrakt einrühren.

5. Das Mehl mit einem großen Metalllöffel unterheben und bei Bedarf etwas Milch hinzufügen, um einen Teig mit einer weichen, tropfenden Konsistenz zu erhalten.

6. Die Masse auf die Kuchenformen verteilen und mit einem Spatel vorsichtig verteilen.

7. 20 - 25 Minuten backen, oder bis sie oben goldbraun sind und ein in die Mitte gesteckter Spieß sauber herauskommt.

8. Aus dem Ofen nehmen und fünf Minuten beiseite stellen, dann aus der Form nehmen und das Papier abziehen. Beide Kuchen auf ein Kuchengitter legen, damit sie vollständig auskühlen.

9. Die Kuchen zusammen mit Marmelade, Schlagsahne, frischen Beeren oder Lemon Curd schichten.

SCHOKOLADENROULADE

Portionen 16 | 30 Minuten vorbereiten | 20 - 25 Minuten backen

  • 175 g hochwertige dunkle Schokolade, fein gehackt
  • 6 Eier aus Freilandhaltung, getrennt
  • 175 g Puderzucker
  • 2 EL Kakaopulver
  • 300ml/10fl oz Doppelcreme
  • Puderzucker, zum Bestäuben

1. Backofen auf 180 °C / 160 °F/Gas vorheizen 4. Eine 33 x 23 x 9 Zoll große Biskuitrolle leicht einfetten, dann den Boden und die Seiten der Form mit einem großen Blatt Backpapier auskleiden und in . schieben die Ecken.

2. Schmelzen Sie die Schokolade in einer Schüssel über einem Topf mit kaum siedendem Wasser. Lassen Sie den Boden der Schüssel nicht das Wasser berühren.

3. Das Eiweiß in eine große Schüssel geben und steif schlagen, aber nicht trocken.

4. Geben Sie das Eigelb mit dem Zucker in eine separate Schüssel und schlagen Sie es 2-3 Minuten lang auf hoher Geschwindigkeit oder bis es dick und cremig ist. Gießen Sie die abgekühlte Schokolade ein und heben Sie sie vorsichtig zusammen, bis sie gut vermischt ist.

5. Rühren Sie zwei große Löffel Eiweiß vorsichtig in die Schokoladenmischung, um die Mischung zu lockern, und heben Sie dann das restliche Eiweiß mit einem großen Metalllöffel unter. Den Kakao darüber sieben und leicht unterheben. Die Masse in die vorbereitete Dose gießen und die Dose vorsichtig bewegen, bis die Masse eben ist.

6. Im vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten backen, bis der Biskuit aufgegangen ist und sich die Oberseite fest und leicht knusprig anfühlt. Aus dem Ofen nehmen, in der Form ruhen lassen (erwarten Sie, dass die Roulade fällt und ein wenig knackt) und kalt stellen.

7. Schlagen Sie die Sahne auf, bis sie ihre Form behält. Ein großes Stück Backpapier auf die Arbeitsfläche legen und leicht mit Puderzucker bestäuben. Drehen Sie die Roulade so auf das Papier, dass das Deckpapier oben liegt, und ziehen Sie dann das Papier vorsichtig ab. Die Roulade mit der Schlagsahne bestreichen, dabei einen Rand von ca. 2cm frei lassen. Mit einer der kürzesten Kanten zu dir zeigend, schneide mit einem scharfen Messer daran entlang und gehe ungefähr zur Hälfte durch den Schwamm. Dies hilft, das Aufrollen zu starten. Rollen Sie nun diese Schnittkante zu Beginn fest und verwenden Sie das Papier, um das enge Rollen fortzusetzen, indem Sie es beim Rollen von sich wegziehen.

8. Beenden Sie mit der Verbindung darunter und heben Sie die Roulade mit einem großen breiten Spatel oder zwei Fischscheiben auf eine Servierplatte oder ein Brett. Mit Puderzucker bestäuben.


Schau das Video: SpaceX-Mission bringt neue Besatzung zur ISS. AFP (Oktober 2021).